Erfahrungen Vomex bei Übelkeit

Ihr Lieben,

so langsam macht sich eine fiese Übelkeit bemerkbar und auf der Suche nach einem wirksamen Mittel bin ich auf Vomex gestoßen. Grundsätzlich bin ich kein Freund von Medikamenten in der Schwangerschaft, aber irgendwie will ich zumindest den Arbeitstag überstehen.
Mein Frauenarzt ist das eher "alte Schule" und meint, das müsse man wohl aushalten...
Leichter gesagt als getan ;-)!
Habt ihr Erfahrung mit Vomex oder andere gute Tipps?
Danke !

Hat euch Vomex geholfen?

1

Hey,

ich hab zwei Kids und bin aktuell mit dem dritten in der 7. SSW. Mir ist auch fast den ganzen Tag super übel und ich hab alles mögliche schon probiert. Auch Vomex A. Leider hat es mir gar nicht geholfen, sondern nur echt benommen gemacht.
Nausema hilft mir etwas, aber auch nicht immer und es geht auch nie ganz weg...

Kenne das schon aus den anderen beiden Schwangerschaften und könnte heulen, wenn ich dran denke, wie es die kommenden Wochen wohl noch wird.
Wünsche dir alles Liebe und hoffentlich findest du etwas, das dir hilft. 🍀☺️

4

Danke für deine schnelle Antwort! Ich werde es wohl mal versuchen und habe mir heute auch Nausema in der Apotheke bestellt.
Irgendwie stehen wir das durch, denn für das Ergebnis lohnt es sich ja! Ich wünsche dir alles Gute!

2

Erstmal herzlichen Glückwunsch zur Schwangerschaft 🍀💐

Mich plagte ab etwa 8. Ssw bis hinein zur 16. Ssw auch extrem die Übelkeit. Mein Frauenarzt hat mir direkt gesagt ich könne diese unbedenklich 1x täglich einnehmen, wenn es nicht auszuhalten ist. Das hat mir auch wirklich sehr geholfen. Genauso aber auch eine halbe Zitrone in einem Glas Leitungswasser ausdrücken und trinken. Der einzige Nachteil bei den Vomex waren bei mir aber immer, dass ich davon innerhalb von 1 Stunde nach Einnahme eingepennt bin 🙈🤭 deshalb habe ich sie meist erst am Abend eingenommen.

Ich hoffe, ich konnte dir helfen und wünsche dir genießbare Schwangerschaft 🥰

3

Vielen Dank! #herzlich
Schön, dass es dir geholfen hat! Dann werde ich es auch mal versuchen. Müde ist besser als schlecht :-D!

5

Ich habe Vomex genommen, nachdem ich zehnmal und mehr am Tag brechen musste. Da hat es mir sehr gut geholfen. Machte mich aber auch so müde, dass mir die Augen zugefallen sind.

Im Leben nicht, hätte ich Vomex genommen um arbeiten zu gehen. Zum einen darf man damit gar kein Auto mehr fahren und zum anderen gehört man krankgeschrieben, wenn es einem so elend geht.

6

Danke für deine Antwort!
Ja, das mit der Müdigkeit habe ich schon oft gelesen. Grundsätzlich fühle ich mich noch nicht so schlecht, dass ich gar nicht mehr arbeiten kann, es ist einfach nur seeeehr unangenehm. Bei dir ist das natürlich eine andere Situation!

7

Lies dir auf jeden Fall den Beipackzettel vorher durch vielleicht online 🤪 vor allem den Part für Schwangere 🙈🙈🙈 mich hat das dann abgeschreckt die zu nehmen

Hab es dann auch von der 8 SSW bis zur 28 SSW aushalten müssen 🤢🤮🤷🏽‍♀️

Alles gute

8

Hi, versuche es doch mit Agyrax. Es dauert ein wenig bis es anschlägt, aber es macht nicht so müde. Vomex hat mich für 3 Stunden mindestens ausgeknockt.
Und dieses "man müsse es aushalten" neeeeervt. Ich glaube, wenn Männer schwanger werden würden, dann würde da keiner etwas aushalten müssen. ☝️😊

9

Da sagst du was! Als Mann kann man sowas ja auch gut sagen 😄!
Von diesem Medikament habe ich auch schon viel Positives gehört, aber leider ist es momentan nirgends zu bekommen.

11

Für Agyrax kann dir die Gyn ein Rezept ausstellen und deine Apotheke bestellt das dann im Ausland.

10

Ich hab Vomex genommen, später hat mir meine Gyn Cariban verschrieben, macht aber auch müde. Medikamente kannst du bei Embryotox online checken, ob "erlaubt" in der Schwangerschaft, sonst auch von Apotheker*in beraten lassen.
So Ärzte hab ich ja gefressen "Schwanger? Dann kann ich nix für Sie machen, da verschreib ich grundsätzlich garnix, da müssen Sie schon durch".. So einen hab ich auch. Dreist und ignorant und unmenschlich find ich das, v.a. wenn man echt schon am Zahnfleisch geht und sich nicht mal mehr ne Lösung sondern nur noch ne symptomatische Erleichterung erhofft.. meinetwegen pflanzlich, probiotisch, enzymatsch, alternativ.. was weiß ich ;-)
Gibt ja auch Frauen, die mit Hyperemesis gravidarum ins Krankenhaus müssen. Was würden solche Ärzte dazu sagen?!
*rant_over* 🙊
Alles Gute!

14

Exakt!
In meiner ersten Schwangerschaft kam ich mit Hyperemesis ins Krankenhaus und musste mir das von Ärzten und Krankenschwestern anhören. (UKE, nie nie wieder *hust*) als mir dann die Vomex Infusion in den Arm lief und dieser anschwoll, machten sie sich nicht einmal die Mühe, mir einen neuen Zugang zu legen.
Dieses Mal war ich 3 mal im KH (auch länger). Es gab 2 Ärztinnen, die ich gefressen habe aber alle anderen waren informiert und kompetent.

15

Ach du meine Güte, das klingt ja furchtbar. Manche haben doch echt den Job verfehlt, wären im Labor besser aufgehoben 🙊 Gut, dass du es überstanden hast!

weiteren Kommentar laden
12

Ach ja.. und gute Tipps?! Das Übliche - Ingwer als Drops, Tee, Tropfen -, Seabands - Akupressurpunkte, alle 90 Min was Kleines essen, alle möglichen Tees, Vit B - Nausema, Homöopathie, Bauchatmung... hat bei mir alles nicht geholfen. 🙈

17

Danke 🙈! Ich bin offen für alles!

13

Hab ich genommen. Mir hat es gut geholfen und mein Kind hat es unbeschadet überstanden.
Gute Besserung

Top Diskussionen anzeigen