Anzeichen, dass es losgeht?

Hallo ­čśŐ

Ich bin aktuell 36+5 und w├╝nsche mir wirklich, dass sich mein kleiner zumindest noch zwei Tage Zeit l├Ąsst damit er kein fr├╝hchen mehr ist. Aber seit gestern f├╝hl ich mich total komisch. Ich bin komplett k.o., todm├╝de, will nur schlafen. Der kleine ist etwas ruhiger, ich hab vermehrt Wehen heute, auch mit Druck nach unten. Manchmal so stark, dass ich denke, gleich platzt die fruchtblase. Regelschmerzen hab ich auch. Und ├╝bel ist mir ­čÖł

Ich wei├č das kann nat├╝rlich alles oder nichts bedeuten. Kopf ist tief im Becken, Muttermund weich und leicht ge├Âffnet, Geb├Ąrmutterhals verk├╝rzt.

Wie w├╝rdet ihr die Situation einsch├Ątzen ? Was waren eure Anzeichen, dass es losgeht?

Meine zwei gro├čen kamen nicht von selbst. Die gro├če mit Einleitung und die kleine per geplanten Kaiserschnitt, deswegen kann ich das so schlecht deuten ­čÖł

Liebe Gr├╝├če

1

Kann sein, muss aber nicht unbedingt.
Kann ja auch noch etwas dauern, evtl..

Hilft leider nur warten.

Aber sooo schlimm w├Ąre das nun auch nicht, wenn Mini sich normal verh├Ąlt, wird er wie ein nicht-Fr├╝hchen behandelt..

Ich dr├╝ck aber f├╝r die 2 Tage noch die Daumen, und w├╝nsche euch alles Gute ÔŁĄ´ŞĆ

2

Genau die gleiche Situation hatte ich am Dienstag. Durchfall, immer wieder ├╝bel, Wehen ├╝ber den ganzen Tag, innere Unruhe und so einen riesen Druck nach unten.. Hat sich alles wieder beruhigt.
Seitdem wehe ich immer mal wieder vor mir her, aber die Wehen h├Âren halt auch immer wieder auf. Der K├Ârper ├╝bt eben f├╝r die Geburt, aber diese muss dann nicht zwangsl├Ąufig jetzt sein ­čÖé
Meine Freundin war 2x mit sehr starken Wehen in der Klinik und es war Fehlalarm. Erst beim dritten Mal kam ihr Sohn dann auch ­čÖé

Alles Gute f├╝r Dich ÔŁĄ´ŞĆ

Top Diskussionen anzeigen