Schwangerschaftsdiabetes

Guten Abend
Ihr Lieben vielleicht kann mir jemand von euch helfen.
Und zwar weiß ich seid 4 Wochen das ich Diabetes habe. Problem ist das ich noch am testen bin was ich essen kann und ab und zu sind die Werte 1 Std nach dem essen bei 169, 150, 144 und soll maximal 140 haben. Es ist maximal einmal die Woche wo der wert zu hoch ist. Der Arzt sagt alles im Rahmen.

Dennoch mache ich mir Sorgen ob meinem Baby im Bauch etwas passiere kann durch die Erhöhung.

Vielleicht kann mir jemand von euch helfen.


Liebe Grüße an euch

1

Ich hatte bei meiner ersten ss auch diabetischen und sollte meine Ernährung umstellen. Bei dem kh Gespräch wurde unser auf 3700 gramm geschätzt und mir nahe gelegt einen ks zu machen. Ende vom Lied unser sohn kam mit 2620 gramm kern gesund sind zu Welt. Mit Ernährungsumstellung passiert da nicbts wurde mir gesagt

2

Die nette dame bei der beratung sagte mir ich soll wenn ich esse so essen das ich 3-4 sterne lebensmittel esse...

Allerdings bin ich auch noch am testen was den Zucker treibt und was nicht...

Heute morgen hatte ich schon nüchtern eine wert von 112...fanei soll er unter 90 sein...

Ich soll auch nach dem Essen unter 120 sein...

Ich muss auch ehrlich gestehen seit ich mich damit auseinandersetzen muss habe ich den ganzen tag das Gefühl junger zu haben...

Vllt wäre es ja eine Idee hier ne Grippe zu machen wo Rezepte gepostet werden und man die mal testen kann...

4

Was sind den 3-4 Sterne Lebensmittel ?

6

Ich habe ein Heft mitbekommen wo Lebensmittel aufgelistet werden und 1-2sterne heisst sehr schneller Anstieg des BZ und 3-4 sterne heisst langsamer Anstieg...

Nutella genauso wie fruchtjoghurt und weissmehl sind 1-2 sterne

Vollkorn Magerquark naturjoghurt sind 3-4 sterne...

Und wenn du zum Beispiel Obst mit fett (magerquark/naturjoghurt)kombinierst steigt der BZ zb. langsamer an...genauso süsse Getränke gelangen viel schneller in Blut...

weitere Kommentare laden
3

Bewegung nach dem Essen hilft mir den Blutzucker zu senken. Meine Werte liegen 1h nach dem Essen weit unter 140. Vielleicht hilft es dir auch.

Alles Gute 🍀

5

Das kann ich auch nochmal versuchen.

Aktuell trink ich ein großes Glas Wasser nach dem essen

9

Abends ne große Runde spazieren gehen dann kann der Wert morgens niedriger sein :)
Meine Ärztin im Krankenhaus sagt man darf auch mal n Ausreißer haben :)

Bella 37+4 mit Babyboy im Bauch&Zwilling im❤️

10

Ich hatte den Diabetes schon vor der Schwangerschaft und daher schon einiges an Wissen vorher angesammelt.
Das was das Buch da mit den Sternen bewertet ist einfache Form und nennt sich fachlich Glykämischer Index (kurz Glyx)

Der Glykämische Index gibt an, wie hoch die "Last" der Stärke (Zucker) in den Lebensmitteln sich auf den Blutzucker auswirkt. Ein Lebensmittel mit einem hohen Glyx treibt den Blutzucker schneller und stärker nach oben als ein Lebensmittel mit niedrigem Glyx.
Der Glyx wird durch viele Faktoren beeinflusst, sind es weniger komplexe Zucker wie z. B. In Weißbrot, Traubenzucker etc oder langkettigere Zucker wie in Vollkornprodukten, die länger brauchen um sich aufspalten zu lassen. Auch der Fettgehalt eines Lebensmittels spielt da eine große Rolle, je höher der Fettgehalt desto länger braucht der Zucker bis er aufgenommen wird.

Für den Glyx gibt es ganz viele Tabellen zu verschiedenen Nahrungsmitteln im Internet, vielleicht hilft dir das da schon ein wenig weiter.

Alles Gute 😊

11

Wenn ich das alles richtig verstanden habe. Heißt es 1 bis 2 Sterne (glx) lassen den Zucker schneller hoch schießen und der Körper brauch länger um es zu verarbeiten? 3 bis 4 Sterne steigt langsam an und kann der Körper besser Verbrauch ?

12

Genau. 1-2 Sterne bedeutet der Glykämische Index ist hoch, und damit steigt der Zucker schnell und hoch. Das kommt daher dass bei diesen Lebensmitteln meist "Zucker" (also alles was Stärke enthält) verarbeitet ist die besonders einfach vom Körper aufgespalten und verarbeitet werden können. Das ist z. B. Der Fall wenn du dich mal schnell konzentrieren musst oder Energie brauchst und dann Traubenzucker isst. Das gibt schnell und viel Energie. Heißt der Blutzucker geht besonders hoch.

Ist du jetzt Lebensmittel mit 3-4 Sternen, heißt mit niedrigem Glykämischen Index, hast du "Zucker" zu dir genommen die stark miteinander verzweigt sind. Der Körper braucht länger um diesen Zucker aufzuspalten, dementsprechend steigt der Blutzucker langsamer und weniger hoch, da nicht "zu viel" Energie auf einen Schlag verfügbar ist.

Ein gesunder, nicht schwangerer Körper kommt mit beidem zurecht, da die Bauchspeicheldrüse da von ganz alleine reguliert und eingreift. Allerdings können auch gesunde Menschen mal auf einen Wert von z. B. 180 mg/dl kommen, dieser Wert geht dann allerdings auch sehr schnell wieder runter.
Dein schwangerer Körper benötigt aber wesentlich mehr Insulin um hohe Werte zu verarbeiten, das schafft die Bauchspeicheldrüse dann nicht mehr schnell genug. Das heißt, dein Kind bekommt von dir den erhöhten Blutzuckerspiegel weitergereicht, und versucht dann selbst diesen nach unten zu bringen und selbst zu regulieren. Da Insulin auch ein Wachstumshormon ist führt das dann dazu dass die Kinder von Mamas mit (Gestations-) Diabetes oft größer und schwerer werden.
Deswegen empfiehlt man diese genaue Blutzucker Einstellung, um das Kind auch ein wenig zu entlasten und die Gefahr von zu großen Kindern zu minimieren.

Sorry für den Roman, ich finde es nur immer einfacher etwas nachzuvollziehen wenn die Hintergründe bekannt sind 😊

weiteren Kommentar laden
Top Diskussionen anzeigen