Vorderwandplazenta Bitte um Aufklärung

Hallo,

Brauchte heute für einen anderen Arztbesuch meinen Mutterpass.
Dort steht in einem Ärztebrief, dass ich eine Vorderwandplazenta habe. Dachte bisher einfach die Plazenta sitzt vor dem Baby, anstelle hinter dem Baby. Ssw 26

Ich möchte nun wirklich nicht googeln habe, zu meinem nächsten FA Termin dauert es noch.

Ist so etwas gefährlich oder überhaupt etwas „anderes“

Danke euch

Liebe Grüße

5

Huhu,
Die plazenta liegt doch aber in dem Sinne vor deinem baby, also direkt am bauch.
Aber schlimm ist das nicht. Ein Kaiserschnitt muss insofern es richtig liegt auch nicht sein.

10

Danke dir für die Antwort, dann hoffe ich mal das alles richtig liegt 😅

14

Klar, dein baby hat dafür ja auch noch bisschen Zeit, wie liegt es denn?

weitere Kommentare laden
1

Überhaupt nichts gefährliches dran. Alles Gute ☘️

2

Danke sehr, meine Schwester erzählt mir schon von einem Kaiserschnitt- MUSS 😅

3

Nein keine Sorge 😊 bei meinen großen hatte ich eine vorderwandplazenta und sie kam normal zur Welt. Problematische wäre eine Plazenta die über den Muttermund liegt, da müsste man ein Kaiserschnitt machen aber nicht bei einer normalen vorderwandplazenta😊

weiteren Kommentar laden
4

Ist überhaupt nicht gefährlich, hatte ich in beiden Schwangerschaften. Hab mir sagen lassen dass man das Kind wohl nicht so soll merkt. Hab ja keinen Vergleich.
Nur wenn's über dem Muttermund liegt. Bei mir lag sie bei einer Schwangerschaft Recht tief hat sich aber mit der Zeit noch höher gezogen. Beide Geburten waren natürlich und ohne Komplikationen. Alles gut dir!

9

Vielen lieben Dank 😊

6

Das ist ganz normal, nicht schlimm :)
Hatte ich bei 2 von 4 Kindern.
Einen Unterschied merkte ich nicht.
Ein KS wäre nur nötig, wenn die Plazenta vorm Muttermund liegt.

7

50 % der frauen haben das, und das is nicht schlimm.

außer wohl, man fällt auf den bauch oder bekommt schläge rein, dann isses wohl blöder, als bei einer die hinten liegt

11

Ich habe auch eine VWP. Wie die Anderen schon schreiben, ist es nur doof, wenn sie zu tief liegt und über den Muttermund geht.

Ob man das Baby weniger spürt? Keine Ahnung. Bin in der 20. SSW. und spüre immer wieder mal was.
Da es meine erst Schwangerschaft ist, kann ich nicht sagen, ob es sonst anders wäre.

Was ich feststellen konnte, war das zunächst schnelle Wachstum des Bauches. Er wurde deutlich schneller groß. Die Plazenta liegt bei uns ja wie ein Kissen an der Bauchdecke.

Ich mache mir keine Gedanken. Ist ja ein zusätzliches Kissen für mein Baby. Das federt schön. 😊

13

Hallo,

Ja als Federung hatte ich das noch nicht gesehen, bei mir ist es die zweite ss ich merke Kindsbewegung jeden Abend seit der 21 ssw... das war in der ersten ss später und weiter oberhalb. Aber das ist eher eine Erinnerung, die erste ss ist 10 Jahre her 😊

Ja durch die Post hier habe ich da auch gerade weniger bedenken und es gibt ja gute Chancen normal zu entbinden.

Drücke dir auch die Daumen

12

Nochmal zur genaueren Aufklärung: Das, was deine Schwester meint, ist eine Plazenta praevia (totalis). Das ist was anderes als eine VWP.
Ich habe zum zweiten Mal eine VWP. Mein erstes Kind habe ich in der 18. SSW und dieses in der 16. SSW gespürt, bei mir trifft also auch das spätere Spüren des Babys durch die VWP eher nicht zu.
Mit einer VWP kann man problemlos spontan entbinden.

16

Ah ok, ich danke für die Info, ja meine Schwester ist da auch nicht von wirklich informiert. 😊

17

Ich hatte auch eine Vorwandplazenta (VWP) und unser kleiner Mann ist ganz normal auf die Welt gekommen.

Es heißt man spürt das Baby später mit einer VWP ich habe ihn aber schon inder 16ssw gespürt, erstes Kind 💁🏼‍♀️

Ansonsten ist nicht anders oder gefährlicher als eine hinterwandplazenta(HWP)

Selbst eine BEL kann normal entbunden werden, wenn alles stimmt.

Aber die baby hat ja noch Zeit sich zu drehen🥰

Alles Liebe für den Rest der Schwangerschaft 🍀🌸

Annika1992 🍀mit Herrn Wurm 12Wochen und 2 Tage 😍🥰

18

Danke für die Infos was bedeutet BEL ?
Ich habe auf jeden Fall das Gefühl sie tritt sehr tief 😊

23

Beckenendlage, sie würde dann wenn es geht mit dem Po zuerst raus kommen🤭 da wird dein arzt dich aber drüber aufklären wenn es so kommen sollte.

20

Juhu, 😊

habe auch eine Vorderwandplaznta. Und mein Kind liegt auch in BEL.
BEL, heißt nix anderes als Beckenendlage und nein es kommt nicht mit den Beinen zu erst. Sondern mit dem PO wenn es sich nicht noch einmal dreht. Also wie ein Klappmesser.

Bin gerade in der gleichen Situation wie du, bin in der 35 ssw und er mag sich nicht mehr drehen.
Hatte deswegen am Mittwoch ein Gespräch in der Klinik. Was man machen kann. Also KS oder doch natürlich Geburt.
Verkürzten GMH habe ich auch. 1,5cm aber jetzt wird nix mehr gemacht.
Im Februar hatte ich auch schon mal einen. Da hat mir viel Ruhe geholfen. Und er ist von 2,5 wieder auf knapp 5cm gewachsen.

Vorkurzem in der 32 ssw, musste ich ins Krankenhaus bei 1,2cm. Mit Tabletten und viel, viel Ruhe hat es auch wieder geklappt.
Ergebnis 1,5cm. Und stabil seit dem.

Ich wünsche Dir alles liebe🍀

Top Diskussionen anzeigen