Sport erst nach erster Untersuchung?

Bin 6+0 und habe bisher an meinem pre pregnancy workout festgehalten (weiß es auch erst seit 3 Tagen 😂). Naja, jetzt lese ich, man soll Sport zwar machen, aber nur in RĂŒcksprache mit dem Arzt.
Wie macht ihr das? Setzt ihr aus bis zur Erstuntersuchung? Die ist nĂ€mlich erst in 2 Wochen... đŸ€”

1

Ich habe selbst ganz normal weiter trainiert und mich da voll auf mein GefĂŒhl verlassen.
Irgendwann war ich dann eh stĂ€ndig mĂŒde oder hatte mit dem Kreislauf zu kĂ€mpfen, sodass ich von mir aus zurĂŒckgeschraubt habe.
Lediglich auf sehr verletzungstrĂ€chtige Sportarten oder mit sehr großer körperlicher Belastung wĂŒrde ich verzichten, z.B. Speedriding oder Tiefseetauchen.

2

Also ich hab ganz normal weiter gemacht. Zu dem Zeitpunkt hatte mich auch die Übelkeit/MĂŒdigkeit noch nicht wirklich erwischt, also war ich genauso leistungsfĂ€hig wie immer. Solange du keine Blutungen hast oder sonst irgendwelche bekannten Risiken, sehe ich persönlich kein Problem.

Wie heißt es immer so schön - was sitzt, das sitzt. Eine intakte Schwangerschaft trĂ€gt durch Sport keinen Schaden davon, wenn alles normal lĂ€uft. Hör einfach auf dein GefĂŒhl, wenn du dich unwohl fĂŒhlst, dann mach langsamer/brich ab. Du bist den Sport ja gewöhnt, so wie das klingt. Man sollte halt nur nichts neues beginnen oder sich Höchstleistungen abverlangen. Ist natĂŒrlich eine individuelle Entscheidung, aber ich persönlich hab mich gut dabei gefĂŒhlt und keine GrĂŒnde gesehen, die dagegen sprechen.

3

WĂŒrde es davon abhĂ€ngig machen, wie fit du dich fĂŒhlst und was fĂŒr Sport du treiben möchtest. Ich wĂŒrde auf alles was die ĂŒbermĂ€ĂŸig Bauchmuskeln beansprucht verzichten und auch kein HIT Training absolvieren. Also eher was mit gemĂ€ĂŸigtem Puls. Ausdauersportarten wie Laufen oder Schwimmen sind unproblematisch.

Aber das kannst natĂŒrlich nur du entscheiden. Niemand von uns weiß, wie viel Sport du sonst machst und was fĂŒr dich ein "geeignetes und gediegenes" Workout darstellt.
Meine Tanztrainerin (Jazz an Modern) hat da sky bis zur 36.SSW noch fast alles normal mit - bzw. vorgemacht 🙈.
FĂŒr mich selbst, ich war regelrecht teilweise bessesen von HIT, aber kommen seit der SS nur noch Yoga, Spazieren gehen und Schwimmen in Frage.

LG Hanna 32+1 mit Babyboy inside 💙

4

Alles klar, das klingt vernĂŒnftig 😁 danke, MĂ€dels! 👍

5

Sportarten mit hohem Verletzungsrisiko sollte man meiden, weil deine ganzen BÀnder durch die Hormone gelockert werden. Dadurch kommt es schneller zu Verletzungen, die dann nicht adÀquat behandelt werden können.

Meine Freundin hat sich in der 34.SSW den Knöchel gebrochen... tja, außer einer Schiene und ein paar Paracetamol am Tag, konnte nichts gemacht werdenđŸ€·â€â™€ïž Das waren sehr unangenehme 6 hochsommer Wochen, die durch Wasser in den Beinen nicht besser.

Das ist auch der Grund, weshalb du nicht schwer tragen sollst, dem Kind passiert nichts, aber du bist gefÀhrdet.

Top Diskussionen anzeigen