Schwangere Friseure unter euch? Mit Maske arbeiten?

Hallo hallo ich habe eine frage ich hab gehört das schwangere von der Masken Pflicht ausgeschlossen sind. Stimmt das hat das jmd gehört?
Angenommen ich bekomme ich bv und arbeite als Friseurin... 8/9 Std ne Maske tragen ohne frisch Luft (da im Center) wäre doch nicht gut für eine schwangere zwecks luftssuerstoff. Weiß jmd was genaueres?

1

Nein, sowas wie „Schwangere sind von Masken befreit“ gibt es nicht. Kann natürlich von Land zu Land, zu Stadt zu Stadt variieren. Je nach Verfügungen.

2

Ich glaube der Vorfall war in München, da musste eine Schwangere im Kreissaal Maske tragen und hatte dadurch eine Traumatische Geburt. Also nein. Ich denke nicht, dass eine Schwangerschaft Begründung genug ist keine Maske tragen zu müssen.

3

Es ist momentan einfach ausschlaggebend in welchem Bundesland du wohnst... mir blieb das Arbeiten mit Maske zum Glück erspart weil ich 2 Kinder ohne Betreuung zuhause hatte und seit 1,5 Wochen bin ich zum Glück im Mutterschutz! In Baden-Württemberg zb ist das MuSchuGe so angepasst worden, das schwangere Friseure durch den permanent wechselnden Kundenkontakt nicht mehr arbeiten dürfen... wenn du im Netz nicht weiter kommst, dann morgen einfach mal in der zuständigen HWK anrufen und nachfragen!

4

Danke für die Antworten. Ich arbeite in Hessen als Friseurin. Wir haben als Firma kurzarbeit bis Ende des Jahres angemeldet.. Sollte ich nicht weiter kommen am Mittwoch bei meinem gyn Termin oder der Arbeitgeber mir entgegen kommen werde ich in kurzarbeit wieder gehen.
Ich hab auch mit wechselnde Personen zutun und arbeite unter 1,5m Abstand.. Manchmal ist nicht mal ein halber Meter.. Keine ordentliche Lüftung hab da wirklich so meine Bedenken. In meiner ersten Schwangerschaft war ich nicht so ängstlich und hab gearbeitet. Aber wenn man mal eine FG hatte ist man einfach vorsichtiger.

5

Ich arbeite zwar nicht als Friseurin, sondern im Hotel im Frühstücksservice.
Ich hab mich über das Amt für Arbeitsschutz (Hessen,Kassel) kundig gemacht.Mein Chef konnte mir ohne Probleme ein BV ausstellen, da naher Kundenkontakt nicht auszuschließen ist (auch wenn ich nur die Tische abräumen würde), außerdem kamen da noch ein paar andere Sachen zusammen die das BV befurworten.
In meinem Fall natürlich auch ganz praktisch da ich mein Geld bekomme, ansonsten wäre ich abgemeldet worden, da nur 450€ Job. Und ich wegen der fehlenden Betreuung für unsere Tochter eh nicht arbeiten könnte.

LG Nicole mit Krümel 15+5, Pia Hedwig 6/16 und 🌟 4/15

weitere Kommentare laden
10

Als Krankenschwester arbeite ich auch die ganze Schicht mit dem Mundschutz und mir ist wegen des Mundschutzes nix passiert

12

Die Maske sollen wir nicht als Strafe tragen, sondern um andere und UNS zu schützen.

Schwangere sind nicht befreit, außer bestimmte Bundesländer regeln es anders. Ich trage lieber die Maske und senke so das Risiko zu erkranken, als später doch Corona zu bekommen und mir ewig Vorwürfe zu machen, wieso ich diese blöde Maske nicht auf hatte.

Lg 🍀

Top Diskussionen anzeigen