2 Wochen zurück datiert

Hey..
Vorab: erster Tag der letzten Periode 15.03.
Positiv getestet am 14.4.

Heute war ich beim FA laut Rechnung der letzten Periode müsste ich heute bei 7+3 sein.. laut Ultraschall bin ich bei 5+4 also 2 Wochen zurück.. er sagte mir ich soll meine Freude im Zaum halten und nächste Woche wieder kommen.

Letzte Woche Donnerstag 30.4. war ich bei einem anderen FA (war sehr unzufrieden dort, deshalb der wechsel) da war ich laut Ultraschall ebenfalls 5+4
In Ssw 5 und 6 hatte man noch nichts gesehen außer eine sehr hoch aufgebaute Gebärmutterschleimhaut.

Ich könnt seit dem Termin heute nur noch weinen und hoffe einfach, dass hier Mamis sind die ähnliches hatten und dennoch alles gut wurde.. vielleicht könnt ihr mich ja noch aufbauen heute.. ich hab erst Dienstag wieder einen Termin und nun mit diesem Gefühl dass ich mein Baby gehen lassen muss vergeht die Zeit sicherlicher noch viel viel langsamer..😪

1

Hallo :),

Ich bin fast genauso weit wie du.
Erster Tag der letzten Periode war bei mir der 16.03
Positiv getestet habe ich am 17.04
Ich weiß aber wegen der Ovu-Tests, dass mein Eissprung am 07./08.4 war...
laut Berechnungen wäre ich 7+2, aber meine Gyn hat mich am Montag auch eine Woche zurück datiert und sagte mir auch, dass es am Anfang einfach zu früh ist und man da einfach abwarten muss. Was ich sagen will: Laut Eissprung stimmt das auch, eigtl bin ich auch erst 6+2.

Mache dir also bitte nicht all zu sehr Sorgen. Das der Frauenarzt so unempathisch ist, find ich persönlich richtig schlimm. Hast du ihn jetzt gewechselt?

Hast du jetzt, als er dich zurückdatierte einen US gemacht bekommen? Hat man was im US gesehen?

3

Habe gerade gesehen, ich hab das falsch verstanden, dachte dein jetziger Gyn war der, mit dem du unzufrieden warst...

6

Der FA wo ich heute war den fand ich eigentlich ganz nett.. bei dem anderen war ich schon in meiner ersten Ss und er hat immer nur alles beschönigt. Ich hatte am 14.4. Positiv getestet und dann am 15. direkt nen Termin bekommen.. er hat erst beim 3. Termin Blut abnehmen lassen und Urin.. was ich schon als sehr komisch empfand denn im Prinzip hat er nur darauf gehört dass ich einen positiven Test hatte..

weitere Kommentare laden
2

Das tut mir sehr leod😣wie lange ist denn dein Zyklus immer.
Rechnerisch sind wir gleich weit. Also ich bin 7+1 jedoch ist die Entwicklung bisher normal. Wenn dein Zyklus lang ist, bist du ggf wirklich noch nicht soweit

5

Ca. 28-30 Tage..

4

Hey, ich wurde 2x zurück datiert obwohl ich per künstlicher befruchtung genau wusste wann mein eisprung war. Also lass dich nicht verrückt machen. Am anfang reicht ein messfehler von 1mm das du eine woche zurück liegst. Also erstmal ruhe bewahren und warte noch ab. Die Ärzte sind schnell mit schlechten nachrichten am anfang.
Mein sohn war bis zur 11.ssw immer zu klein ect. Das ende vom lied liegt gerade auf meiner brust und kuschelt mit mir 😉

11

Ich bin gerade vom Termin zurück und laut Ultraschall bei ca 6+3 also das Baby ist um eine Woche gewachsen und man hat das Herzchen schlagen sehen... allerdings muss ich jetzt utrogest nehmen.. ihm gefällt es immer noch nicht zu 100% da ich ja normalerweise jetzt schon bei 8+2 wäre also immer noch 2 Wochen zurück und der dottersack gefällt ihm nicht so ganz.. er findet es eben auch sehr kurios dass ich am 14.4. Positiv getestet hatte. Hab nun in 2 Wochen wieder einen Termin und dann mal schauen

12

Ich drücke weiterhin die daumen, wenn das herzchen schlägt ist doch schonmal super 🙃glaub an deinen bauchzwerg 🍀

Top Diskussionen anzeigen