An alke Mamis an 35 Jahre đŸ„° Fragen wegen Progestan

Guten Morgen ihr Lieben ☕

Ich habe eine Frage fĂŒr Mama's ĂŒber 35. Ich bin 36 Jahre und wir wolln noch ein 4. Wunde. Bei meiner letzten Ss in Dezember hat meine FrauenĂ€rztin gemeint, ab 35 gilt man als risiko Schwangere und hat den Progesteronwert geprĂŒft. Der lag bei mir bei 11. Sie meinte, dass wĂ€re zu wenig, aber dass ist normal bei einer Frau die ĂŒber 35 ist und hat mir Progestan aufgeschrieben. Muss sagen, dass ich in Februar das Baby trotzdem verlor, wegen einer Fehlbildung. Jetzt bin ich wieder frisch schwanger, möchte aber erst ende April zu meinerFrauenĂ€rztin, da mĂŒsste ich schon in der 7. Woche sein. Ich möchte erst in die Zeit zu meiner Ärztin, weil bei der letzten Ss bin ich sehr frĂŒh hin und musste jede Woche zu ihr rein und jede Woche war es schlimm fĂŒr mich und jedesmal ging ich weinend von ihrer Praxis. Das hat mich verrĂŒckt gemacht.
Muss eine Mamai, die auch ĂŒber 35 ist Progestan nehmem zur Sicherheit?
Sollte ich jetzt doch frĂŒher zum Arzt? Obwohl ich schon warten möchte. Ich hörte aber, wenn der Progestanwert zu niedrig ist, dass dann die Möglichkeit ist, das Kind zu verlieren.

Könnt ihr mir bitte eure Meinung und Erfahrungen sagen?!

1

Ich habe von meinem FA einen Fahrplan bekommen, sollte ich wieder schwanger werden.
Der sah so aus, daß ich morgens und abends ab positiven test eine utrogest vaginal nehmen sollte. SchilddrĂŒse gleich ĂŒberprĂŒfen lassen und metformin sowie cavella absetzen.
Nicht ganz 4 Wochen spÀter war es dann soweit.
Ich musste ab der 8. Ssw auf 3 mal tĂ€glich utrogest erhöhen und bin nun in der knapp 27.sswđŸ„°
Nimm es!!! Es Schade nicht! Ich bin ĂŒbrigens auch erst in der 8. Ssw zum Arzt. Wollte auch warten und nicht wieder enttĂ€uscht und weinend aus der Praxis gehen!
Ps werde im August 36

2

ja wenn ich es brauche werde ich es auf jedenfall nehmen.
muss sowieso ab positiven Test Heparin spritzen wegen meiner Gerinnungsstörung Faktor V. Leiden und meine SchilddrĂŒse bin ich gut eingestellt.

danke fĂŒr deine Antwort

6

Ich war bis zur ss auch gut eingestellt mit der schilddrĂŒse. Mit eintreten der ss hat sich der Wert jedoch rapide verschlechtert. Bin mit 88 mqg in die ss und nun bei 150.

3

Hm, das hör ich zum ersten Mal... Ich werde im Sommer 38 und muss nix extra nehmen. Ich hatte zwar auch ne FG im Februar aber das lag nicht am Progesteron, es war ein Windei.
Schaden tut es ja nicht und dein Wert wurde ja bestimmt und als etwas niedrig befunden, also wĂŒrde ich es schon nehmen.
Lg

4

ja nehmen werde ich es auf jedenfall, wenn ich es brauche. Aber ich frage mich, ob es jetzt was ausmacht, wenn ich erst so in der 7. oder 8. Woche zur FrauenÀrztin geh.

5

Bin 35. und muss nichts zusÀtzlich nehmen (aus Magnesium etc).
Habe mich vor der Schwangerschaft komplett checken lassen und auch der FA hat ein großes Blutbild gemacht, bisher keinerlei AuffĂ€lligkeiten.
Alles Liebe fĂŒr dich.
Ich drĂŒck dir die Daumen, dass sich das WĂŒrmchen festbeißt đŸ„°.

Nadine + Johanna inside 21. SSW ♄

10

vielen Dank 😘 und dir noch eine schöne Ss đŸ„°

7

Ich bin auch 35 und derzeit mit unserem 3. Wunder schwanger (heute 12+0) und bei mir wurde nichts extra kontrolliert oder zusÀtzliche Medikamente verordnet.
Mein FA behandelt mich auch nicht als Risikoschwangere,obwohl ich in der letzten SS SS-Diabetes und eine FrĂŒhgeburt hatte.
Mein letzter US war in Ssw 9 und der nÀchste wird erst wieder in Ssw 19 sein,dazwischen habe ich nur Termine bei meiner Hebamme.

