Braune Karotte...

Hallo, ich muss nochmal nerven🙈.

Mein Mann war heute einkaufen und ich hatte ihn gebeten frische Karotten mitzubringen. Nachdem er dann da war hat er mir einengeschälte Karotte gebracht und ich hab sie gegessen. Sie war fest, nicht weich und das Innere hatte keine Flecken soweit ich das gesehen hab. Jetzt hab ich aber im Biomüll gesehen, dass es unsere Karotten vom letzten Samstag waren und die Schale der geschälten Karotte war schon etwas braun. Die Spitze vertrocknet und weiß. Er hat sie großzügig abgeschnitten und mir dann vorgesetzt. Er meint wenn man die Schale entfernt und solche Stellen wegschneidet ist alles in Ordnung, ich bin aber halb am Ausrasten weil ich nicht glauben kann dass er mir solche Lebensmittel noch vorsetzt. Unten in der Packung waren sich Karotten die meiner Meinung nach sogar schon etwas Schimmel hatten. Kann da was passiert sein? Was wären denn Anzeichen für eine Schimmelpilzvergiftung? Bin heute 22+0....

1

Schimmelpilz-VERGIFTUNG von einer leicht braunen, schrumpeligen Möhre, die normal geschmeckt hat und eine normale Konsistenz hatte. Komm kurz runter, lies das nochmal und dann hast du die Antwort selbst.

Und dann gehst du zu deinem Mann und sagst danke dafür, dass er was gegen Lebensmittelverschwendung macht. Man braucht kein Obst und Gemüse wegschmeißen wenn es etwas älter ist, Optik ist nicht alles. Und den Schimmel redest du dir ziemlich sicher ein in deiner aktuellen Situation. Und selbst wenn- das wäre in dem Maße auch nicht gefährlich.

3

Danke. Genau das Gleiche wollte ich auch gerade schreiben als ich die Frage las 🙄👍

2

Ich hätte die Karotte sogar selbst geschält und gegessen. Wenn zb eine Erdbeere oder ein Apfel an einer Seite braun und ein wenig matschig ist dann schneid ich das ab und gut ist. Joghurt esse ich auch über MHD. Grundsätzlich gilt für mich: wenn’s gut schmeckt und gut riecht ist es gut... Ich persönlich würd mir da überhaupt keinen Kopf machen...

4

Wovor genau hast du Angst?
Kann sein dass du im schlimmsten Fall Durchfall oder so kriegst
Aber ansonsten würde ich sagen ist bestimmt alles gut! Aber ich verstehe deine Angst trotzdem. Daher lasse ich niemand außer mir, nicht mal mein Freund, Gemüse und Obst zubereiten. Ich mach es selbst dann bin ich sicher es ist alles gut

6

Also sorry, aber deine Antwort ist ja fast noch blöder als die Frage von der TE 🤦‍♀️🤦‍♀️🤦‍♀️

Dass Mamas selbst die einfachsten Dinge allein erledigen ist u. a. ein Grund dafür, warum viele Kinder so unselbstständig sind. Dieses "in-Watte-packen" ist sowas von unnötig und wenn dein Freund Kinder zeugen kann behaupte ich, dass er auch alt genug ist Obst und Gemüse zu schälen. 🙄

Ich kann echt nur den Kopf schütteln.

7

Ich bin hier um zu helfen bzw meine Erfahrungen zu teilen und nicht um blöd angefahren zu werden
Klar kann jemand anders Gemüse zubereiten aber wenn man sich eh schnell Sorgen macht, dann lieber selbst machen dann muss man sich in keine Situation begehen in der man sich Sorgen machen muss
Jeder soll doch machen leben tun dürfen wie er will - man kennt sich doch hier gar nicht

weiteren Kommentar laden
5

Oh je du Arme, wenn du dir wegen so etwas Sorgen machst, musst du ja eine ganz schön anstrengende Schwangerschaft haben.
Viel entspannter wäre es doch für dich und dein Kind, wenn du dich drüber freust, dass dein lieber Mann dich umsorgt.

8

Eine Antwort lohnt sich vernutlich nicht mehr, da du mittlerweile vermutlich an einer Schimmelpilz-Vergiftung verstorben bist *Ironie off*. Manche Sachen kann man echt nicht ernst nehmen, sorry

10

Stimmt, deinen Beitrag aber auch nicht. Der hat auch garnichts dazu beigetragen außer sich lustig zu machen. Wenn man das so machen muss und das so richtig für dich ist, dann kein Problem. Immer bisschen respektvoll bleiben.

Top Diskussionen anzeigen