ist jede Schwangerschaft Unterschiedlich?

Abend ihr lieben Helfer
Ich habe in der Schwangerschaft bei meinem Sohn keine Beschwerden gehabt nicht mal gespürt das ich ein Baby ich brauche trug .
Nun bin ich schwanger und weiß nicht was für ein Geschlecht es ist . Das Geschlecht ist mir egal Hauptsache die Gesundheit des Babys ...
Da in dieser Schwangerschaft mit ständig übel ist und ich so platt und faul bin fühle mich so anders hängt das vom Geschlecht ab oder ist es einfach unterschiedlich? Erfahrungen wie waren eure Schwangerschaften ?😇

1

Meine erste Schwangerschaft war ein Mädchen, jetzt wird es ein Junge. Der Anfang war gleich. Übelkeit, erbrechen, Schmerzen und Müdigkeit.
Bei meinem Sohn haben die Beschwerden allerdings früher nachgelassen. Die Haut wurde schneller wieder besser im 2ten Trimester, das Erbrechen hat früher aufgehört. Dafür war ich jetzt bei meinem Sohn schon 3mal krank und hatte zig mal Beschwerden (verkürzter GbmH, Blasenentzündungen, Übungswehen, vorzeitige Wehen, Grippe etc). Bei meiner Tochter konnte man mich anhusten und ich hab nix bekommen. Und auch sonst war die Schwangerschaft total unkompliziert.
Ob es jetzt am Geschlecht liegt oder an der Tatsache, nicht wie in der ersten Schwangerschaft in Ruhe auf der Couch die Schwangerschaft zu genießen, sondern sich um ein Kleinkind zu kümmern weiß ich nicht. Aber ich hatte diesmal definitiv von Anfang an das Gefühl, dass es ein Junge wird und hatte Recht 😊🍀

3

Danke dir ;)
Ja ich habe gehört es soll unterschiedlich sein. Ob es am Geschlecht liegt 🤷🏻‍♀️ Wie du schon sagst

2

Hallo 👋🏼
Ich glaube das kann man gar nicht pauschal sagen ob das am Geschlecht liegt. In meiner ersten Schwangerschaft hatte ich keine Symptome und alles war eigentlich gut. Jetzt in der 2 Schwangerschaft ist alles ganz anders. Übelkeit am Anfang gehabt und auch mal übergeben. Und noch einiges mehr ist einfach anders und das ist jetzt unser zweites Mädchen. Also denke ich, dass jede Schwangerschaft anders verlaufen kann.

Lg eriika1995 mit Emilie 2 Jahre an der Hand und Babygirl inside 36+2 🌸

4

Oh danke für deine Antwort
Ich hoffe das Erbrechen hört bald auf 🤣

5

Huhu,

Ich denke auch, daß jede Schwangerschaft einfach anders verlaufen kann, unabhängig vom Geschlecht. Ich habe jetzt nun zwei Mädchen und beide Schwangerschaften verliefen problemlos. Jedoch trotzdem unterschiedlich z. B. hatte ich in der zweiten Schwangerschaft mehr und deutlichere Symptome schwanger zu sein u. a. Brust ziehen, Müdigkeit etc.... In der ersten Schwangerschaft hingegen gar keine Begleiterscheinungen, außer verstärkte Vorwehen ab der 27ssw.....also beide Schwangerschaften waren schön und individuell, genauso wie die Geburt letztendlich!

Lg🌸

6

Danke für die Antwort ☺️
Ich dachte mir vlt wird es ja ein Mädchen.
Da bei der ersten Schwangerschaft nichts war keine Symptome und es ein Junge war ist es diesmal ein Mädchen
Das Geschlecht ist mit nicht wichtig aber ich weis nicht warum ich so neugierig bin 😅🤷🏻‍♀️

7

Mein 1. Kind war ein Junge, dann kamen zwei Mädchen. Ich hab in allen Schwangerschaften mit extremer Übelkeit und Erbrechen etwa bis zur Halbzeit zu tun gehabt. Bei mir hat das Geschlecht der Kinder da keinen Unterschied gemacht.

Ich fand eher, dass es von Schwangerschaft zu Schwangerschaft etwas weniger schlimm war, was jedoch auch daran liegen könnte, dass ich bessere Hausmittelchen kannte. Nun erhoffen wir uns ein 4. und ich hab echt Angst, dass es wieder genauso schlimm wird. Deshalb klammere ich mich sehr an den Wunsch, dass es diesmal ganz anders werden wird.

