Krankenhaus geburtsplanung

Ich bin zu tiefst geschockt.
Habe heute angerufen im Krankenhaus da ich in 8 Wochen entbinden und mich anmelden wollte.
Danke Corona dürfen sie nur so und so viele zur Geburt annehmen.
Und sie sind voll wir haben nur noch eine Klinik die eine Kinderklinik dran hat und wegen der diabetes soll ich dort entbinden.
Was ja nun nicht mehr geht.
Bin total verzweifelt und weiß gar nicht was ich nun machen soll.

1

Du rufst wenn es losgeht da an, sagst du hast Wehen und wenn noch Platz ist fährst du hin. Wenn die Kreißsäale nicht alle belegt sind, können sie dich nicht wegschicken.

Wie weit wäre denn das nächste Krankenhaus mit Klinik entfernt?
Eine Alternative brauchst du auf jeden Fall auch für den Fall, dass eingeleitet werden muss.

Alternativ müsstest du in einem ohne Kinderklinik entbinden und das Kind wird dann ggf. verlegt. Ich hoffe, dass das nicht nötig ist. 🍀

3

Das nächste mit kilunk ist 1 std weg

2

Ohje 😩 das kann ich vollkommen verstehen!
Normalerweise kann man ja auch ohne vorherige Anmeldung in der Klinik entbinden... Geht das dort auch?
Nicht ideal, aber besser als dann keine Kinderklinik dabei zu haben glaub ich 😔

4

Wir haben eine Klinik hier mit Kinderklinik diese ist ausgebucht.
Somit müsste ich 1 std fahren um zu entbinden mit Kinderklinik. Problem ist das ich kein Auto habe. Und mehrgebährende bin und die Geburten sehr schnell gehen.
Ich hoffe so sehr das es irgendwie klappt. Können die einen mit wehen weg schicken?

5

Was für eine schwachsinnige Aussage🙄 Spontane Geburten sind nicht planbar, also können sie gar nicht wissen, ob sie zu dem Zeitpunkt, zu dem deine Wehen einsetzen "ausgebucht" sind🤦‍♀️

Wenn du Wehen hast, fährst du da hin. Punkt. Sie dürfen dich nicht ablehnen.

6

Hoffentlich behältst du recht.
Habe sowas vorher auch noch nie gehört.
Bin immer noch total irritiert das die ausgebucht sind

8

Sie dürfen es nicht, mach dir keine Sorgen.

Sie können versuchen, dich zu überreden, wieder zu gehen (oder gar nicht erst zu kommen), aber es ist unterlassene Hilfeleistung (Straftat) und ein medizinischer Schwur- und Ethikbruch.

weiteren Kommentar laden
7

Hallo,
ruf mal bei deinem Frauenarzt an und schildere denen deinen Fall. Da meine Maus sehr zierlich ist, war noch nicht klar, ob mich mein Wunschkrankenhaus ohne Kinderklinik im Rahmen der Anmeldung ablehnen würde (ist zum Glück nicht passiert). Meine FÄ meinte jedoch, falls ich, wenn es doch passiert wäre, Probleme haben sollte dann noch woanders einen Platz zu finden, soll ich mich nochmal melden, da dann die Praxis für mich telefoniert hätte.

Und falls alles nichts hilft: einfach hinfahren!

Alles Liebe, die Daumen sind gedrückt!

el.bee

14

Hey, ich hab das gerade durch Zufall gelesen. Meine Maus wird auch sehr zierlich gemessen und ich würde gerne in meiner Wunschklinik ohne Kinderklinik entbinden. Haben die bei dir ohne Probleme zugestimmt und hast du dabei ein gutes Gefühl?
Liebe Grüße:)

17

Hi,
tut mir leid, ich habe deinen Beitrag jetzt erst gesehen.
Bei der Anmeldung in der 36. SSW hatte sie nur 2,1 kg und ich hatte denen auch gesagt, dass es mich ein bisschen beunruhigt, dass sie so schmal ist. Die Ärztin hatte dann mit der Oberärztin telefoniert, ob die nochmal einen Ultraschall bei mir machen sollen, aber als die Oberärztin erfahren hat, dass ich selbst recht klein bin (1,63 m), war sie beruhigt und es war in deren Augen alles gut und wir haben die Anmeldung normal abgeschlossen. Habe mich auch gut gefühlt dort und als ich ein paar Tage später bei meinem FA war, sollte meine Kleine laut Messdaten um knapp 4cm geschrumpft sein, insofern gebe ich nicht mehr so viel auf irgendwelche Messungen 😆
Mittlerweile bin ich in der 38. SSW und die Kleine hat die 2,5 kg erreicht, insofern wäre es nun auch kein Thema mehr 😀

Wie zierlich ist denn dein Zwerg?

Liebe Grüße
el.bee

weitere Kommentare laden
10

Das ist ja echt doof. Aber genauso gut, können die einen auch ablehnen, wenn du angemeldet bist, aber "voll" ist zum Zeitpunkt der beginnenden Geburt.
Von dem her würde ich auch versuchen, dort einfach vorstellig zu werden, wenn es soweit ist. Wie gesagt, Geburten kann man nicht planen, es passiert, wenns passiert. Wenn sie dann Kapazitäten haben, nehmen die dich auf!!
Würde parallel aber dennoch mit einer anderen Klinik vorlieb nehmen, einfach zur Sicherheit.

LG und alles Gute 💚🍀
Hanna 35+1 mit Babyboy inside 💙

11

... Ablehnen, wenn die "voll" sind zum Zeitpunkt der beginnenden Geburt.

12

Kann dein FA vielleicht mal da anrufen und etwas Druck Aufbauen?

13

Ich hab morgen ein Termin bei ihr da werde ich es nochmal ansprechen

15

Du bist mehrgebährende? Dann würd ich nicht von der Klinik mit Kinderklinik abweichen.
Mich wundert es, dass sie dir mit dieser Info trotzdem abgesagt haben. Ich würde im Notfall mit Wehen dort vor der Tür stehen, dann können sie dich nicht wegschicken.
Aber wurdest du noch nie in die Klinik überwiesen weil es Mehrlinge sind? Ich wurde schon vor dem zweiten Screening hingeschickt, um 100 pro sicher zu sein, dass alles passt. Das würde ich über deine Frauenärztin versuchen. Also falls in „deinem“ KH sowas wie Diagnostik stattfindet.

16

Nein ich bekomme nur ein wunder

22

Blödes Gefühl ...
Wenn auch der fa nicht helfen kann, im schlimmsten Fall lässt du sich zur Geburt im Krankenwagen fahren. Wegen der Diabetes bringen die dich definitiv dort hin, es sei denn die sind an dem Tag wirklich voll ...

Aber wie gesagt, das ist die absolute Notlösung bevor du im Auto entbindest!!!

Im übrigen müssen wir hier eh 50 min in jede Richtung fahren, egal ob mit oder ohne Kinderklinik. Geht also auch, man muss nur früh genug los (haben wir fast verpasst 😅)

Top Diskussionen anzeigen