Es ist, als wäre man krank!

Mädels, ich schon wieder, und ich muss jammern.

Toi Toi Toi, bisher ohne zu brechen, aber mir gehts so dreckig. Ich hab so mit dem Kreislauf zu kämpfen und kann nichts erledigen. Ich schaffe es nichtmal, die Wäsche zu machen. Ich fühle mich einfach krank. Bin es aber nicht.
Mein Magen dreht auch ab. Dauernd MUSS ich essen und habe dann sofort ein Völlegefühl. Wenn ich nicht schnell genug esse, wir mir übel. Ich schlafe dazu noch total schlecht, bzw wache um 5 auf und das war’s dann. Ich bin so schlapp und müde.

Geht es euch auch so?

So das duschen fällt schwer, vor allem Haare waschen.

Kennt ihr das ?

Geht es euch auch so?

2

"Du bist schwanger, nicht krank" kommt immer von Männern oder Frauen mit tollen Schwangerschaften (oder Märtyrerinnen, die ihre Überlegenheit gegenüber den "Schwächlingen" beweisen wollen).

Wenn ich mich übergebe, bin ich nicht arbeitsfähig, egal ob ein Embryo oder ein Virus daran Schuld hat.

Schön immer noch der Zusatz "Du wolltest es doch so"🙄 Ich wollte ein Kind, kein wochenlanges Klo-Abo.

Hätte ich beim 1. Kind eine so anstrengende SS gehabt, wäre ich nie wieder schwanger geworden 😒

Halte durch, irgendwann wird es besser und solange behandelst du dich einfach, als seiest du krank; sei gut zu dir 😉

3

So sehe ich es auch. Es ist so, wäre man krank, würde man sich genauso fühlen und würde nicht arbeiten.
Ganz ehrlich? Ich wäre so morgen nicht zu Arbeit gelatscht. Nun mache ich es, ich bin ja NUR schwanger.

Ich hatte bisher nur solche SSen 😐😩 (2)
Bin in der 8SSW. Hab also alles vor mir.

10

Bei mir hat es auch in der 8. Woche erst angefangen. Übergeben musste ich mich nie, aber mir war so elend und ich war sofort müde. Jetzt bin ich in der 13. Woche und seit 1 Woche ist es besser. Nur gestern war mir mal wieder den ganzen Tag über übel

weitere Kommentare laden
1

Hallo
wie weit bist du denn?
Mir ging es auch ziemlich mies. Seit ich femi Baby nehme geht es mir viel besser.

LG

4

Ich fühle mich auch so miserabel... Man kommt zu nix und ich weiß nicht, wie ich die Kids noch bespaßen soll. Seit gestern ist es echt heftig. Fühl mich so schlapp, müde und der Kreislauf sackt dauernd weg.

Hab das Gefühl, dass mein Mann denkt, ich jammere nur rum... Würde mir wünschen, dass er sich nur mal 24 Stunden so fühlen muss und dann kann er mir nochmal was dazu sagen 🙄
Halte durch!!!! Es wird uns, hoffentlich, bald wieder besser gehen!
Kenne das leider auch schon von der Schwangerschaften vorher

5

Ich hatte in der ersten SS kaum Beschwerden. Mir war 0 schlecht.

Diesmal ist mir ständig schlecht, manchmal muss ich erbrechen und dauernd müde bin ich auch. Nebenbei muss natürlich auch die Kleine bespannt werden. Habe der Maus gegenüber oft ein schlechtes Gewissen weil ich nur rumhängen kann.

Das schlechte Gewissen ist schlimm. Dann noch das Unverständnis vom Ehemann. Er meint das nichtmal fies o.ä. Aber ich glaube er vergisst die SS manchmal, bzw. Kann es einfach nicht nachvollziehen dass es mir schlecht geht.
Wir renovieren gerade auch noch unser Eigenheim da gibts auch immer was zu tun und für wehwehchen und Ausfälle ist eigentlich keine Zeit.

Tschakka, bald sind die 12 Wochen um 😑☺nur noch 3 Wochen

12

Vielleicht beruhigt es dich ein wenig, dass ich als Kind die schwierige Schwangerschaft meiner Mom total toll fand 😂 es gab viel Schmusen, viel „Tröstesaft“ und sogar mehr Fernsehen als sonst.
Ich kann nur sagen, dass das für mich als Kind eine tolle Zeit war 😂💖

14

Das ist schön 😊 das darf meine Motte gerade auch. Dann kann ich mit ihr im arm wegdösen

6

Ich hing mehrmals täglich über der Schüssel bis zur 23.ssw und auch jetzt noch ab und zu...die ersten 17.ssw konnte ich nicht duschen sondern nur in die Wanne...und jetzt fängt die Müdigkeit bei mir an...punkt 14.00 Uhr könnte ich ins Koma fallen...auch habe ich nur das nötigste vom nötigsten vom nötigsten könnte ich erledigen im Haushalt...

