Blut im Urin trotz Antibiotika-Einnahme - Blasenreizung

Hallo ihr Lieben,
ich hab vor einigen Tagen schonmal gefragt, wie es aussieht, wenn man mit Urinsticks Blut im Urin nachweisen kann...
Meine Ärztin hat mir am Donnerstag ein Einmalantibiotikum verschrieben, da Sie im Ultraschall eine Blasenreizung sehen konnte. Symptome habe ich keine.
Das Antibiotikum habe ich Donnerstag Abend eingenommen.
Heute konnte ich immer noch Blut im Urin mit Sticks (allerdings nicht mehr gaaaanz so stark) nachweisen.
Denkt ihr, dass es ein paar Tage dauern kann, bis der Urin wieder völlig normal ist?
Danke😀
Euch ein schönes Wochenende!
Lene mit ⭐im ❤ und Krümel 8+5 im Bauch

1

Klar kann das dauern.
Du kannst auch Vitamin C nehmen. Das verändern den Säuregehalt und erschwert es den Bakterien sich anzusiedeln. Beugt also einer Entzündung/Reizung vor.

Top Diskussionen anzeigen