SSW 17 - Frauenarzt wechseln?

Hallo ihr lieben,
Ich bin umgezogen und muss aktuell immer 40 Minuten zu meiner Gyn fahren. Nun ist es auch so, dass ich mich nicht so gut beraten fühle. Ich wurde nicht über Toxoplasmose und HIV informiert, dementsprechend wurden diese Untersuchungen nicht gemacht, ich habe es durch Zufall erfahren, dass diese Leistungen "optional" sind. Dann ist es so, dass eine Hebamme vor Ort mit meiner Krankenkasse abrechnet, obwohl ich keinen Vertrag von ihr bekommen habe.
Also lange Rede kurzer Sinn: Ich würde gerne den Frauenarzt wechseln und das am besten so bald wie möglich.

Gibt es jemanden hier der ebenso im Quartal wechseln wollte? Und wie geht man vor?
Im Netz findet man verschiedene Meinungen, bzw Aussagen.

Danke im voraus :)

1

Ich habe letzten Monat mitten im Quartal gewechselt weil ich mich nicht Wohl bzw nicht ernstgenommen gefühlt habe beim FA. Musste bei dem neuen Arzt allerdings die Betreuungspauschale für Schwangere privat zahlen. Das waren 118,26€. Aber ich sag ganz ehrlich der Wechsel war es mir wert.
Wenn du wechseln möchtest rufst du einfach bei dem Arzt deiner Wahl an und erklärst ihm die Situation. Er wird dir das dann mit der Pauschale erklären.

2

Wollte auch im Quartal wechseln, nachdem die Hebamme bei meinem FA sehr unfreundlich war. Ging leider nicht so einfach, hätte dann alles beim neuen Arzt selber zahlen müssen. Hab mich jetzt drauf eingelassen, dass ich zu Juli wechsle und mir bis dahin die andere Praxis noch antue.

Alles Gute!#klee

3

Ich glaube tatsächlich so werde ich das auch machen. Es sind jetzt noch 2 Termine in diesem Quartal. Danke schon mal für deine Antwort. :)

Ebenso alles gute!

4

Ich habe im Quartal gewechselt und habe eine Untersuchung dann privat bezahlt. Aber das war es mir wert! Habe mich auch nicht wohl gefühlt und jetzt bin ich echt happy gewechselt zu haben ☺️

5

Hey ich hab nach Umzug mitten im Quartal gewechselt. Ging ohne Probleme. War zwar nicht schwanger zu dem Zeitpunkt, denke aber das spielt keine Rolle, eher der Umstand dass ich wie du 40 Minuten hätte fahren müssen. Hab bei der neuen Fa angerufen und gesagt das ich grad hergezogen bin und hab direkt einen Termin bekommen. Drück dir die Daumen dass es problemlos klappt bei dir. Alles gute ❤️🍀

Marix mit Prinzessin (2) an der Hand und Bauchprinzen (18SSW)

6

Was steht denn in deinem Mutterpass bei HIV?

8

Weder Ja noch Nein angekreuzt. Kein vermerk über Beratung oder HIV Test. Ich ging davon aus, dass es eh getestet wird. Nun weiß ich jedoch, dass sie meine Erlaubnis dafür sowieso hätten einholen sollen. Naja, es ist wie es ist, das spreche ich beim nächsten termin mit ihr auf jeden fall an

14

Sehr interessant, dass du das schreibst. Ich wurde vor dem Test nicht gefragt. Im meinem Mutterpass steht einfach nur, dass der HIV Test durchgeführt wurde.

weiteren Kommentar laden
7

Hey, bezüglich dem Wechsel im Quartal würde ich deine Krankenkasse anrufen und nachfragen, ansonsten Wechsel !
Aber mal eine andere Sache: der HIV Test wird IMMER durchgeführt nur steht dann bei diesem Test nicht positiv oder negativ sondern durchgeführt und wäre er positiv hättest du Nachricht vom Gesundheitsamt bekommen weil Frauenärzte HIV positive melden müssen.


Liebe Grüße

Nady 36+1 mit Matti unterm 💙

9

Es steht weder durchgeführt, noch ist ein Häkchen bei "Beratung" gemacht worden. Bzw weder ja, noch nein angekreuzt. Keine Hebamme sagte mir außerdem, dass ich in jedem Fall einen solchen Test zustimmen muss, auch wenn er Teil der Vorsorge ist..
Ich werde aber nochmal genau nachfragen, vielleicht wurde es auch nicht vermerkt. Wer weiß 😁

10

*meine hebamme

weitere Kommentare laden
Top Diskussionen anzeigen