Zum Glück habe ich hier kein Kleinkind sondern ein Teenie....

Aber das wird schon wenn nicht jdtzt dann zumindest in ca 30-35 wochen...


LG smartie678 mit Prinzessin 28ssw und Zwilling im ❤

7

Mir ging es in Woche 9-11 auch so. Mich hat drei Wochen lang jede Kleinigkeit erledigt, mein Kreislauf hat verrückt gespielt und ich habe mich hundeelend gefühlt. Selbst kleine Aufgaben im Alltag oder ein kleiner Spaziergang mit dem Hund waren eine Herausforderung, weil dauernd meine Knie wackelig und mir schwarz vor Augen wurde. Es ist meine erste Schwangerschaft und so absolut kraftlos und energielos habe ich mich noch nie erlebt.
Ich glaube, mein Freund hat versucht es zu verstehen, es ist aber wahrscheinlich einfach schwer nachzuvollziehen.
Ab Beginn der 12. Woche wurde es jeden Tag besser.
Alles Gute 😊

8

Hallo,
ich muss mal mitjammern, mir geht es auch hundeelend.
wurde beim letzten Termin 11 Tage vordatiert und bin morgen 14+0.
es war vor 1 Woche mal etwas besser aber seit 4 tagen wird es jeden tag schlimmer.
mir ist den ganzen tag schlecht, seit der 6. ssw.. brechen musste ich fast jeden morgen seit der 7. ssw. das muss ich jetzt nicht mehr tgl., dafür hab ich Brechreiz und muss würgen.
nur beim essen ist mir nicht schlecht.
mein kreislauf kommt nun noch dazu, heut habe ich auch noch kopfschmerzen.
ich kann zu hause nicht viel machen, meine große muss allein spielen. mein mann kocht und nimmt mir viel ab.
ich hab so ein schlechtes gewissen.
hatte jetzt eine woche urlaub und muss morgen wieder los. ich hab immer so ein schlechtes gewissen mich krank zu melden und hab das bis jetzt irgendwie so geschafft...

WANN WIRD DAS NUR BESSER??!!
bei meiner großen war mir bis zur 20. ssw übel aber ich kann mich nicht daran erinnern dass ich so doll durchhing.

LG

9

Mir erging es mit der Müdigkeit in den ersten Wochen auch so. Ich konnte mich nach der Arbeit nur noch hinlegen, habe am Wochenende nur auf dem Sofa gelegen. Mein Mann hat hier alles übernommen, was zu machen war. Ich konnte echt nichts machen.
Viel gegessen habe ich die ganze Schwangerschaft, immer Hunger und wehe ich habe das nicht getan, dann hatte ich richtig Magenschmerzen und mir war übel.

Mich hatte leider auch sehr lange die Übelkeit verfolgt und ich hatte schon früh sowas wie Sodbrennen..immer nen Kloß im Hals..paar Wochen war es mal weg und am Ende kam es wieder.

15

Genauso geht es mir auch.
Ich muss nicht brechen.
Hab ich seid der 6. Woche.
Bin jetzt in der 7. Woche.

Wenn ich eine Stunde nichts esse, wird es ganz schlimm. Richtig Magenschmerzen.
Als hätte ich Stunde nichts gegessen.

Ich schlafe auch nicht lange.
Heute Nacht wurde ich auch wach.
Als hätte ich immer ein Loch im Magen.
So schrecklich.
Ich wusste nicht, das es so ist. Meine Schwester hatte das nicht, hat mir auch nie einer erzählt.

Hoffentlich ist das bald vorbei.
Wollte auch nicht so viel zunehmen.
Aber jetzt muss ich ständig essen, weil ich so Magenschmerzen haben.

Macht mich so fertig.

19

Genau so geht es mir auch!
Ich fresse quasi non stop und habe jetzt schon zugenommen. Wenn ich das aber nicht mache, wird mir so schlecht, dass ich würgen muss.

23

Du Arme

Heute ist für mich der schlimmste Tag. Seid einer Woche habe ich damit zu kämpfen.
Aber heute ist so schlimm.
Ich dachte ich müsste mich übergeben.
Und hab jetzt mal kein Loch im Magen. Sondern starke Übelkeit.


Schlafe tue ich seid ich weiß, auch sehr schlecht.

Als wäre ich total krank.

Hoffentlich ist das bald vorbei.
Bis zu 12. Woche🤢
Könnte ich heulen

Top Diskussionen anzeigen