22.ssw Baby liegt nur in Quer-bzw. Schräglage

Hallo liebe Mitkugelis!

Gestern war Feindiagnostik, auf Grund meiner Vorgeschichte (1. Kind kam mit Herzfehler auf die Welt).der Kleine ist, soweit beurteilbar, gesund und lag in dorsoanteriorer Querlage. Bei der FA vorher in BEL. Mein Sohn lag damals schon ab der 17.ssw in SL und ich hab Angst, dass er sich nicht drehen will.,auch wenn noch massig Zeit ist. Es ist mein drittes Kind und da kommt sowas wohl häufiger vor.

Meine Tochter lag damals auch nur in QL un dann bis zum Schluss in BEL, aber niemals in SL. Hoffentlich dreht er sich noch :( ich möchte dieses Mal so gerne versuchen spontan zu entbinden.

Wie war das bei euch?

Liebe Grüße 🌸

1

Huhu, also ich bekomme auch das dritte und bin aktuell in der 24ssw.
Bis zur 22ssw lag unsere Kleine auch immer in querlage, mal so mal so und beim letzten Mal in Scheitellage.
Aber die haben noch sooooo viel Platz um sich noch hunderte Male um die eigene Achse zu drehen.
So ab der 36ssw kannst du dir darum Gedanken machen und bis dahin. Genieß alles so gut es geht :)

2

Ich bin ebenfalls in der 22. Ssw. Allerdings mit unserem zweiten Wunder. Wieder ein Mädchen... Ich bin der Meinung, dass unsere große bereits um die Zeit in SL Lag, da ich die ersten tritte unter den rippen gespürt habe.

Ich hab ähnliche Sorgen wie du, da ich die Bewegungen und tritte wenn, neben dem bauchnabel spüre, oder im Unterleib. Und ganz oft nach innen. Also sie liegt mit dem Rücken zu meiner Bauchdecke.

Am Dienstag habe ich wieder Vorsorge und bin schon gespannt, wo sie dann liegt.

3

Hallo.
Ich drücke dir die Daumen, dass die kleine Maus in SL liegt und wenn nicht, sich ganz bald dreht. Ich spüre aktuell kaum Tritte in der Blase mehr so klopfen links im Unterbauch. Vermutlich die Füße, weil schräg 😭

4

Hab in meinem mutterpass mal geschaut und da hat meine Frauenärztin damals das erste mal in der 27. Woche vermerkt, dass die kleine in SL lag. Wer weiß wie sie vorher lag. Ich hab das damals tatsächlich nie gefragt.

Ich hoffe total, dass sie sich zu gegebener Zeit dreht, weil ich gerne wieder normal entbinden möchte und auch die Bewegungen und tritte so viel "schöner" sind. Klar, wichtig ist das die Kinder gesund sind, aber man macht sich ja doch so seine Gedanken.

5

Mein Kind liegt nach BEL jetzt wieder in Querlage. Scheint seine bevorzugte Position zu sein :-). Bin in der 22. SSW.

6

Von jetzt 5 Schwangerschaften lagen nur 2 Kinder dauerhaft in SL. Auch mein Baby jetzt liegt ständig quer oder in BEL. Ich habe alle vier Kinder spontan in SL geboren.

Mach dir jetzt noch keine Gedanken. Sie haben so unglaublich viel Platz im Bauch und können sich problemlos in jede Richtung drehen. Warum dann dauerhaft mit dem Kopf nach unten liegen? 😉

Top Diskussionen anzeigen