Wie verhaltet ihr euch am ende der Schwangerschaft? Einschränkungen

Heii Ladys

Ich bin jetzt 36+2 mein ET wäre am 2 Juli..

Ich hoffe sehr die kleine bleibt bis mindestens 1 Juli drinnen.

Wie verhaltet ihr euch am ende der Schwangerschaft? Macht ihr alles wie vorhin auch? Oder gönnt ihr euch mehr Ruhe, liegt ihr mehr solche Dinge? Geht ihr weit weg von zuhause oder nur in der nähe?

Bis jetzt habe ich mich nämlich noch nicht zurück genommen. Mache alles wie zuvor

1

Ich bin Ende der 40.ssw und bis auf mehr Pausen beim spazieren oder beim putzen mach ich alles wie vorher. Ich fahre auch noch alleine Auto und alles 😁 habe aber auch keine spürbaren Wehen oder so.
Ich schlafe aber seit 2-3 Wochen gerne mal mittags 2-3 std. Da die Nächte einfach nicht mehr erholsam sind.


Liebe Grüße :)

Nady 39+5 mit Matti unterm 💙

4

Heii..

Danke für die Antwort.. 🙂

Da es bei mir das erste mal ist, habe ich noch nicht so die Erfahrung wie ich mich verhalten soll. 🙈🙈

Mache auch alles wie vorhin aber dan ist es jah in Ordnung

LG 😊😊

8

Ist auch meine erste Schwangerschaft ;)
Solang du dich wohl fühlst spricht nichts gegen irgendwas :)

weitere Kommentare laden
2

Huhu
Ich bin heute 36+5 und dadurch das meine kleine in BEL liegt ist das manchmal schon ganz schön anstrengend.
Ist mein 4tes Kind, vorher lagen alle in SL... Nur sie nicht 😅
Ich bin mit unter ganz schön fertig und da ich auch noch einen sehr kurzen zervix habe und die kleine genau da ihre Füße hat muss ich sowieso aufpassen.
Ich hab Ende Juni Termin zum KS falls sie sich nicht doch noch drehen sollte.

6

Unsere kleine liegt schon seit ner ganuen Weile richtig. Und jetzt auch schon tief unten.
Das freut mich sehr den ich hoffe auf die Normale Geburt. 😊

Drücke die daumen das sich deine noch dreht.. 👍👍

Lg 🙂

3

Teilweise hab ich mir mehr Ruhe gegönnt oder Mittags mal ein Schläfchen gemacht.
Am Ende meiner Schwangerschaft war aber auch Coronahochzeit, da konnte man ja eh nichts machen😄🤷‍♀️

5

🙈🙈 Da hast du recht.

Da tat ich auch nicht gerade viel.. 😁

Danke dir

Lg 🙂

7

Ich bin heute bei 39+0 und mache alles wie immer 🙂
Vielleicht sogar ein bisschen mehr als die Wochen zuvor. Ich sage ständig zu meinem Mann: "Stell Dir vor, es geht gleich los und wir müssen deine Mutter anrufen für die Kinder.. Und es sieht hier SOOOOO aus!" Also.. Ok, ich übertreibe gerne mal, meistens stehen dann nur 3 Teller rum und es liegen Spielsachen im Wohnzimmer verteilt.. Aber ich hätte es einfach gerne perfekt ordentlich, wenn ich ins KH gehe 😁 Dabei wird es sowieso nicht 1a aufgeräumt sein, mit zwei kleinen Kindern ist es das selten 🙂😅

Aber ich nehme mich nicht zurück. Es wird zwar zunehmend beschwerlicher, mir tut das Becken unendlich weh und ich komme aus der Hocke kaum noch hoch.. Aber ich habe das Gefühl, dass es mir körperlich besser geht, wenn ich in Bewegung bleibe, statt zu liegen. Gestern und heute waren wir einkaufen, Lebensmittel und im Baumarkt. Mir geht es aber auch eigentlich wirklich ziemlich gut, außer ständigem Rumgewehe.

Lg 🍀

11

Okeii gut so geht es mir nämlich auch.. 🙈

Mache alles wie vorhin gestern waren wir einkaufen heute bin ich schon den halben Tag am See. Mein Mann am Angeln ich auf dem stuhl. 😅

Wie machst du das mit raus gehen?

Gehst du noch weit von zuhause weg oder eher in der Nähe bleiben fals es dann los geht?

26

Dein Post hätte von mir sein können 😅
Ich hab auch zwei kleine Kinder zu Hause, bin in der 38. Woche und hab es gern ordentlich, da es ja jederzeit losgehen könnte. Mein Mann findet es schrecklich 😂

10

Hey, mein ET ist auch der 02.07 (vom FA ausgerechnet) ich bin momentan so das ich keine Ruhe finde und immer irgendwas machen muss 😂 Gewisse Sachen fallen mir jetzt schwerer, wie Boden wischen, bücken usw... dann kommt noch die Kurzatmigkeit dazu und abends dann Steissbeinschmerzen. Aber es ist alles noch auszuhalten, bin noch ziemlich mobil und auch froh drum. Ausruhen und nichts machen wäre für mich jetzt auch Horror weil die Zeit zieht sich einfach wie Kaugummi 🙈 und so kann man sich etwas ablenken. Also momentan mache ich alles noch wie zuvor, wenn ned sogar noch mehr 🤷🏻‍♀️🤣
Lg und alles gute 🍀

12

Wow wie cool 😃😃😃

Dan sind wir genau gleich weit schön zu hören ☺️

Ohh jah das Steissbein, kann mich Abend fast nicht mehr bewegen. Aber es tut gut etwas zu machen Tagsüber. Hab nur etwas schiss das wenn es zu viel wird oder so es Wehen auslöst. Daher auch meine Frage hier im Forum wie ihr das so handhabt.

