Notaufnahme wegen Blutungen

Guten Abend
Ich hatte heute früh einen Termin bei meinem FA aber es war nicht mehr zu sehen als beim letzten Mal nur bisschen größer, aber immernoch kein Embryo. Soll nächste Woche gleich wieder zum FA.
Dann nach dem Mittag kam ein befreundetes Ehepaar vorbei die gerade aus Ba-Wü zu Besuch sind und wir haben geredet bis ca 14.15Uhr.
Danach wo die weg gefahren sind war ich auf dem Klo und hatte richtig viel Blut am Klopapier. Hab es einer Kollegin anvertraut und die hat gesagt ich soll meine Freundin anrufen und fragen ob sie mich ins Krankenhaus fahren kann. Das haben wir dann auch gemacht. Ich musste gleich erstmal Blutdruck messen und Urin abgegeben der sofort ins Labor ging.
Nach einer Weile warten bin ich von der Ärztin abgeholt wurden. In dem Raum für Gynäkologie hat sie erst einiges abgefragt und danach so nach Gebärmutterhals und MuMu geguckt und alles abgetastet und danach Ultraschall gemacht. Es ist wie mein FA früh gesagt hat,logisch weil sich da von früh bis Nachmittag nicht viel dran ändert. Sie hat gesagt man kann nichts machen außer bis zum nächsten Termin nächste Woche warten. Sie hat alles gemessen und da ist rausgekommen das ich rein rechnerisch bei 9+4 wäre aber erst bei 6+4 bin. Sie kann nicht sagen ob es eine intakte SS wird oder eine Fehlgeburt. Ich soll mich schonen,geh heute auch nicht arbeiten.
Ich hoffe nur,dass sich doch noch ein Embryo entwickelt und alles gut wird.
Ansonsten sehen die Eierstöcke gut aus.

Sorry für den langen Text

Ich wünsche euch einen schönen Abend
Lg Maria

1

Oh je das tut mir leid! Hattest du denn deinen Eisprung genau bestimmt? in der 10. Woche müsste ha schon ein kleiner Mensch zu sehen sein... Vielleicht hat sich dein Zyklus massiv verschoben?
Versuche das Gedankenkarussel nicht zuzulassen, du kannst eh nichts machen außer dich zu schonen.
Alles Gute für dich.

2

Ja ich habe den Eisprung mit Ovus bestimmt. Nein 10. Woche stimmt nur halb. Also laut letzter Periode wäre ich in der 9+4 SSW gestern aber es waren immer unregelmäßige Zyklen und hat sich alles verschoben und die Ärztin im Krankenhaus hat alles gemessen und gesagt eher 6+4. Aber trotzdem kein Embryo und immernoch Blutung. Ja schonen, gerade heute wo wir mit vielen Freunden wandern gehen wollten. Mein Freund ist gegangen, will dem ja nicht seinen Tag versauen und ich lieg zu Hause rum. Das macht mich auch traurig. Weil viele Freunde dabei sind die weggezogen sind und die wir so gut wie nie sehen 😭😢
Danke

3

Hey, als ich deine Post gerade gelesen habe dachte ich du redest von mir!
Ich hab gestern Mittag auch leichte Blutungen bekommen die gestern Abend dann etwas mehr wurden und sind dann in die Notaufnahme! Dort wurde auch geschallt und eine Fruchthöle mit 7,1 mm gesehen aber leider war kein Embryo zu sehen die Ärztin meinte aber das sie durch meinen Kaiserschnitt von vor 2 Jahren und durch Blähungen ganz schlechte Sicht hat und es sich nur schwer erkennen lässt! Genau wie bei dir sollte ich laut Rechnung bei 8+4 sein bin aber aufgrund der Größe der fruchthöle 5+4! Ich soll jetz so gut es geht Bettruhe einhalten und sobald die Blutung stärker werden sollte sofort kommen! Ansonsten muss ich am Montag zu meinem Frauenarzt!
Ich werd fast verrückt dieses ungewisse macht mich wahnsinnig! Wie geht es dir zwischenzeitlich?

4

Die Blutungen hören nicht auf. Das ist als hätte ich meine Periode. Es ist auch frisches Blut dabei. Aber ich renne jetzt nicht wieder ins Krankenhaus. Die können da auch nichts machen. Ich muss auch Montag wieder arbeiten. Ich muss auch noch einen Krankenschein rückwirkend holen. Ich liege den ganzen Tag nur auf dem Sofa. Ich habe gerade bisschen geschlafen,Körnerkissen auf den Bauch und trinke Kräutertee.
Und wie geht's dir?
Bei mir ist die Fruchthöhle 16,6mm und der Dottersack 2,9mm. Ich hoffe das geht noch alles gut. Ich frag mich bloß woher das ganze Blut kommen soll.

Top Diskussionen anzeigen