Angst vor Thrombose - Schmerzen im Fuß

Hallo!

Brauche mal eure Meinung..
Habe seit bestimmt 2 Wochen manchmal beim laufen Schmerzen im linken Fuß (Fußrücken). Nach langem Sitzen habe ich auch ein Spannungsgefühl in den Beinen, vermutlich Wasser?
Beim hochlegen wird das sonst besser.
Nun ist es heute so, dass die Stelle am Fuß wehtut und auch die Wade/zum Knie hochzieht, wie so ein Brennen. Kann aber auch sein dass ich mir das nur einbilde..
Wasser habe ich gerade nicht viel glaube ich.
Wenn ich mir die Stelle anschaue bilde ich mir ein sie wäre leicht blau, aber ich glaube das sind einfach die Adern, sieht am anderen Fuß ähnlich aus..

Nun habe ich Angst vor einer Thrombose und weiß nicht was ich machen soll.
Kann es sein dass die so schleichend kommt? Oder ist es nicht eher etwas muskuläres/Verspannungen?? Leichte Probleme mit der Symphyse habe ich auch, vor allem nach langem Sitzen.

Bin hier alleine mit meinen 2 Kindern und bevor ich alle wahnsinnig mache wollte ich mal Meinungen..

Danke!
Zweifachmama mit 🐛25+0

1

Ich weiß jetzt nicht, ob du Anzeichen für Thrombose hast oder man eine drohende Thrombose erkennen kann, aber vorbeugend kann man sich viel bewegen (spazieren gehen), Beine hochlegen und Waden massieren oder eben Stützstrümpfe tragen.
Sprich darüber dann mit deinem Arzt, ggf. kann auch medikamentös vorgebeugt werden.

Top Diskussionen anzeigen