Lg 😊

13

Beiß dich nicht so an einem willkürlichen Datum fest. Von 38+0 bis 42+0 ist alles ganz natürlich. Dein Baby hat doch keinen eingebauten Kalender 😂

Bei der ersten SS habe ich alles wie immer gemacht und wir sind auch noch weiter weg gefahren (nah am ET dann halt auch mit Kliniktasche🤷‍♀️).

Baby kam 38+6, keine 48h Stunden, nachdem wir noch Verwandte für eine große Feier besucht hatten.

In dieser SS (mit 24/7 5jährigen zu betreuen), fordert mein Körper verstärkt Pausen und reagiert sehr empfindlich auf Stress. Ich bin erst in der 34.SSW und mag gar keine Einkäufe mehr erledigen (davon ab, dass die Maske nervt).

Wenn du einfach auf deinen Körper hörst, machst du nichts falsch.

15

Heii..

Ja das mit dem Datum weiss ich, es ist nur für mein wohlbefinden toll wenn es Juli werden würde. Natürlich soll die kleine kommen wen sie bereit dazu ist. ☺️

Pausen lege ich auch immer ein

Bin ich froh das mann alles noch machen kann wie zuvor.

Danke für die ausführliche Antwort

Grüsse 😊

16

Dann wünsch dir lieber, dass sie am 30. Juni geboren wird, dann gibt es ein Mal Kindergeld zusätzlich 😂

weiteren Kommentar laden
14

Hey,

also ich mache auch noch alles so wie bisher. Teilweise bin ich sogar etwas aktiver als die Wochen zuvor...jedenfalls, was Haushalt und so angeht. Habe aber gelesen, dass das Zeichen dafür sein sollen, dass es bald losgeht 🙈

Wenn ich ko bin, mache ich eine Pause und lege mich ne Weile aufs Sofa. Aber ich schon mich jetzt nicht bewusst mehr als vorher.

Ich bin heute bei 38+5 mit dem ersten Kind und war z.B. vorhin noch einkaufen. Das werde ich auch nächste Woche noch machen, solange es mir möglich ist.
Nächste Woche Donnerstag haben wir noch einen Besuch bei einer Freundin geplant.

Also ich bin da relativ entspannt und erledige die Dinge wie einkaufen auch nach wie vor alleine.
Ich frage mich da, was soll schon groß passieren?! Wehen kündigen sich ja im Normalfall langsam an, aber im schlimmsten Fall platzt die Fruchtblase mitten im Laden....das wäre allerdings in der Tat äußerst unangenehm 🙈

Naja, wir werden sehen 😊

17

Pausen lege ich auch ein 🙂

Und Abends bin ich dan immer richtig kaputt und schlaffe vor meinem Mann ein. Meistens auf dem Sofa, was früher nie so vorkam 🙈🙈..

Einkaufen werde ich auch nach wie vor gehen zum Glück ist unser Laden auch nur 10 min mit dem Auto weg.

Denke wenn ich es schaffe bis 39+0 oder sogar 40+0 dan geh ich nicht mehr so weit weg von zuhause 🙈

Da mein Mann immer Angeln geht, dann bleib ich besser zuhause 😊

Die CTG waren bis jetzt immer super unsere kleine musste sogar animiert werden da sie am schlafen war und nixx geschah.


Gruss

19

Huhu,

ich bin heute bei 38+0 und meine Tochter kam bei 38+6... Morgens beim Frauenarzt alles dicht, Muttermund zu, keine Wehen (auch vorher keine einzige) und der Arzt meinte es kann heute sein oder in drei Wochen... Abends war sie da nach Blasensprung :)
Außer, dass eben seit etwa einer Woche wirklich alles vorbereitet ist und ich tatsächlich wieder mehr das Bedürfnis nach Sauberkeit habe (jeden Tag saugen statt alle drei etc) ist alles wie immer. Ich mach auch alles was körperlich noch geht, bin halt schnell außer Puste oder Wäsche zusammen legen erfolgt im Sitzen oder so :)
Mein Radius mit dem Auto sind etwa 20 bis 30 Minuten um unser Zuhause, aber nur, weil das Baby Auto fahren ziemlich ungut findet und ich es seeeehr unangenehm finde. Wegen dem Blasensprung beim ersten Kind achte ich grad darauf, dass auf jeden Fall jemand weiß wo wir sind wenn ich mit unserer Tochter draußen bin bzw dass ich zb im Wald nur Wege nehme wo auch im Notfall ein Auto hinkommt.

Ich denke solange es sich gut anfühlt und man auf seinen Körper hört, kann man *alles* machen :)

20

Oh wow.. 🙈

Das ist jah auch spannend am Morgen noch so und am Abend war sie da..

Uiii so langsam wird es also spannend.

Danke dir für die Antwort, bin gespannt wenn es so weit sein wird.. 😍

Grüsse

22

:) Ja ich bin auch gespannt, ob es noch mal so läuft oder diesmal mehr nach "Lehrbuch" mit kleinen Wehen, die sich steigern etc :)

Dir auch alles Gute!

21

Ich habe mich in beiden Schwangerschaften bis zum Schluss normal verhalten, hatte viele Termine, teilweise auch 5-6h Autofahrt entfernt, war im Freibad (beide mal war es so ein heißer Sommer), überall. Ich wollte mich ablenken, damit ich nicht so ungeduldig werde und hab mir meine Tage so vollgepackt, wie ich konnte 😅 würde ich in der 3. jetzt genau so machen, nur eben mit 2 Kleinkindern im Schlepptau. Außer natürlich, Corona wird wieder schlimmer, dann würde ich natürlich mehr zuhause bleiben.

Top Diskussionen anzeigen