L Thyroxin

Guten morgen ihr lieben,
Ich wurde jetzt von 50 auf 100 mg hochgesetzt. Ich hab dadurch kaum noch Hunger und muss mich zum Essen zwingen. Die Ärztin meinte das wäre nicht schlimm wenn ich weniger esse. Hat jemand Erfahrung damit ? 🌺

1

Oh das ist aber ne ordentliche Steigerung auf einmal 😮 Wie war dein Tsh und welche SSW bist du?

Ich hatte vor der ss 75 genommen und erstmal auf 88 erhöht! Tsh war damit immer gut... erst Ende des 2. Trimesters dann auf 100!

5

Gestern war der Wert bei 1,34 mit 100 mg ...bin 21+5

2

Ich hab schon immer eine untetfunktion und nehm normalerweise 88 L Thyroxin. Zum Anfang der Schwangerschaft waren die Werte in Ordnung jedoch ging es mir auch so das ich keinen Hunger hatte.... habe 8 Kilo abgenommen. Was jedoch nicht schlimm war da ich eh mit etwas übergewicht in die Schwangerschaft gestartet bin.
Gestern bekam ich den Anruf von meiner hausärztin das die Werte nicht so gut sind und ich nun auf 75 runter gehen soll ...

3

Das ist schon eine starke Steigerung, normalerweise wurd eher in 25er Schritten gesteigert. Symptome wären eher Herzrasen und Unruhe oder Schlafprobleme. Hast du sowas? wie war denn dein TSH?

6

Bin ständig müde, hab die jetzt auch die letzten 2 Tage ausgebrochen. Angeblich muss mein Körper sich daran gewöhnen...

4

In der Schwangerschaft soll ja eigentlich nach freien Werten, nicht nach TSH eingestellt werden. Wie sind die denn gewesen?
Bist du direkt von 50 auf 100? Das macht man ja eigentlich in kleineren Schritten, sonst ist das ja ganz schön heftig für den Körper...

7

ja das merke ich zurzeit auch extrem , kaum hunger und erbrechen ist wieder da

10

Wie lang bist du schon auf 100?

weiteren Kommentar laden
8

Das ist eine zu große Steigerung. Da würde ich nochmal Rücksprache halten. Das kann so nicht richtig sein!

Hast du einen Endokrinologen den du fragen kannst?

9

Leider ist der 70 km weit weg 😭 ich hab Montag nochmal ein Termim bei der Hausärztin werde das dann nochmal ansprechen ,weil besser geht es mir nicht . Im Gegenteil, fühle mich schlapp und Krank

12

Kannst du den nicht anrufen? Das dürfte doch gehen. Hol dir die Werte vom FA.

Das klingt echt nicht richtig!

11

Ist deine Hausärztin Internistin? Falls nicht, würde ich mir ggf. (da der Endokrinologe ja echt krass weit weg ist) noch bei einem Internisten Rat holen. Spontan würde ich sagen: Die Steigerung ist zu schnell, aber wenn die Werte sehr schlecht sind, möchte die Ärztin vermutlich keine Zeit verlieren und nimmt die Nebenwirkungen in Kauf. Das kann hier keiner von uns wirklich beurteilen. Ich würde sie nochmal fragen, ob du erstmal auf 75 gehen kannst und dann erst auf 100. Ich selber bin mal von 75 auf 100 gesetzt worden - schon das war Horror, bin dann auf 88 und alles war wunderbar. Viele Hausärzte rezeptieren leider nur in 25er Schritten, aber gerade bei der Schilddrüse ist eine möglichst ganz genau angepasste Dosierung geboten. Die Werte sollten, gerade bei so einer extremen Umstellung, dann auch engmaschig kontrolliert werden.

14

Ja sie ist Internistin . Ich soll alle 4 woche zur Kontrolle immer dahin .Habe Montag eh nochmal ein Termin wegen meinem darm dann werde ich das auf jeden Fall noch mal ansprechen

15

Okay, das würde mich schon mal beruhigen. Und alle 4 Wochen Kontrolle nach so einer Erhöhung klingt auch sehr gut. Ich vermute einfach mal, dass sie die Werte sehr schlecht fand und keine Zeit für eine schleichende Erhöhung verschwenden wollte. Das kann schon mal passieren und die Nebenwirkungen lassen bald nach, falls die Dosis so generell für deinen Körper passt. Ich würde an deiner Stelle vielleicht noch notieren, was wann aufgetreten ist, damit sie ein komplettes Bild hat. Vieles vergisst man ja oder unterschätzt es im Nachhinein, wenn man davon erzählen soll.

Top Diskussionen anzeigen