Magnesium bei 32+4?

Huhu
Würdet ihr bei 32+4 noch Magnesium nehmen? Oder soll ich die Wadenkrämpfe lieber aushalten? Schleiche Magnesium eigentlich seit ner Woche aus, da ich mir einbilde mein erster Sohn kam erst in der 42.SSW, weil ich fast bis zum Schluss Magnesium nahm.
Wie lange nehmt ihr noch Magnesium?

1

Huhu,

also meine Frauenärztin hat zu mir gesagt ich soll sie bis zur 36+0 nehmen.

7

Super. Danke

2

Hallo, nur zur Info. Das mit dem Magnesium ist Unfug und die meisten FAs und Hebammen wissen das auch mittlerweile. Echte Geburtswehen kann nichts aufhalten, auch kein Magensiums 🤗

4

Das sagt meine Hebamme auch! 😊

8

Ja, aber vielleicht wird dieser Anstupser, den es manchmal braucht, dadurch dann doch gehemmt

3

"Schleiche Magnesium eigentlich seit ner Woche aus, da ich mir einbilde mein erster Sohn kam erst in der 42.SSW, weil ich fast bis zum Schluss Magnesium nahm."

Du bist ja süß ;-)

Glaub mir, das lag zu 1000000% nicht am eingenommenen Magnesium.

5

Ich habe meine FÄ und 2 Hebammen gefragt.

Magnesium kannste nehmen bis Ende.
Keine Magnesiumtablette hindert den Körper und das Baby an der Geburt.
Wenn der Körper soweit ist, kommt das Kind.

Ich habe die Sorge auch zuletzt bei meiner Frauenärztin geäußert, da ich unter Verstopfung leide. Und bekam genau obige Antwort. Ich soll es schön weiter nehmen.

6

Hi,

ich habe gestern meine Hebamme genau das gefragt. Sie meinte ab 36./37. Woche ausschleichen, bis dahin könne ich es nehmen.

Alles Gute ☘️

10

Danke. Dir auch

Top Diskussionen anzeigen