Masken Pflicht!?

Ich habe mal eine Frage und zwar geht's darum ob wir als Schwangere auch Nase Mundschutz tragen müssen wenn wir ein Geschäft betreten wollen habe jetzt gehört das für uns als Schwangere es keine Pflicht sei ..
Was wisst ihr darüber
Lg Deniseai

4

Ich bin schwanger und arbeite 6 Std. am Stück mit der Maske...verstehe nicht, dass Dir das schon beim Einkauf solche Probleme macht - was soll ich denn dann sagen? 🤔
Also ich empfinde es ganz und gar nicht als angenehm und ich bin froh, wenn's vorbei ist, aber solange die Lage so ist, wie sie ist, schützt ja nun mal auch uns vor den Viren! 😌 Augen zu und durch - würde ich sagen... 😷

18

Manche Menschen bekommen einfach da keine Luft oder bekommen richtige Manik bei Masken. ich zum Beispiel bekomme da keine Luft das fängt bei mir schon nach 3 min an das ich sie kurz absetzen muss, mir wird davon auch meisten schwindelig.

Manche haben da überhaupt keine Probleme mit Aber andere dagegen schon :)

1

Hey,
Wenn du keine zusätzlichen Krankheiten wie Asthma Lungenprobleme oder ähnliches hast bist du leider genauso verpflichtet einen zu tragen wie alle anderen auch.

2

Die Schwangerschaft alleine befreit nicht von der Maskenpflicht.

3

Schwangere sind nicht befreit.
Befreit bist Du nur, wenn der Arzt Dir ein ärztliches Attest ausstellt.
Dieses musst Du dann aber stets mitführen und vorzeigen.
Aber ganz ehrlich, die Maske dient auch für DICH zum Schutz, sowie für andere. Ich bin in der 40. Ssw und muss sogar damit entbinden.
Es geht schon irgendwie.

Lg 🍀

5

Huhu,
jap, wir müssen auch. Ich habe aber auch gehört, dass Menschen, die befreit sind, der Zutritt zu Geschäften verwehrt werden kann. Das ist wohl die Entscheidung des Ladenbesitzers. Obs stimmt weiß ich aber nicht, habe es nicht getestet.

Als es letzte Woche so warm war bin ich im Lidl umgefallen, weil ich nicht mehr atmen konnte. Zum trinken durfte ich die Maske dann runter nehmen 😅

6

Hallo,

es kommt auf das Bundesland drauf an. In Sachsen-Anhalt sind Schwangere von der Maskenpflicht befreit. Ich trage sie trotzdem bei kurzen Einkäufen. Wurde aber auch schon angesprochen von Verkäufern, dass ich sie ja absetzen könne...Also einfach in der Verordnung deines Bundeslandes nachlesen. Damit bist du auf der richtigen Seite.

Lg

7

Dieses leidige Thema immer, trag einfach eine. kranke und alte Menschen und Kinder müssen sich auch dran halten. Und für 10-20 min geht das schon in ein Markt.🤦🏼‍♀️

Verstehe ich immer nicht was daran so schlimm ist🤷🏿‍♀️

Alles gute 🍀

8

Also ich kann verstehen was daran so schlimm ist.. Ich könnte unter die Masken schon immer schlecht atmen und wurde dabei schwindelig.. Jetzt wo ich schwanger bin ist es noch schlimmer...
Werde auch mein Arzt fragen nach einer Befreiung.. Setze sie jetzt nur auf um rein zu gehen und ziehe die dann wieder runter..

Und wenn ich mein wocheneinkauf mache bin ich nicht in 10 oder 20 min aus dem Markt wieder raus...

12

Was sagen alte Menschen den ich glaube die sind betroffener ich hab noch nie ein Rentner/in gesehen der keine getragen hat.

Und ich finde es ehrlich gesagt anderen gegenüber sehr respektlos wenn man sie aufsetzt nur zum rein gehen und dann runter macht.

Es gibt so viele Menschen die arbeiten stundenlang mit Maske und siht auch schwanger 🤰.

Naja aber jedem seins alles gute

weitere Kommentare laden
10

Leider ist es Pflicht.

13

In manchen Bundesländern gilt auch ein Face Shield, also eine Folie/Scheibe vorm Gesicht. In BaWü leider nicht.

Ist auch zwischenzeitlich nachgewiesen, dass Corona sich über die Atemluft (bzw. Aerosole), und nicht nur über größere Tröpfchen verbreitet. Da bringt anscheinend so ein versabberter Spucklappen vor Mund und Nase mehr als ein Face shield.

(Nicht wundern über meine Einstellung zu den Dingern, ich reiße mich ja auch am Riemen und trage das Ding einfach, aber wenn man mal so ein Face shield auf hatte, ist das halt schon 1000 mal angenehmer!! Bin (leider noch) nicht schwanger, habe aber schon immer Probleme mit dem Atmen + Kreislaufprobleme)

Top Diskussionen anzeigen