38.SSW schmerzlose Wehen mit Druck nach unten

Hallo zusammen 😃
Ich bin heute in der 38.SSW und habe seit gestern Abend schmerzlose „Wehen“ mit Druck nach unten. Also diese schmerzlosen Übungswehen habe ich ja schon ziemlich lange aber ohne Druck, nur der Bauch wurde hart. Gestern fühlte sich der Druck an, als hätte ich meine Tage, so ein krampfartiges Gefühl da unten. Mein MuMu ist seit letzter Woche Fingerdurchlässig aber der Gyn meinte das es nichts zu bedeuten hat bei der dritten SS. Irgendwie habe ich das Gefühl das sich etwas tut.
Was meint ihr? ...Achso meinte letzte Geburt liegt fast 13 Jahre zurück und ich erinnere mich gar nicht mehr an die letzten Tage vor der Geburt. Mein Sohn war damals an ET geboren.
Viele Grüße
Jillsmama ET 22.06.

1

Huhu

So geht es mir auch seit 2 Wochen. Teilweise ist es so stark, mit schmerzenden Wehen, dass ich denke, wir fahren heute noch in die Klinik.
Aber es hört immer wieder auf und es ist auch keine Regelmäßigkeit zu erkennen 🙄😁
Meine Hebamme sagte, das wäre ganz typisch für die Dritten und dass genau deshalb die meisten "Fehlalarme" im Kreißsaal durch die dritten Babys kämen. Weil die Mamas schon Wochen vor dem Termin, teils heftig, rumwehen und denken es geht los.. Und dann doch nicht 🙈😂
Bin auch schon ganz durcheinander.. So war es bei meinen anderen zwei Kindern nicht 😅😅
Habe aber gelesen, dass es dadurch letztlich dann bei der eigentlichen Geburt sehr fix gehen kann, weil der Körper vorher so lange geübt hat.

Alles Gute 🍀

2

Hi
Aaahh ok dann ist das also völlig normal.
Gestern dachte ich wirklich das durch den Druck jeden Moment die FB platzt🙄 und hatte schon diverse Szenarien im Kopf 😂
Na da bin ich ja mal auf die Geburt gespannt 😁
Wie weit bist du denn?

8

Ich hab auch manchmal den Gedanken, gleich macht es PLUMPS und er ist einfach da. Er beult auch den ganzen Bauch so aus und tritt echt kräftig zu 🥺🥺
Er wurde vor 2 Wochen bereits auf 3500g vermessen. Meine beiden anderen Söhne waren auch "relativ" schwer (4000g und 3700g), mal sehen wieviel er letztlich wiegt.
Ich bin heute bei 38+2 🙂

Alles Liebe 🍀

3

Oh, das kenne ich gerade zu gut 😂 ich mache das spielchen seit 5/6 Tagen mit. Die Nächte waren horror, diese Nacht endlich gut geschlafen, dafür heute morgen wieder ordentlich wehen und nach 1-2std ist Ruhe. Vorhin war die hebamme zur 3. Akupunktur da, hat mir einen wehentee und Öl für den Bauch gegeben. Ich hab aber schon seit der 28/29ssw Übungs und senkwehen, ich mag nicht mehr.... Morgen bin ich bei der fä zur Kontrolle. Wir haben in 17 Tagen et ;)

5

Ouuhh dann drücke ich dir die Daumen das die Mittel der Hebamme anschlagen 😊
Aber gut zu wissen das ich nicht alleine mit diesen seltsamen Wehen bin und es zeigt ja auch das es mehr Richtung Geburt geht 😃

4

Hallo,
Ich hatte auch bei meinem 3. schmerzlose Wehen... wir sind dann doch ins KH als diese im 2-3 Minuten-Takt kamen. Ich war mir sicher wir werden wieder nach Hause geschickt. Um 0.30 im Kreißsaal dachte ich noch: „was machen wir bloß die ganze Nacht?“ 😂 Eine viertel Stunde später bekam ich dann schmerzhafte Wehen und im 1.15 war sie da. 🤷🏻‍♀️
Also irgendwie ist immer alles möglich... Meine letzte Geburt ist jetzt auch schon 8 Jahre her und ich bin gespannt wie es diesmal sein wird.

LG Kerstin mit Babygirl 35.SSW 🥰

6

Ach herrje! Das ging ja dann flott und überraschend. Also regelmäßig sind die Wehen bei mir nicht aber nach Deinem Post werde ich hellhörig wenn die Abstände regelmäßig und kürzer werden ☺️

7

Bin jetzt mit dem dritten Kind in der 40. Woche und wehe auch seit Tagen vor mich hin. Manche sind schmerzhaft und andere sind wie ein fieser Druck im Hintern...

Top Diskussionen anzeigen