9

Huhu, ich bin zwar erst mit dem zweiten schwanger (eigentlich 3. wenn ich mein Sternchen mitzähle) aber hier ist es schon viel besser geworden als beim ersten, als ich ganz schlimm HG hatte.
Hatte diesmal so Panik davor, dass ich mir direkt am Anfang der heftigen Übelkeit Cariban verschreiben ließ. Hat gut geholfen aber macht unglaublich müde und ich fühlte mich dann neben der Spur, zum Glück brauchte ich es nur ca.zwei Wochen. Den Rest der Übelkeit hab ich mit ständigem Essen und Magen nicht leer werden lassen, überstanden.
Alles Gute fürs 4. :)

15

Oh danke für die Antwort ich nehme auch cariban Tabletten seid der 2 Monaten ein . Es hilft mir gut
Ohne diese Tabletten spucke ich alles aus wirklich vor und nach jeder Mahlzeit selbst beim trinken 😖
Ich wünsche jeder Frau das sie gesunde Kinder zu Welt bringt und jede Schwangerschaft schön wäre 🙏😇 aber von Schönes kann man nur reden und träumen 🤣

weiteren Kommentar laden
8

Huhu,
das kann ich so nicht bestätigen.
Ich war mir auch länger sicher, wir bekommen ein Mädel, einfach weil alles so anders ist in dieser SS.
Beim ersten Sohn hatte ich ganz schlimm Hyperermesis bis in die 21.oder 22.woche.
Jetzt hab ich lauter andere Wehwehchen, auch Übelkeit und morgens erbrechen (bis zur 17./18.Woche) aber lang nicht so schlimm wie bei meinem Sohn.

Meine Mutter hat bei meinen Brüdern bis zur Geburt gespuckt und bei mir nur am Anfang. Daher dachte ich es wäre evtl schon eher ein Mädel.
Es wird aber zu 99% ein Bub (praenatest und 2 US sagen das).

Alles Gute:)

LG piccolastella mit Bub (7) und Zwerg im Bauch 20.SSW

10

Also ich habe 4 bald..
3 Mädchen und 1 Sohn
Jede Schwangerschaft war unterschiedlich..was die Beschwerden anging..
Die 3 Schwangerschaft war die schlimmste..Tochter 2 ..
Schwangerschaft 2 mit sohn war mir viel zum kotzen.. also 9 Monate durch jeden tag..
Tochter 1 war ja neuland.. und war als sehr unsicher..

Jetzt bei der 4 Schwangerschaft, bin ich ganz entspannt und ausgeglichen.. und habe ja noch 3 kinder und bin alleinerziehend..
Geniese jeden tag.. auch in der schwierigen zeit, aber dennoch froh wenn mein Körper bald wieder mir gehört.. haha das war überall gleich

16

Respekt Alleinerziehende Mama 💪🏻
Ich finde es so toll und lieb sich gegenseitig hier zu helfen und ich hoffe einfach jeder Schwangeren Frau keine schwierige Last Gesundheit geht vor Respekt an mamis 💪🏻
Ich wünsche dir viel Erfolg Glück und Gesundheit
🍀🥰

11

Meine Oma war 10x schwanger und hat 9 Kinder geboren. Sie sagt jede Schwangerschaft war völlig individuell.

17

Oh 🙂 meine Schwiegermutter meint zu mir das sie bei den jungs immer Heißhunger hatte :(
Habe ich in dieser ss bei der ersten war nichts ich habe auch nur 4 Kilo zugenommen 🤣 in der ersten ss und in der jetzigen nur 2 kilo liegt vlt daran das ich Gewichtsverlust habe Nach der Entbindung habe ich 6 Kilo abgenommen ohne Sport und ohne auf Ernährung zu achten 🙀
Ich möchte gerne 10 kilo mehr drauf haben

12

Ich erwarte mein zweites Mädchen und die Schwangerschaften könnten unterschiedlicher nicht sein!

19

Oh ich glaube das... es hieß sonst immer die Übelkeit gehört zu deinem Mädchen ;/

31

Das kann ich nicht bestätigen! Die hatte ich beide Male nicht!

13

1. SS Junge: mir war bis Woche 11 übel, wenig Müdigkeit, oft Unterleibsschmerzen

2.SS zwei Jungs: leichte Übelkeit bis Woche 12, wenig Beschwerden

3.SS Junge: starke Übelkeit bis Woche 11, Müde

4.SS Junge: Wenig Übelkeit, starke Müdigkeit

5.SS MA 11.Woche: bis dahin sehr starke Übelkeit u ich war müde

6.SS Mädchen: Übelkeit bis Woche 10, Blutungen, recht wach

7.SS Zwei Jungs: Übelkeit bis Woche 12, Kreislaufprobleme

8.SS Mädchen: Übelkeit bis Woche 15, anfangs sehr müde, infektanfällig (bin jetzt in der 23.SSW)

20

Wow viele Kinder so schön 😍🍀 Glückwunsch ich find es schön echt stark manche zittern vor einem Kind ich bin froh eure Erfahrungen zu lesen vielen lieben Dank ❤️🍀

Top Diskussionen anzeigen