Femi Baby bei Schilddrüsenunterfunktion

Hallo
Ich babe mal eine Frage. Ich nehme seit ca. 2.5 Wochen Femi Baby VON DM. Ich habe eine Schilddrüsenunterfunktion. Kein Hashimodo. Werte waren bislang immer gut eingestellt. Nehme L Thyrox 75mg. Nun wollte ich mir und dem Baby was gutes tun und habe auf der Packung gelesen, dass da Jod drin ist für eine perfekte Schilddrüse Funktion.
Darf ich Femi baby weiter nehmen oder muss ich jetzt tatsächlich beim doc anrufen?
Danke für eure Antworten
Sabi

1

Huhu
Ich nehme auch L- Thyroxin 75 und habe bisher in jeder SS Folsäure mit Jod genommen. Auch jetzt. Lg abenteuer

2

Supi besten Dank 😏

3

Ich nehm auch 75mg und Femibaby. Jod sollte man bei bestimmten Erkrankungen nicht supplementieren. Eine "einfache" Hypothyreose zählt nicht dazu.

4

Selbst mit Hashimoto wird in der Schwangerschaft zu Folsäure mit Jod geraten, weil das für die Entwicklung des Babys sehr wichtig ist. Nur während des Kinderwunsches habe ich noch darauf verzichtet.

5

Jod unterstützt deine Schilddrüse nur positiv :)

6

Ich nehme L-Thyrox 50 und bin vor einem Monat auf Femibaby umgestiegen... Alle Werte sind bestens.. Also keine Sorge😊

Lg Sunny

7

Jod ist bei Schilddrüsenunterfunktion ganz wichtig! Also kannst du bedenkenlos nehmen.

8

Bei Schilddrüsenunterfunktion und Kinderwunsch jodfreie Folsäure nehmen, ab Schwangerschaft unbedingt MIT Jod.

Liebe Grüsse Lizzy mit Babyboy 💙 15+4

Top Diskussionen anzeigen