Übungswehen- wieviel ist normal?

Hallo ihr Lieben,

Frage steht ja schon oben.

Ich habe heute ( 36+1) extreme übungswehen.
Mein Bauch wird in regelmäßigen Abständen knüppelhart.
Ist das so regelmäßig so früh normal?
Es ist mein zweites Kind,kannte ich so aus meiner ersten Schwangerschaft nicht bzw kann ich mich daran erinnern,dass das viel später war.
Ich habe seit einer Woche auch extreme Beschwerden mit dem Ischias.
Ich kann kaum noch laufen,mir zieht es von rücken über den po bis ins Bein...
Ich mag langsam nicht mehr :-(

Liebe Grüße

1

Hallo.

Ich bin gerade bei 36+3 und hatte am Wochenende auch sehr oft einen harten Bauch. Heute ist mir noch nichts aufgefallen.

Aber Senkwehen sind absolut normal zu dem Zeitpunkt. Meine Hebamme hat letzten Donnerstag fest gestellt, dass das Köpfchen schon mehr ins Becken gerutscht ist und bestätigt, dass ich Senkwehen habe/hatte.

Also kein Grund zur Beunruhigung.

Mit dem Ischias hab ich auch ab und an Probleme, je nachdem, wieviel ich tagsüber gemacht habe und wie aktiv ich war. Je aktiver desto mehr tat es dann am Abend weh.

Wir haben es ja bald geschafft.

Alles Gute dir.

2

Das klingt sehr nach Senkwehen, weniger nach einfachen Übungswehen. Die sind in deinem Zeitraum völlig normal und dienen dazu, dass sich das Baby tiefer ins Becken absenkt.

Übungswehen können durchaus schon viel früher auftreten. Je öfter man schwanger ist, desto früher. Seit Kind 4 habe ich sie seit der 14. Woche täglich bis zu 15 mal.

3

Oh das hatte ich mich vor vier Wochen auch bei 36+1 gefragt. Nachdem ich dann abends Wärme ausprobiert hatte, wurde es nicht besser. Nach einem Anruf im Kreißsaal bin ich hin gefahren und war schon bei 3 cm.

7

Ohhh!
Und dann?
Ging es dann relativ zügig los?

9

Ja innerhalb von 45 min auf 10cm ....musste aber durch falsche Lage eine Sectio machen.

weiteren Kommentar laden
4

Übungswehen sollten nicht mehr als 4 in der Stunde sein. Wenn doch hinlegen und ausruhen. Toko Öl aus der Bahnhofapotheke hat bei mir sehr gut geholfen.

Warst du wegen den Ischias Problemen mal bei einem Osteopathen? Die können da oft sehr gut Abhilfe schaffen.

8

Ich war jetzt mehrmals bei der Physio,aber did sagen selber dass sie sich kaum rantrauen,da sie Angst haben irgendwas auszulosen.
Obwohl meine Frauenärztin das Go gegeben hat,aber viele sind bei Schwangeren dann doch sehr zögerlich 🤷🏼‍♀️

5

Hatte bei 34+1 abends auf einmal Wehen, aber was für welche. Ständig harter Bauch, dass ich veratmen musste und durchfall (3,5-4 min Abstände) am nächsten Tag bei der FÄ.. Baby hat sich komplett gesenkt in 12 Stunden Senkwehen :-D

6

Oha!😀

Ich habe erst wieder nächsten Freitag Termin.

Ich hatte komischerweise vorgestern Nacht auch extremen Durchfall und ich weiß einfach nicht warum.
Mit den senkwehen macht das ganze wohl Sinn und die kleine Dame ist vielleicht wirklich einfach tiefer ins Becken gerutscht.
Danke für deinen Austausch 😊

Top Diskussionen anzeigen