Schwangere Erzieherinnen hier?

Hallöchen, ich bin ganz frisch schwanger (laut Arzt heute 5+6)
Sind vielleicht schwangere Erzieherinnen hier? Wenn ja, wie lief bzw. läuft das bei euch mit dem Arbeiten? Und wie ist das gerade jetzt in der besonderen Situation? Ich habe meinem Arbeitgeber bisher noch nichts gesagt, und wollte dies vorerst auch nicht machen...
Derzeit bin ich aber täglich in der Notbetreuung im Einsatz. Heute hat mir beim Spielen ein Kind versehentlich in den Bauch getreten....ich mach mir da grad schon so ein bisschen Gedanken. Möchte nicht, dass da was passiert 🙄
Danke schonmal🙋🏼‍♀️

1

Kommt man als Erzieherin nicht mehr ins BV???
Ich war damals als Hilfskraft in einer Kita tätig und sofort raus. Sowie meine Schwägerin vor zwei Jahren auch. Von dem Tag an als wir es sagten.

2

Hmmm, das weiß ich nicht. Mein Arzt erteilt mir keins. Er meinte das wäre wenn dann Sache des Arbeitgebers. Ich hab es ja aber bis jetzt noch nicht gesagt..... 🙄

10

Hi dein Arzt darf dir auch nicht einfach so eins ausstellen. Nur aus medizinischen Gründen. Die liegen in deinem Fall ja nicht vor. Das MuschG greift ja erst wenn du es deinem AG sagst. Du könntest dich von deinem Hausarzt krankschreiben lassen, bis dein AG klären kann ob er für dich eine andere Stelle hätte. Vg

3

Ich leite einen Kindergarten und habe es in der 10. Woche erst erzählt. Ich hatte keine Lust auf BV und dann geht doch was schief. Nach dem Bescheid geben kommst du zunächst sofort ins BV bis du beim Betriebsarzt warst. Der Checkt deine Immunitäten und sagt dann wies weiter geht.

Lg

4

Vielen Dank für die Info! Werden dann alle Immunitäten nachgeprüft oder nur das was im Impfpass nicht drin ist (zwecks Impfversager)? Vielleicht weißt du das ja auch ☺️

7

Alle Impfungen, cytomegalie, toxoplasmose, ringelröteln, röteln und die ganzen kinderkrankheiten halt

5

Hallo,
bei uns, Land Brandenburg, kommst du zunächst ins BV bis du beim Betriebsarzt warst und er die Ergebnisse der Blutuntersuchung hat. Ich hatte alle notwendigen Impfungen, meine Blutwerte waren gut und ich konnte zunächst Problemlos weiter arbeiten.
Seit wir durch Corona in der Notbetreuung sind, darf ich laut Unfallkasse nicht mehr eingesetzt werden.

Alles Gute für Dich :)

6

Dankeschön!

8

Hallo.
Ich bin ebenfalls Erzieherin (Sachsen).
Bei mir ist es momentan wie folgt: meiner Einrichtungsleiterin/ Kollegin habe ich sofort nach dem Test gesagt, damit diese im Falle des Falles es ist irgendwas Bescheid wissen.
Heute habe ich Termin beim Arzt gehabt. Und somit haben wir es heute auch meiner Chefin gesagt.
Es wird grad versucht ein Termin beim Betriebsarzt zu organisieren, aber ich bin weder im Tätigkeitsverbot noch im BV. Jedoch hat meine Chefin meine Stelle heute ausgeschrieben ...
Ich bin gespannt wie sich das weiter entwickelt. Ab Montag kommen bei uns alle
Kinder wieder.
Lg

9

Erst einmal herzlichen Glückwunsch....
Ich bin in beiden Schwangerschaften direkt ins BV...
Der Betriebsarzt hat dann alles geprüft und da ich trotz Impfung keinen Rötelschutz habe fällt bei mir die Arbeit mit Kindern Unter 6 Jahren komplett aus...
Eine Kollegin von mir musste vo. U3 Bereich in den Ü3 Bereich wechseln...

