Ab wann und welches Öl für den hübschen Babybauch?

Hallo ihr Lieben 🥰

Mich würde interessieren wie oft und ab welcher Woche ihr eure hübschen Bäuche mit Öl verwöhnt habt?

Ich habe leider durch eine doofe Gewichtszunahme vor 6 Jahre (ist aber wieder was runter zum Glück...) schon ein paar Dehnungsstreifen.

Freue mich auf eure Erfahrungen und ab wann und wie oft ihr geölt habt. Und welches könnt ihr empfehlen?

Eure Chrissi mit Krümelchen 8+6🍀😍🤰

1

In der 1. Schwangerschaft etwa ab der 12. Ssw, mit dem Mama Öl von Penaten :)

In der 2. Schwangerschaft, überhaupt nicht, bin schon im 9. Monat 🙈

2

Da bei Dehnungsstreifen das Bindegewebe reißt und nicht die Haut, ist es ziemlich egal.

Öle und Cremes sind aber gut, wenn die Haut durch das Wachstum juckt.

3

Ich habe gleich begonnen dieses Mal 😁 angeblich gehts beim 2ten ja schneller...
Beim ersten in der 12 woche begonnen.
Bioil und jetzt steig ich auf kneipp um

10

Warum wechselst du? Habe auch Bio oil empfohlen bekommen. War das nix?

11

Ohja war super, ich möchte einfach nur dass günstigere probieren. Wurde mir auch sehr empfohlen

4

Beim 1. Hab ich von anfang an zwischen öl das sensitiv und vaseline gewechselt und bin null gerissen
Kind 2. Immer mal wieder aber leider nicht täglich dran gedacht hauptsächlich mit öl ein riss bekommen aber minimal.

Aktuelö 3. Ss 19.woche seid Anfang mit.öl und Vaseline merke noch gar keine Spannung :) also ich kann ölen und cremen sehr empfh.

5

Hello

Ich bin nicht gerissen, war aber meine 1. SS.

Ich habe Weleda und Bioil verwendet und nach dem duschen Rituals. Ich habe ab 12 Wochen damit begonnen.

Genetik spielt ja bekanntlich eine grosse Rolle beim Bindegewebe nichts destotrotz hat das eincremen für mich eine grössere Rolle gespielt ...

Der Körper sollte immer gepflegt werden auch wenn man fest damit rechnet zu reissen. Es ist Kontakt mit deinem Baby ... vor dem Tv oder dem schlafen den Bauch zu cremen mit egal was war für mich stets ein Ritual und so was von schön weil man Bewegungen des Kindes viel bewusster wahrnimmt.

6

Weleda, Bi-Oil und pures Mandelöl ab dem 3. Monat ungefähr, Ende der 39. SSW dann leider doch ein bisschen gerissen 🤷‍♀️ Aber überschaubar und langsam sieht man die auch nicht mehr so stark. Genetik spielt aber leider die größere Rolle dabei, ich habe bereits von der Pubertät Dehnungsstreifen und hatte fast nur schlimmeren gerechnet. Wichtig natürlich auch die Gewichtszunahme

7

Hey,

du kannst das Öl nehmen, was dir vom Geruch und allem am besten gefällt. Ob es ein kostspieliges oder günstigeres Öl, eine Creme oder sonst was ist, spielt gar keine Rolle dabei. :-)

Die Risse entstehen sowieso tief in der Unterhaut, da wo kein Öl und keine Creme ankommt. Aus dem Grunde hilft Öl und Creme sowieso gar nicht. Es kann aber dennoch gut tun, wenn der Bauch spannt oder einfach als Ritual genommen werden. Alles weitere ist eine Sache vom Bindegewebe, man kann trotz und auch ohne ölen / cremen reißen oder eben auch nicht.

Ich persönlich habe beim ersten Kind geölt (glaube von Frei, da ich davon eine Packung bekommen habe), bin dann 31. Woche gerissen. Bei allen anderen habe ich nichts gemacht, gleicher Effekt. Ich mag Öl an den Händen so üüüüberhaupt gar nicht. #hicks

LG erdbeerchen

8
Thumbnail Zoom

Ich creme mit der creme von Bellybutton.

Ob es hilft? Keine Ahnung .
Habe in meiner ersten Schwangerschaft vor 7 Jahren sehr viel gecremt und bin fies gerissen am Bauch...
Jetzt creme ich oder mein Mann hauptsächlich für das schöne Ritual, den Kontakt zum Baby.

Verkehrt macht man nichts, wenn man sich eine tolle Creme oder ein Öl gönnt und sich jeden Abend etwas Zeit nimmt. ;-)

9

Mein Orthopäde hat mir empfohlen, den Bauch und die Oberschenkel vor dem Ölen zu bürsten. Bzw habe ich so eine Massagerolle aus Holz. Damit massiere ich 2 Mal am Tag und Öle dann ein mit Freiöl. Er meinte, bürsten/massieren bringt eher was als nur ölen.

Top Diskussionen anzeigen