Furchtbares Sodbrennen 35. SSW

Hatte die ganze SS hin und wieder Sodbrennen, aber seit gestern hat sie ein neues Level erreicht...
es brennt wie Säure im Hals und ich kriege aus dem nichts einen Kloß im Hals. Wenn ich morgens aufwache brennt mein ganzer Magen.. hat jemand einen Tipp? :-)

1

Ich hatte es die letzten Wochen ununterbrochen, egal was ich gegessen oder getrunken habe. #zitter

Rennie hat dann gut geholfen.

2

Bei mir ist es auch schlimm geworden, ich nehme auch Rennie. Mir hilft das super.

3

Ich trinke das Wasser von staatlich Fachingen. Das hilft bei mir super gegen Sodbrennen.

4

Ich hatte seit der 25 ssw heftiges Sodbrennen. Bin jetzt in der 37 ssw.
Jeden Tag... und es war vollkommen egal was ich gegessen habe. Musste mich auch meistens übergeben.
Rennie und Gaviscon haben bei mir ca 10 Minuten geholfen, dann ging es wieder los.
Nehme seit zwei Wochen Omeprazol. Das hilft mir wirklich sehr gut, mein Sodbrennen ist komplett weg. Ich wusste garnicht mehr, wie es ist ohne Sodbrennen zu leben 😂
Habe das mit meinem Arzt und Hebamme abgesprochen. 🙂
Alles gute 🍀🍀

5

Mein ultimativer Tipp: Mineralwasser Staatl. Fachingen (grüne Glasflaschen, gibt es bei Edeka Getränkemarkt und größeren Getränkemärkten).
Das ist das einzigen, was bei mir funktioniert hat und immer noch funktioniert. Bin auch in jeder Schwangerschaft von Sodbrennen geplagt, und Rennie würde hier tonnenweise geschluckt werden müssen.

Top Diskussionen anzeigen