Blutdruckfrage

Guten Morgen,

ich habe mir gestern endlich ein Blutdruckmessgerät (Oberarm) besorgt, weil er nun beim Arzt in den letzten Wochen erhöht war und ich das kontrollieren wollte. Die Zeiten der perfekten Werte sind definitiv vorbei (120/70), aber sind sie schon ein Grund den Fa damit zu nerven? Ich habe morgen einen Termin dort... Aber niemand mag Hypochonder. #augen

Mittags: 132/83 Puls 97
Abends: 140/86 Puls 92
Morgens: 133/88 Puls 105

Google ist wie immer eine super Hilfe... nicht. Am Ende meiner Suche dort hatte ich einen Hirntumor...

LG und danke #blume

1

Laut meines Arztes wäre das gerade noch so OK. Es soll wohl erst ab 140/90 (regelmäßige Messung!) etwas unternommen werden. :-)

2

Ich denke, das bei den Werten nicht viel gemacht wird... Aber ich würde definitiv weiter messen und das beobachten. Und die Ärztin schonmal drauf ansprechen, wenn sie es nicht sowieso selbst macht.

Meine werte waren am Anfang auch so, da war noch kein Handlungsbedarf. Und gegen Ende war ich plötzlich bei xxx zu 112 und ähnlichen Werten... ;) Der Anstieg kam recht schnell, aber hätte ich vorher das Thema etwas mehr im Blick gehabt, wäre es eventuell auch früher aufgefallen und nicht erst bei der nächsten Untersuchung...

3

Ich hab auch solche Werte und lasse nun immer den Morgen-Kaffee weg wenn ich einen Arzttermin habe. Seitdem ist der BD immer unter 130/80.

Ab 140/90 würde meine FÄ BD-Senker verschreiben.

Gefährlich kann es werden wenn Du noch andere Symptome bekommst wie Kopfweh, Eiweiß im Urin. Das könnte ein Hinweis auf das Hellp Syndrom sein.

4

Ich hab leider schon alle Symptome bis auf das Eisweis. Deswegen kontrolliere ich derzeit auch selbst. Alle 4 Wochen beim Arzt ist mir etwas zu viel Spielraum für schlimmes.

5

Wenn du ohnehin einen Termin hast einfach ansprechen; und zwar nicht nur den Blutdruck sondern auch die Begleitsymptome.
Genau dafür sind doch die Vorsorgetermine da 😊

Da würde ich nicht von 'nerven' sprechen ich glaube da gibt es noch deutlich nervösere Menschen. Ich habe bis jetzt immer frei nach dem Motto 'lieber einmal zu viel als einmal zu wenig fragen' einfach alles gefragt was mir so durch den Kopf ging und teilweise waren es Sachen die letztlich nicht direkt mit der SS zusammenhingen. Also alles gut 🤗

6

Guten Morgen! Ich hatte vor 2 Wochen den besten Wert mit 138/80. Hatte auch schon mal über 150/weiß nicht mehr. Meine FÄ hat noch nie was dazu gesagt 🤷‍♀️ und ein Messgerät hab ich auch keins 😬

7

Ich habe beim Arzt auch immer erhöhte Werte. Auch vor der SS seit dem noch schlimmer. Also hab 2x Werte über 140/85 beim Arzt gehabt. Seit dem darf ich 2x täglich messen, aufschreiben und bei der nächste Vorsorge abgeben.

Ich soll mich sofort melden, wenn die Werte noch ok sind, aber steigen. Also aktuell alles zw. 116-130/70-83. sollte es eher 125-130/80-85 sein, würde nich da anrufen.

Oder auch sofort melden, wenn ich Werte über 140 und/oder 85 habe.

Somit hast du 2 Werte von 3, die meine FÄ interessieren würden. Ich würde es offen ansprechen. Meine fand es nicht komisch, dass ich bei den Werten bei ihr mir ein Messgerät besorgt habe und 1x in 2 Wochen von mir aus geschaut habe.

8

Misst du richtig? Vorher 5 min ruhig sitzen und atmen. Während der Messung nicht reden. Manschette linker Oberarm auf herzhöhe

9

Ja, da achte ich drauf.

Top Diskussionen anzeigen