Schwanger fliegen. Erfahrungen?

Hallo ihr Lieben. Am Samstag fliege ich nach Teneriffa in den Urlaub. Flugdauer etwas über 5 Stunden. Ich bin in der 15. Ssw. Mein Arzt hat sein okay gegeben. Nun lese ich in diversen Artikeln, dass zu thrombosestrümpfen geraten wird. Wie unangenehm 😑 Hat jemand Erfahrungen, Tipps für den Flug ? Fühlt es sich genauso an, als wenn man unschwanger fliegt? War bei euch alles normal? Kein komisches Gefühl, kein ziehen im unterleib oder ähnliches?
Ich bin ziemlich aufgeregt 😁

1

Hast Du irgendwelche Risiken? Veranlagung für Thrombose? Wenn nicht würde ich mir keine Sorgen machen. Versuch zwischendurch aufzustehen und bewusst ein wenig Venenübungen zu machen - das wird sowieso jedem Fluggast geraten. Ansonsten wirst Du nichts merken. In der 15.SSW ist es doch ideal. Genieß den Urlaub.

2

Bin in der 15.ssw nach Fuerteventura geflogen. Hat sich genau so angefühlt wie sonst auch. Ich war nur etwas schneller erschöpft und man Bauch war etwas angespannt als wir im Hotel waren.
Meine FÄ meinte, dass ich meine Beine bewegen soll, Füße kreisen, Muskeln anspannen, die Füße auf die Ballen stellen usw. Ich bin auch ab und zu auf Toilette gegangen um mich richtig zu bewegen und habe mich da etwas gedehnt.
Ansonst hat es bei mir super geklappt.

4

Das klingt wirklich super und nimmt mir etwas meine Sorgen. Vielen Dank 😊

3

Ich bin in der 14ssw nach Australien geflogen 🤷🏻‍♀️ ich habe allerdings auf Wunsch für den hin und rückflug eine Blutverdünnerspritze mitbekommen. War alles kein Thema. Wenn du Medikamente mitnimmst denke an den Muttizettel bei mir wollten Sie ihn in Berlin bei Check-In sehen.

5

Ne also schwanger fliegen fühlt sich auf einmal ganz komisch an.... Nicht.
Bin in der 20. Nach fuerteventura, alles normal.
Im 2. Trimester is doch vom Arzt her alles ok, was soll passieren?
Wenn du zu dicken Füßen oder Thrombosen neigt, dann trag halt die Strümpfe.... Was is denn das Problem?
An, aus, weg packen, gut is.

6

Ich mag ja Ironie grundsätzlich, finde sie allerdings bei Sorgen unangemessen. 😉

7

Also ich bin mit meinem mann nach Mallorca geflogen, da war ich in der 21ssw! Ich fand schon das es etwas anders war als sonst zu fliegen aber nicht schlimm! Zu dem Zeitpunkt habe ich noch keine
kompressionsstrümpfe getragen aber falls du Probleme mit dicken Füßen hast würde ich mir welche besorgen! Bei mir fing es im Urlaub an mit wassereinlagerungen 😕
Schönen Urlaub 🏖️

8

Ich bin zwar nicht schwanger, hatte mich aber trotzdem viel mit dem Thema auseinander gesetzt.
Es ist sehr wichtig, dass du viel trinkst. Ansonsten zwischendurch mal aufstehen und dich bewegen, dann sollte alles kein Problem sein :-)

9

Ich bin in meiner ersten SS in der 18. SWW nach Mallorca geflogen.
Die Schwangerschaft an sich war komplikationslos, ich gesund (aber übergewichtig).
Das mit dem erhöhrten Risiko für Trombosen ist sicher richtig, das gilt ja in der SS generell und auch nichtschwanger bei Flügen.
Ich habe darauf geachtet oft aufzustehen und viel zu trinken und habe ein paar Fußübungen gemacht.

Top Diskussionen anzeigen