Großer Zuckertest noch so spät?

Hallo ihr lieben.
Mein kleiner Blutzuckertest war unauffällig.... Nun hab ich fröhlich weiter süsses und Co gegessen🙈🙈
Aber hab 2 Wochen danach doch angefangen morgens zu messen.
Nun habe ich immer grenzwertige Nüchternwerte gehabt... Also unter 90. Hab allerdings auch immer erst gegen 8 halb 9 in der früh gemessen. Vor ein paar Tagen hab ich gegen 7 gemessen und da war mein Nüchternwert am Morgen bei 97🙄.
Hab es dann meinem Frauenarzt mitgeteilt da ich ihm ja schon sagte, dass ich in meiner ersten Schwangerschaft schon Grenzwerte hatte und beim Diabetologen war.
Nun hat er eine hohe Fruchtwassermenge festgestellt und meinte das ihm das so gar nicht bewusst war.... Und das er mich ja sonst trotzdem zum großen Test geschickt hätte... 🙄 das KH hätte qes wohl bei der 1. Geburt nicht dokumentiert...
Mein damaliger FA hat es aber notiert und ich hatte es meinem jetztigen auch jedes Mal erzählt 😤
Nun meinte er das ich doch noch zum Diabetologen soll.... Ist das nicht gefährlich fürs Kind??? Die Bauchspeicheldrüse macht das doch auch komplett mit 🙈😭 ich hoffe ja so schon das ich meiner kleinen nicht geschadet habe.... Und dann nochmal sowas?? 🙈🙈
Wer das jetzt alles gelesen und verstanden hat bekommt meinen größten Respekt😅😅😅👍 ich sage Danke ❤️👍

1

Bin am Ende der 35 Ssw

2

Ich finde die Werte ehrlich gesagt alle in Ordnung?

3

Huhu,
ne... Die Bauchspeicheldrüse nimmt Schaden bei immer wieder zu hohen Werten. Bei einem Test und der danach entsprechenden Einstellung ist der Schaden geringer.

Es nun bis zur Geburt in "Unwissen" auszusitzen ist in meinen Augen fahrlässig, wenn man es anders machen kann. Die Hormone arbeiten noch und die Zuckerwerte können noch viel mehr steigen, ohne dass du es merkst.

Dein FW deutet ja schon darauf hin, dass dein Zucker zu hoch ist. Das kommt nicht von einem einzigen 97er Nüchternwert.

Alles Gute #klee

6

Aber kann der Arzt nich so etwas wie den Langzeitwert messen bevor er den großen Test macht? Ich hatte gehofft das ich erstmal mit dem Diabetologen sprechen kann... 😅🙈

8

Natürlich hast du die Möglichkeit den Diabetologen drauf anzusprechen. Ob er es dann vorm Zuckertest macht, liegt aber in seiner Entscheidung. Kann aber auch sein, dass er es zeitgleich machen lässt.

weiteren Kommentar laden
4

Es ist nicht ungewöhnlich, dass ein Gestationsdiabetes erst später auffällt. Der kleine Zuckertest ist eben ungenau.

Umso wichtiger ist es, jetzt zu handeln. Es liegen immerhin noch einige Wochen vor dir.

5

Ich würde da auch eher noch zum Diabetologen gehen. Für die Geburt ist es ja auch nicht unwichtig. Ich hoffe der Gyn kontrolliert dann jetzt wenigstens jedesmal auch das Wachstum von deinem Kind.

7

Ja hab mir gleich für morgen den Termin gemacht. Und am 19. Juni Geburtsplanung. 1Hatte aber gehofft das er erstmal den Langzeitwert misst. 🙈

9

Der Langzeitvergleich hilft null weiter. Mein Lsngzeitwert ist quasi am Minimum seit Monaten und ich hab trotzdem insulinpflichtigen SSDiabetes!

weitere Kommentare laden
Top Diskussionen anzeigen