Schmierblutung oder nicht?! Ich werde noch verrückt

Liebe Mädels,

seit etwa 6 Wochen muss ich hauptsächlich liegen bleiben. Zuerst wegen leichter Schmierblutugen, dann hat eine Ärztin Praevia Partialis festgestellt, Entwarnung folgte zwei Wochen später. Allerdings sollte Gebärmutterhals wieder zu kurz sein (3,5 cm in der 21. SSW), was bedeutet: weiterhin viel schonen.

Nun bin ich in der 23. SSW. Heute fühlte ich mich unten wieder so nass und sah dann mit Schrecken einen dunkelbraunen Fleck im Slip. Bisschen größer wie ein Ein-Euro-Münze.

Ich dachte toll wieder eine Schmierblutung. Beim Abwischen war aber gar nichts und Zervixschleim war weiß.

Ich muss sagen dass ich zurzeit sehr viel Stuhlschmieren im Slip habe, ich versuche mich immer so sauber wie möglich den Popo abzuwischen aber es sind immer große Stuhlspuren im Slip.

Könnte dieser Fleck doch Stuhlschmieren sein? Habt ihr auch mal Schmierblutung im Slip aber beim Abwischen gar nichts? Ich dachte brauner Ausfluss oder Schmierblutung hinterlässt Spuren in der Scheide?

Tut mir sehr leid für diese Panik. Ich sollte vielleicht mal zum Psychologen.

Danke ihr alle!

1

Also nach so vielen Wochen Liegezeit und diesem "Komplikationen" würde ich auch schnell panisch werden... Du kannst dich nicht mal ablenken wirklich.
Leider habe ich keine Antwort auf deine Frage, da ich zu dem Zeitpunkt der Schwangerschaft keinerlei Blutung hatte. Vom Stuhlgang habe ich ebenfalls kein Schmieren.
Ich wünsche dir alles alles alles Gute und viel Kraft !!!

2

Hallo,

ich bin in der 21. SSW und hatte heute braune Schmierblutung am Slip, aber nichts am Toilettenpapier. Das geht also. Stuhlflecken sehen eigentlich anders aus.
Bin zur Beobachtung im Krankenhaus. Alles unauffällig. Mein Gebärmutterhals ist ähnlich lang wie deiner, mir wurde aber gesagt, das sei super. 🤔
Ich würde die Blutung abklären lassen. Es wächst gerade sehr viel, da kann es schon mal zu Blutungen kommen.

Ich wünsche dir alles Gute!

Top Diskussionen anzeigen