11

Huhu,

Zunächst einmal: Herzlichen Glückwunsch zur Schwangerschaft! #verliebt

In NRW wird das so gehandhabt:
du wirst erst einmal freigestellt, bis der Betriebsarzt deine Immunitäten überprüft hat (er macht für alles mögliche Antikörpertests). Je nachdem wie die Immunitäten aussehen wird entschieden (z.B. U3 Verbot, komplettes Betreuungsverbot, Betreuungsverbot bei bestimmten Krankheiten die in der Einrichtung aufgetreten sind).
Zur Zeit ist es so, dass du wegen Corona zunächst für 2 Monate ein BV bekommst, da es noch keine ausreichenden Erkenntnisse über die Auswirkungen bei Schwangeren und Ungeborenen gibt. Je nachdem wie die Coronalage dann in zwei Monaten aussieht, wird es evtl. verlängert.
Dein Arbeitgeber hat aber ein Recht darauf dich an einen Schwangerengerechten Arbeitsplatz zu versetzen! Er kann dich also auch z.B. ins Homeoffice (Bildungsdokumentationen, Protfolioarbeit, etc.) schicken oder dich z.B. ins Büro versetzen. Passiert relativ selten, aber ich wollte es der Vollständigkeit halber mal erwähnt haben.

Lg und eine schöne Schwangerschaft #winke

PS: in der SSW ist des Kleine noch so winzig, da passiert bei Tritten in den Bauch nichts. Die Gebärmutter ist noch hinter dem Schambein und dadurch gut geschützt. Ich persönlich würde es sofort sagen, da Kindergärten ja bekanntermaßen wahre Brutstätten für Krankheitserreger sind.

12

Hallo,
Ich bin Erzieherin in Berlin und ich bin sofort ins BV gekommen. Bei uns ist es meistens so, dass du bis Vollendung der Schwangerschaft nicht arbeiten kannst in der Einrichtung. Grund dafür sind 1. Die verschiedenen Kinderkrankheiten 2. Das wickeln / oder beim Popo abwischen helfen. 3. Ebenso Gefahren wie zb. Hohe Treppen/ Podeste / herumliegendes Spielzeug und Fahrzeuge im Garten. 4. Du kannst nie 100% einschätzen ob ein Kind dir ausversehen in den Bauch tritt, oder auf dich fällt. Die Folgen können fatal enden. Ich würde es sofort sagen, denn erst dann bekommst du Mutterschutz.
Damals habe ich meine 1. Ssw. nicht sagen wollen, bis zum 3. Monat. Zu spät wurde erkannt das wir ein Kind mit Röteln hatten, ob das der Grund meiner Fehlgeburt war, kann bis heute nur vermutet werden. Das wichtigste ist jetzt DEIN Schutz und das DEINES Babys. Du kannst deinem Chef auch sagen, dass du vorerst möchtest, dass er es für sich behält,denn er hat Schweigepflicht. Bis zur vollendeten 12. Ssw. Wenn es dir lieber ist.
Viele Grüße

13

Hallo meine liebe,

Ich bin auch Leiterin eines Kindergartens. Habe es auch erst in der 9 SSW meinem Arbeitgeber erzählt.
Der hat mich sofort nach Hause geschickt und warte nun den Termin beim Betriebsarzt ab. Auch wenn ich immun gegen alle
Kinderkrankheiten wäre müsste ich von zu Hause aus arbeiten. Habe meinen ganzes Desktop zu Hause aufgebaut und leite den Rest eben so. Am Kind darf ich vorerst vor allem in der Corona Zeit nicht arbeiten.
Die Sache wann du es deinem Arbeitgeber meldest ist eigentlich ja nur eine Sache des Mutterschutzes. Erst ab dem Zeitpunkt indem du es dem Arbeitgeber meldest greift diese auch ein.


Lg layla mit krümel 9+5❤

14

Hallo und herzlichen Glückwunsch zur Schwangerschaft!

Ich bin Erzieherin in Bayern und musste wegen der aktuellen Situation sofort ins BV so handhabt das unser Träger zur Zeit bei allen Schwangeren...

Lg

15

Vielen Dank euch allen! Ich denke ich warte mal noch bis zur 11./12. Woche....weil BV und dann geht doch was schief fände ich echt doof!
Wünsche euch allen alles Gute!:-)

Top Diskussionen anzeigen