Keine Freude durch SS Beschwerden

Durch die ganzen Beschwerden (Lustlosigkeit, müde, Übelkeit usw) fühle ich mich absolut schei... ich erkenne mich gar nicht mehr wieder. Ich vermisse meine Power Und das sich wohl fühlen usw. ich merke, dass ich mich dadurch gar nicht über die SS freuen kann. Meinem Mann ist dies auch schon aufgefallen.
Rein Theoretisch soll dies alles ja zwischen der 13-18 SSW nachlassen bzw. verschwinden. Dies ist aber noch so lange hin und was ist wenn es nicht weg geht?

Wie überbrückt man die Zeit bzw. wie kann man die Freude aufs Baby wieder herstellen?.

Ich wollte die letzte SS noch mal in vollen Zügen genießen.

1

Hallo,

Ich kann dir keine guten Tipps geben. Aber bei mir ist es ziemlich das gleiche 😣

Es wird bestimmt besser! Positiv denken.

Alles Gute dir weiterhin 🍀🌷

2

Ich bin jetzt in der 33.ssw u froh wenn ich die Ss hinter mir habe. Bis 18.ssw ständig müde und Dauerübelkeit und nu fängt wieder an die Symphyse zu maulen, fühl mich als ob ich 90Jahre alt bin. Alles im Schleichtempo u nix geht mehr gescheit. Es ist halt ein auf u ab. Denke wir können uns das nicht aussuchen obs uns gut oder schlecht geht.

Lg Manu

3

Hi,
Ich schließe mich an, mir geht es genauso wie dir. Die Beschwerden verbunden mit der Hormonumstellung schlagen sich mir langsam auch auf das Gemüt. Beziehung leidet auch darunter. Ich werd mal meine Hebamme kontaktieren...
Vllt hilft es dir schon allein zu wissen, dass man damit nicht allein ist, es also "normal" ist und es bestimmt die nächsten Wochen wieder vergeht.
Alles Gute dir weiterhin :-)

4

Kann dir leider nicht helfen.
Aber mir geht es genauso.

Kann es total nachempfinden.
Mir ist heute so übel und fast durchgehend magenschmerzen.
Bin ständig müde.

Bin ansonsten total sportlich. Sehr aktiv.
Aber mit mir ist seid 1, 2 Wochen nichts mehr los.
Bin 6+4

Ich hoffe es vergeht bald.

Alles gute dir...

5

Hallo- diese Phase geht vorüber.
Mir ging es ab der 6ssw bis zur 12ssw auch hunde elend.
Ganz schlimme Übelkeit 24/7 ich fühlte mich nur noch schlecht, war lustlos, erschöpft, ich dachte ich bekomme Depressionen.
Zeit zum ausruhen gab es auch nicht, ich hatte schon 3 Kids zwischen 5-11 Jahre.
Ab der 12ssw war zum Glück alles weg und ich konnte die Ss richtig genießen 🤰🏼🍀

Und nun liegt ein kleines 19 Tage altes Wunder auf meiner Brust 💜🤱🏼 und alles ist wieder vergessen.

Ich wünsche Dir eine schöne Ss und das die Symptome bald verschwinden 🍀

Liebe Grüße Mamavonbald4 mit 💚💙💜 an der Hand und🤱🏼💜 19 Tage alt auf dem Arm.

7

Danke für deine ausführliche Antwort. Du sprichst mir aus der Seele. Hatte auch schon an Depressionen gedacht. Hab dann mal gegoogelt und war dann etwas beruhigter. Hab auch schon 3 Kinder im Alter von 7-15.

Du gibst mir große Hoffnung das die schöne Zeit noch kommt.

11

Super, dass du das so schnell vergessen konntest. Meine kleine liegt hier seit 4 Monaten und ich war überhaupt nicht gern schwanger. Massivster Schlafentzug während der SS und das kann ich definitiv nicht vergessen. 😬 wird dadurch leider vermutlich auch bei einem Kind bleiben.

weiteren Kommentar laden
6

Erstmal gute Besserung! Du arme! Ich hatte auch mit starker Übelkeit zu kämpfen, zum Glück ging es weg. Dafür kam dann sofort extremes Wasser, schmerzende Gelenke, Magenprobleme, extremer Juckreiz....
Trotzdem freue ich mich auf meine Babies. Da helfen z.B. die Besuche beim Arzt/Ultraschalls. Jedes Mal, wenn ich die Mäuse sehe, könnte ich durchdrehen vor Freude. Sobald dein Bauch wächst, wird auch noch mal alles realer. In der Frühschwangerschaft ist alles so unreal, man kann noch nichts nachfühlen, aber hat Beschwerden. Na, vielen Dank. Aber denk nur mal an die Kindsbewegungen, die du spüren wirst, das ist ein unglaubliches Gefühl! Und auch das ganze Shoppen und Dekorieren lässt automatisch Freude aufkommen.
Ich bin mir sicher, du wirst dich ganz bald unbändig freuen. Behalte dir diese Freude, denn es kann immer was geben, was nicht gut läuft in der Schwangerschaft.

8

Danke für deine Antwort. Ja auf das shoppen hatte ich mich total gefreut. Aber nicht mal darauf habe ich im Moment Lust. Und das macht mich dann auch wiederum traurig. Aber ich hoffe doch ganz stark, dass sich das bald etwas legen wird beziehungsweise verschwindet

10

Wird es sicher! Ich bin da zuversichtlich! Als meine Übelkeit vorbei war, war Corona in vollem Gange, da war dann nicht mal was mit shoppen. Aber es kommt alles zu seiner Zeit! Du schaffst das :)

9

Danke für eure Antworten. Ehrlich gesagt beruhigt es ein wenig zu wissen, dass diese Gefühle normal zu sein scheinen. Ich hatte in meinen anderen SS nie irgendwelche Beschwerden. Mir ging es super. Dadurch ist das alles total neu/ungewohnt/beängstigend für mich.

12

So richtig aufs Baby gefreut hab ich mich erst in der 37 SSW. Die SS an sich war sehr sehr anstrengend und ich konnte sehr lange keine Verbindung zu der kleinen aufbauen obwohl sie ein absolutes Wunschkind ist. In ein paar Tagen ist sie da und ich bin froh drüber dass die SS bald vorbei ist!!

14

Glaub mir, wäre es anders, würdest du es auch komisch oder blöd finden.


Ich war um Die 8-11 ssw etwas müde und ab und zu war mir uebel.. Nie wild.. Jetzt steh ich kurz vor der 18 und hoffe, dass ich das Baby bald spüre... Es ist zwar unfassbar schön von den Dingen verschont zu sein aber man kommt sich durch die Bahn weg normal vor..

Wie dir ist nicht schlecht?
Wie du hast keine Gelüste usw....

Die Zeit wird vorbeigehen und sowas sollte dir I. D. R nicht die Freude nehmen

16

In meinen anderen SS hatte ich keine Symptome/Beschwerden. Außer das ausbleiben der Mens und ein wachsender Bauch. Das war richtig schön. Ich war sehr gern Schwanger.

Top Diskussionen anzeigen