Schmerzende Hände

Hallo Mädels,
Ich kenn das schon aus der ersten Schwangerschaft -aber vielleicht habt ihr einen Rat dagegen. Nachts habe ich extrem schmerzende Hände, Taubheitsgefühl im Daumen,Zeige und Mittelfinger. Egal was ich versuche es tut immer weh - zum Teil zieht es bis in den Ellebogen. Ich weiß nach der Schwangerschaft verschwindet das wieder- das war zumindest beim ersten mal so.

Habt ihr auch das auch ? Und was macht ihr dagegen?

Lieben Gruß

Joli45 - 36 SSW

1

Lass dir eine Schiene verschrieben. Die stützt dir Gelenke.

2

Wer verschreibt sie mir? Ein Orthopäde? Oder die FA selbst?

3

Von deiner Ärztin und dann im Sanitätshaus angepasst.
Man soll die Hand möglichst flach halten. So wird der Nerv möglichst entlastet. Nachts tragen auf jeden Fall. Aber auch tagsüber. Ruf deine Ärztin mal an. Das Problem haben viele.

4

Hallo Jolie,

ich hatte das in der ersten SS auch. Und jetzt beginnt es wieder.

Es kann von Wassereinlagerungen kommen. Ich hab auch so Schienen, die ich nachts trage und zwischendurch mal tagsüber.

Hat mir meine FÄ damals in der ersten SS verschrieben.

Liebe Grüße und du hast es ja bald geschafft!

Li 27+4

PS, Nach der SS ist das weg gewesen bei imr.

5

Hört sich nach Karpaltunnelsyndrom an. Vielmehr als schienen kannst du da wohl nicht machen.
Hände hochlegen kann helfen. Kinesiotape oder Akupunktur vielleicht auch.
Für so ne Schiene brauchst du wahrscheinlich ein Rezept, vielleicht über Hausarzt oder wahrscheinlicher Orthopäde.

LG und gute Besserung

6

Hey hey :)
Ich hab das auch & hatte dann einen Termin beim Neurologe.
Jetzt hab ich für die Nacht an beiden Händen schienen.
Ist zwar nicht praktisch aber es hilft wirklich.
Hat bei mir so in der 22ssw angefangen.
Liebe Grüße Steffi 35+6 🤰🎀

Top Diskussionen anzeigen