Ich denke,es ist von Arzt zu Arzt unterschiedlich und solange alles gut lÀuft besteht mMn kein Handlungsbedarf.

Alles Gute weiterhin.

14

vielen dank und noch eine schöne Ss

8

Erst mal herzlichen GlĂŒckwunsch dass es nach der AS wieder geklappt hat, schön wieder von dir zu lesen 🙂
Ich bin zwar erst 30, allerdings hat mein FA mir bei der SS nach der AS auch gleich Progesteron verschrieben. Habe morgens und abends eine Kapsel vaginal eingenommen. Jetzt bin ich fast am Ende der Einnahme, bin in der 16. SSW.
Mein FA hat meinen Progesteronwert glaube ich nie bestimmt, zumindest ne erwĂ€hnt. Er hat es mir ab der 6. SSW zur UnterstĂŒtzung der Schwangerschaft verschrieben.
Ich finde es gut von deiner FA, wenn sie dir gleich Progesteron verschreiben möchte. Es schadet auf jeden Fall nicht 🙂

12

In der Ss hat sie mir noch nichts verschrieben. Aber ich habe noch welche da. Sollte ich sie vielleicht nehmen?

vielen lieben Dank 😘 das ist so lieb von dir đŸ„°

9

MĂŒssen musst du gar nichts

Ich bin 39 und wir haben uns fĂŒr Nummer 3 entschieden. Ich hab profilaktisch das Progesteron bekommen, weil mein FA der Meimung ist, dass Frauen ĂŒber 35 null Schwierigkeiten haben, schwanger zu werden, es aber oft vorkommt, dass sie die SS aufgrund GelbkörperschwĂ€che nicht halten können.

Im Januar 2019 ging es bei mir auch daneben. AS in der 11. Woche.
Diesmal hab ich ab ES plus 12 Progesteron fĂŒr 12 Wochen genommen. Und jetzt warte ich, dass unser kleiner Ryan bald aus mir raus purzelt.

Progesteron schadet definitiv nichts. Ich wĂŒrde es nehmen. Aber mĂŒssen, musst du gar nichts.

Alles Gute ❀

11

Wenn ich es brauche , dann werde ich es nehmen. Mir gehts jetzt darum, ich bin in der 4. Woche und wenn ich jetzt warte bis ende April, da werde ich dann in der 7. Woche sein, ob ich doch schon frĂŒher zum FA gehen sollte oder ob bis dahin es ok ist
Darum bin ich am ĂŒberlegen. Werde aber wahrscheinlich am Montag mal die Ärztin anrufen.

13

Nee wenn wĂŒrd ich gleich gehen
Bis zur 7. Woche kanns schon zu spÀt sein, wenn ein Mangel vorliegt

weitere Kommentare laden
17

Warum willst du es nicht nehmen? Ich hatte mit 34 und mit 35 eine Fg. Kaum nahm ich Progestron ging alles gut. Mit 36. Mit 37 und mit 40. Insgesamt 3 gesunde Kinder.

18

Ich habe das bisschen falsch formuliert. Also wenn ich es brauche, werde ich es auf jedenfall nehmen. Bei der letzten Ss musste ich es auch nehmen. Jetzt bin ich ganz frisch schwanger und möchte nicht gleich zum Arzt rennen, sondern erst warten, bis man sicher was sehen kann. in der letzten Ss ging ich zu frĂŒh zur Ärztin und es war jedesmal echt schlimm. Ich weiss ja nicht, ob ich diesmal wieder den Mangel habe und ob jemand Erfahrungen hat, ob man bis 7. Woche warten kann oder ob es dann zu spĂ€t sein kann.

19

Ich habe auch 3 gesunde Kinder. Da musste ich nie Progestan nehmen. Hatte aber auch schon 5 FG, die aber wegen meiner Gerinnungsstörung waren. Nur die letzte FG da hatte mein Baby eine Fehlbildung.

weiteren Kommentar laden
20

Bei mir wurde nie ein Mangel nachgewiesen. Ich bekam es vorsorglich. Aber ich sollte es 3 Tage nach Eisprung schon nehmen. Da niedriger dosiert. Da Progesteron der Einistung gut tut. Und dann bei pos. Test höhere Dosis.

22

Ich bekam nach FG mit AS bei der direkt wieder eintretenden Schwangerschaft vorsorglich Progesteron und Magnesium verschrieben.
Bin jetzt in der 27SSW.alles ist super verlaufen.
Ich wĂŒrde an deiner Stelle sofort Progesteron und Magnesium einnehmen und selbstverstĂ€ndlich auch FolsĂ€ure.

Top Diskussionen anzeigen