Hilfe igG Parvovirus B19

Hallo ihr Lieben,

ich hoffe jemand von euch arbeitet vielleicht im medizinischen Bereich und kann mir helfen.

Die gerinnungssprechstunde hat auf meinen Wunsch im Zuge einer großen BE auch die Antikörper von den Ringelröteln bestimmt.
Leider haben sie vergessen die igM zu bestimmen, sodass heute nur der IgG wer vorlag.

Dieser war bei 1.. laut der Schwester liegt der Referenzbereich für negative Werte bei < 4.

Im Internet lese ich überall, dass ab 1,0 der Wert grenzwertig ist. Ich habe große Sorge, dass ich nun doch irgendwie im laufe der Schwangerschaft eine Infektion durchgemacht habe/ durchmache.

Bei einem anderen Labor, kurz vor der Schwangerschaft, war der Wert als „negativ“ angegeben.. denke, da war dann gar nichts nachweisbar. Die Grenze lag dort auch bei 1,1 und nicht bei 4.

Kennt jemand von euch, solch einen Referenzbereich? Würdet ihr es noch mal testen lassen?


Viele Grüße

1

Hast du noch Einheiten dazu? :)

2

Nein leider nicht.

Nur das angeblich in diesem Labor der Referenzbereich bei kleiner 4 und in dem „früheren“ bei 1,1 lag.

Die 1,1 lese ich auch immer im Netz als Referenzbereich.

Das macht mich irre 😨

3

Beim Googlen der Tabellen verschiedener Labore habe ich auch nur die von dir genannten Grenzwerte (im Bereich zwischen 0,9 und 1,1) gefunden. Seltsam. #kratz

Ich würde abwarten, bis das Ergebnis des IgM da ist und dann den Arzt fragen. Ich tippe fast auf unterschiedliche Einheiten (wobei die Werte, die ich finde alle dimensionslos sind!) oder einer Fehlauskunft der Helferin oder Schwester.. :-)

weiteren Kommentar laden
5

In unserem Labor liegt der Referenzbereich bei <1:64.

Die Referenzbereiche weichen je nach Labor UND Einheit ab. Ich kann ehrlich nicht nachvollziehen, wie du dich davon so irre machen lassen kannst. Du hast keine IgG-Antikörper, d. h. du hattest noch keine Ringelröteln.

"war der Wert als „negativ“ angegeben.. denke, da war dann gar nichts nachweisbar."

Nein, das ist nicht zwingend so.

6

Hallo,

Ohne IgM kannst du eine akute von einer durchgemacht Infektion schwer unterscheiden und - das dürfte deine Frage besser beantworten: Jedes Labor arbeitet mit anderen Referenzwerten. Warum? Unterschiedliche Techniken / Geräte. Wenn da "negativ" steht, dann hat das seine Richtigkeit.

Liebe Grüße

7

PS: Nur so als Anekdote zum IgG: in der Notbetreuung meines Sohnes hatte derletzt ein Kind Ringelröteln. Ich musste mich also testen lassen und meinen Sohn bis zum Ergebnis zuhause behalten und war happy als mein IgG schön hoch war, da mein Sohn dann wieder in die Notbetreuung durfte ;)

8

Ich verstehe was du meinst.

Da mein IgG zu Beginn der Schwangerschaft aber negativ war, wäre es blöd, wenn dieser jetzt anstiegt bzw. im Grenzwert liegt.

Das ist die Sorge die ich jetzt habe.

Gehe morgen einfach zum Frauenarzt und werde das dort direkt noch mal erfragen. Sicher ist sicher :-)

weiteren Kommentar laden
Top Diskussionen anzeigen