Hämorrhoiden kurz vor Geburt

Guten Morgen :)

Diesen Freitag wird mein Kleiner mit einem KS geholt. Also im Grunde haben wir es fast geschafft.

Seit diesem Wochenende hab ich jetzt Probleme mit Hämorrhoiden 😭😭😭 hatte noch nie Probleme damit.
Nun meine Frage: sollte ich jetzt noch deswegen zum Arzt? Wenn ja, zu welchem? Gyn? Oder sollte ich es im KH ansprechen, da werde ich ja eh einige Tage sein.

Hat jemand Tipp, was ich tun kann, dass es nicht "schlimmer" wird oder kann ich gar nichts tun?

Vielen Dank euch! :)

1

Ich kann dir leider nicht weiterhelfen, da ich absolut keine Ahnung von Hämorrhoiden habe. Aber ich habe eine doofe Frage: Woran merkt man, dass man welche hat?

2

Schmerzen am Anus (sowohl beim Stuhlgang als auch ohne) v.a.
Und es wölbt sich ein bisschen was nach außen 😅 ich war auch ziemlich geschockt...

3

Ahhh, Ok, dann habe ich glaube ich keine. Mache mir schon seit Wochen Gedanken darüber, warum so viele Urbanierinnen merken, dass sie Hämorrhoiden haben und ob ich einfach zu "blöd" bin das festzustellen. ;-)

Alles gute für Freitag! :-D

4

also: Stuhl weich halten, viel trinken und mit leinsamen/flosamen unterstützen
Hocker unter die Füße beim Stuhlgang
Hamamelissalbe aus der Apotheke
Sanfte Beckenbodengymnastik

5

Vielen Dank!! :)

7

Und den HappyPo verwenden! Nicht dran reiben!

6

Hallo
Also ich dachte auch ich hätte Hämorrhoiden, könnte sie aber nicht zurückschieben 🙃 nach dem ich starke Schmerzen hatte und auch eine dicke Wölbung, bin ich zum Frauenarzt und sie stellte eine Analvenentrombose fest. Sehr schmerzhaft , aber nicht schlimm. Könnte man eventuell beim Kaiserschnitt mit entfernen lassen. Wichtig ist Stuhlgang weich halten, viel trinken. Nur feuchtes Toilettenpapier benutzen und eventuell kühlen.
Vg Steffie

Top Diskussionen anzeigen