Übelkeit weniger in der 9. Ssw?

Hallo ihr Lieben,

Ich bin gerade verunsichert... ich bin zum 4. Mal schwanger (leider bisher nur 1 Mal intakt). In keiner Schwangerschaft davor hatte ich mit Übelkeit zu kämpfen, selbst in der intakten Ss mit meiner Tochter nicht. Jetzt ist mir aber seit der 6. Ssw ziemlich dolle übel (meist nachmittags/abends). Nun bin ich bei 8+4 und seit gestern merke ich kaum noch etwas von der Übelkeit. Ist das normal? Eine Pause? Wieder ein Abgang? Einen FA-Termin habe ich erst in 2,5 Wochen wieder. Kennt das jemand?

Lg, babyelf

1

Hi, das kenne ich genau so! Das ist völlig normal, Anzeichen kommen und gehen, wie sie lustig sind :) man macht sich leider sofort Gedanken, die aber unberechtigt sind. Ich habe seit Wochen keinerlei Anzeichen mehr und bin in der 14. Woche :)

Lieben Gruß!

3

Vielen lieben Dank für die Antwort!

2

Hallo mach dir keine Sorgen, das ist ganz normal das es weniger wird ich bin heute 8+1 und habe seit 2 Tagen ruhe mit Übelkeit und Erbrechen.

4

Ihr glücklichen! Ich quäle mich seit der 6. ssw mit Übelkeit über den ganzen Tag!
Bei mir hört da bisher gar nicht auf oder wird weniger :/
Freu dich einfach, dass es dir gut geht :)

5

Danke, das beruhigt mich!

6

Hey ! Ich kann deine Sorge total gut verstehen! Ich hatte auch eine MA letztes Jahr mit Ausscharbung in der 11. Woche und mache mir viel Gedanken. Meine Übelkeit war auch von der 6. - Ende 9. Woche sehr ausgeprägt und dann fast weg!! Es ist alles gut gewesen! War bei 11+0 bei der FÄ und das kleine ist ordentlich gewachsen 👍🏻😊
Jetzt so in der 12. Woche hab ich morgens wieder ein bisschen Übelkeit und wenn ich Hunger habe. Denke der Körper hat
auch gut am die Hormone gewöhnt 👍🏻👍🏻
Alles Gute

8

Vielen Dank für deine Antwort! Es tut gut, wenn man verstanden wird und sich austauschen kann. Vor allem, weil es noch niemand außer meinem Mann weiß und der "glaubt" es erst ab der 12. Woche (die Enttäuschung der 2 MA war sehr groß für ihn).

7

Ging mir auch so und nach 2 FGs hat es mich auch sehr verunsichert, kann dich gut verstehen. Aber wie die anderen schon sagen, die Anzeichen kommen und gehen. Meine waren dann 2 Wochen später wieder da und sind es bis heute in der 15ssw manchmal noch. Mach dir keine Sorgen :)

9

Vielen Dank!

10

Hallo :)
Bei dieser Schwangerschaft hat bei mir die Übelkeit auch in der 9. Woche nachgelassen (und kam auch nicht wieder)... Ich war auch nervös, weil ich in der ersten Schwangerschaft bis ca 18. Woche damit zu kämpfen hatte aber es ist alles bestens und ich bin inzwischen in der 16. SSW mit allem dran was drangehört und sehr flottem Wachstum (Frage mich manchmal, wo das Kleine noch hinwachsen will, es ist größer als mein Sohn damals 😅). Mach dir deshalb keine Sorgen! Ich drücke dir fest die Daumen, dass diesmal alles gut läuft 🍀

Liebe Grüße!

11

Vielen Dank! Ich drücke dir auch die Daumen

12

Bei mir hat es in der 9 ssw auch aufgehört.. 3 Tage später ging’s wieder los und wieee.
Ich hoffe jeden Tag das es aufhört ich kann nicht mehr, meine Tochter braucht auch Aufmerksamkeit und an schlimmen Tagen hing ich 30-40 mal über der Schüssel 😂🙏
Genies die Tage in denen es dir gut geht!

Anzeichen haben wirklich absolut nichts zu sagen...! Vertrau deinem Körper und deinem Baby.
Alles gute für euch!!

Teresa mit Julia & Baby 12 ssw

13

Hey,
Ich bin heute bei 8+6 und habe ebenfalls von gestern auf heute keine übelkeit mehr. Bin auch etwas verunsichert, aber bin nächsten Montag sowieso bei meiner Ärztin.
Wünsche dir weiterhin alles Gute und das die Übelkeit auch nicht wieder kommt😉

Top Diskussionen anzeigen