Bis 11.ssw Utrogest und jetzt Famenita ??

Hallo ihr Lieben,

ich bin heute 11+0 und musste bis heute 3x200 Utrogest vaginal nehmen.
Da ich ab der 12+0 mit dem ausschleichen beginnen soll und ich keine Utrogest mehr da hatte , hat meine Ärztin mir letzte Woche bei meinem Termin eine Packung Famenita 100 mitgegeben und meinte diese könnte ich auch nehmen und soll dann jeweils 2 nehmen.

Nun konnte ich garnicht richtig fragen.
Ist das beides exakt das selbe ?

Also denkt ihr ich könnte durch den Wechsel irgendwelche Nebenwirkungen bekommen oder könnte es sogar schaden?

Ich hatte leider schon 2 Aborte und bin daher sehr Ängstlich.

Ich hoffe ihr habt Erfahrung mit diesen Medikamenten bzw. mit einem Wechsel.

Vielen Dank im Vorraus.

aleyna21 + Mervan (14) + Meyra (11) +
Miran (4) + 11+0😍

1

Es ist nicht exakt das selbe, aber das gleiche. Hat denselben Wirkstoff und es wird zu keinen Wechselwirkungen führen.

Top Diskussionen anzeigen