Morgen Feindiagnostiktermin *SILPO*

Morgen früh ist mein Termin. Im 2. Ultraschall konnte meine Ärztin die Organe schon ziemlich gut sehen. Sie geht davon aus, dass nix gefunden wird. Soll nur hin, weil ich gerade 35 geworden bin. Bin irgendwie trotzdem sehr nervös. Wird der Kleine mitspielen oder wird es so ein ewiger Termin? Wie gehe ich damit um, wenn sie doch etwas finden? Wenn es ganz tolle Bilder von dem Kleinen gibt, werde ich dann traurig sein, dass mein Mann wieder nicht dabei sein durfte?
Musste das einfach mal loswerden.

1

Dito, da kann ich mich nur anschließen. Morgen um 10 soll es losgehen, allerdings erfolgt mein zweiter US erst nächste Woche. Der letzte ist schon eine Weile her und somit weiß ich gar nicht wie es um die kleine Maus steht. Immerhin tritt sie (mal gucken ob sich das Geschlecht morgen bestätigt) seit heute wieder kräftiger. War in den letzten Tagen ruhiger. Ich rechne fast damit dass sich das Krümelchen einfach wieder umgedreht und uns den Rücken präsentieren wird. 🤣 ist nicht so angetan vom Ultraschall. Ich drück die Daumen, das morgen alles super bei euch ist. Den Magen hatte ich auf jeden Fall schon mal gesehen, falls der morgen nicht darstellbar sein sollte 🤣.

Zum Glück darf mein Mann mit!!! Zum normalen Frauenarzt bisher nur einmal am Anfang. Er wird erstaunt sein, wie sehr das schon nach Menschlein aussieht. Ich hoffe wir bekommen ein paar schöne Bilder mit 😊😊.

Mal gucken ob ich nachher schlafen kann. 🤣

Top Diskussionen anzeigen