Wie oft...

Wurde bei euch nach dem Gebärmutterhals geschaut?
Ich bin jetzt 34+4ssw und ehrlich gesagt wurde noch nie danach geschaut, trotz vorzeitiger wehen....

1

Gar nicht🤷‍♀️
Hallo erstmal, also ich bin nun mit dem 4ten Kind schwanger. Ich hatte immer nur die 3 Arzttermine und der Rest wurde von der Hebamme betreut. Es wurde nie geschaut. Meine Hebamme sagt immer, je weniger man da unten untersucht umso weniger Bakterien können hochsteigen.
Ich wollte es aber auch nie wissen.

Liebe Grüße

4

Das sagt miene Ärztin auch.
Ist meine 3te Schwangerschaft. Hatte einige FG und bei dem 2ten lag ich ab der 30 ssw wegen Verkürzung bis zur Geburt

2

Jedes Mal per Ultraschall auf der Bauchdecke gemessen.

3

Bis jetzt 2 mal. Heute bei 28+2 gerade. Das erste mal bei der Feindiagnostik.

5

Bei der feindiagnostik war ich auch nicht. Mmh komisch.

6

Ich bin 35 Jahre. Da wird das so ein bisschen empfohlen. Daher die Feindiagnostik.

weitere Kommentare laden
8

Nur 2x und das obwohl ich in der ersten SS ab der 30. Woche einen verkürzten GmH hatte. Da hatte ich jetzt natürlich Sorgen. Sie hat dann 2x geschaut, da war alles ok.

Jetzt bin ich in der 36. Woche, die Kleine ist ca 49cm und hat 2600g ... da meinte die Ärztin, wenn sie jetzt kommt, wäre es auch nicht mehr so schlimm 🤷🏼‍♀️

Und ich bin wegen der großen dieses Mal ja viel aktiver als in der ersten SS.

11

Sie hat letzte Woche getastet und sagte nur, Muttermund hoch, Köpfchen tastbar, wenns los geht dann wird nicht aufgehalten.
Wie groß und schwer weiß ich gar nicht. Sie hat nur die 3 Pflicht Ultraschalle gemacht

Top Diskussionen anzeigen