Dringend!! 21 sswgebärmutterhals verkürzt mit Trichter

Hallo Ihr Lieben,
bin total verzweifel!
Ich liege seit 10 Tagen im Krankenhaus.
Ich bin in der 21 ssw und habe Gebärmutterhalsverkürzung von ungefähr 2 cm, mal paar mm mehr mal weniger, und dazu kommt noch ein 1 cm Trichter.
Ich kämpfe schon lange ein Baby zu bekommen.
Hatte schon 3 Fehlgeburten davor und habe jetzt totale Angst wieder mein Baby zu verlieren.
Hoffe es kann mir jemand tipps und Hoffnung geben, die schon Erfahrung damit hat.

Lg Leona

1

Hallo liebes...

Ich kann mir gut vorstellen wie du dich fühlst.
ich habe auch seit der 21 ssw damit zu kämpfen. War zur Vorsorge da wurde zufällig entdeckt das ich nur noch 1,7 cervix mit riesigem Trichter habe. Ich hatte solche Angst das der kleine kommt. War nur am weinen.
Ich bin mittlerweile in der 30 ssw.
War bisher 3x stationär für ein paar Tage im Krankenhaus, immer wenns weiter runter ging.
Hab mittlerweile ein Arabin Pessar, nehme 900mg Magnesium, Bryophyllum 2x tägl. Heisse 7 von Schüssler, liege sehr sehr viel, mache gar nichts anstrengendes mehr und halte mich so im Moment bei 1,3 Cervix. Der Trichter nach wie vor riesig!

Besprich mit den Ärzten was für dich als Therapie evtl auch davon in Frage kommt. Mit viel Ruhe, kannst du noch weit kommen. Ich hoffe auch noch auf mind. 6 Wochen, damit ich spontan in meinem Wunschlkrankenhaus entbinden kann. Bin aber jetzt schon etwas entspannter, weil mein Knirps jetzt schon gute Chancen hätte.

Wünsche dir alles Gute 🍀

Lg Jessnic mit Jakob an der Hand
und Emil 29+5 inside

4

Zuerst danke für deine lieben Worte und dass du mit mir deine Erfahrung austauscht
Ich find es sehr schön, dass du trotz allem soweit gekommen bist und hoffe sehr dass du die restlichen Wochen gut überstehst🍀

Ich habe seit zwei Tagen auch einen Arabic Pessar bekommen aber ich finde der liegt ein bisschen schief bei mir.
Außerdem bekomm ich seit 7 Tage Ampicillin Infusion wegen Strepptokkoken Infektion.

Hat man bei dir auch auf Infektionen geschaut und wie war das mit dem Pessar..? Wann hast du den bekommen und lag er bei dir gleich richtig?

Lg Leona

2

Guten morgen erstmal,

Und ich versteh dich sehr gut ich war 2017 ab der 19ssw immer mal wieder im KH auch wegen verkürzten gbmh (gebätmutterhals)... teilweise unter 1....

Vielleicht kann ich dir etwas mit machen und mein Sohn kam bei 33+6 gesund und munter auf Die Welt.. so früh kann man leider nicht viel machen außer Bett Ruhe und daran solltest du dich wirklich halten.. was ich dir auch zu Herz legen kann, ist keine Panik und kein Stress ds Stress und Panik sich auch sehr auf die Psyche prägt und diese dazu führt das der gbmh sich nicht wieder stabilisiert... ich hoffe du bist in einem KH mit Level 1.. bestehe aufjedenfall ab der 25ssw auf die lungenreife spritze mein Sohn konnte durch diese selbstständig ab Geburt atmen und hat keine Unterstützung gebraucht.. er lag auch nur 2 Nächte im wärme Bettchen zur Kontrolle um seine Temperatur zu halten und dann noch 12 Tage in der normale Kinderklinik ein echtes Wunder so toll hat er es gemacht...

Ich habe ab der 30 ssw eine pessar bekommen und kurz vor der Geburt gezogen bekommen... von Anfang an musste ich progestan nehmen und auch 800mg Magnesium viel Bett ruhen und durch halte Vermögen.. ich weiß es ist schwer aber halte durch für dein kleines Wunder...

Zur Ablenkung habe ich viel Bücher gelesen, mandalas gemalt oder auch stricken, häkeln das beruhigt die Seele...

Ich drücke dir fest die Daumen das dein Baby so lange wie möglich aus hält und alles erdenklich gute für den Rest deiner ss...

Lg Maria

3

Hallo, meine Liebe....
Halte durch, es kann auch alles gut ausgehen.
Ich hatte durch Zufallsbefund einen verkürzten Mumu mit 0,8cm und Trichterbildung ab der 24. SSW. Krankenhausausenthalt, Wehenhemmer und Lungenreifung habe ich bekommen. Nach 2 Wochen Bettruhe, hat er sich stabilisiert auf 1,3 mit Trichter. Durfte dann nach Hause, auch hier Bettruhe, hochdosiert Magnesium und Progesteron vaginal tgl.. Ich lag strikt bis zur 36 SSW. Das war keine schöne Zeit, hat aber viel gebracht, wobei der Mumu nie mehr als 1,3 mit Trichter wurde. Durfte dann langsam wieder aufstehen und mehr machen.
Seit 3 Wochen mache ich nun alles, wie normal und etwas mehr 😉 und es tut sich gaaaar nichts. Bin mittlerweile in der 39. SSW und nach den ganzen Sorgen und Theater der letzten Monate, lässt Madame sich nun bitten und mich warten, jetzt wo sie doch dürfte.

Es kann auch alles gut gehen. Vielleicht macht dir das ein bisschen Mut. Halte durch und den Anweisungen der Ärzte folgen...

Ich wünsche dir alles Liebe und halte durch...

5

Hallo,
sehr gute Freunde hatten aus dem selben Grund 3 Fehlgeburten. Der Heilsbringer war letztendlich ein TMV nach Saling (bzw man weiß es ja nicht, aber dieses Kind ist mittlerweile 6 Monate alt).
Aus diesem Grund unser Tipp: such dir ein KH, dass nicht nur Cerclage und Pessar sondern auch den TMV kann. Die können dich dann ideal beraten. Sollte dein KH das nicht können, dort nachfragen (bei unserer Bekannten wurde das verneint - es bringe nichts) oder in einem entsprechenden KH anrufen (sie hats via Handy gemacht, er Sie hingefahren) und dort denn Fall schildern.
Wir haben in Deutschland für alles einen Spezialisten, man muss Ihn nur finden.

Ebenso sind 2 cm gerade noch erträglich. d.h. man hat es ja rechtezitg bemerkt um zu intervenieren. Sicherheitshalber würde ich mich auch um eine gute Neo (findet man im Netz die Erfolgswerte) für den Notfall kümmern. In 7 Wochen, also ab vollendeter 28. SSW passiert in einer guten Neo nicht mehr viel! Haben bei unseren Zwillingen einigen Kinder kennen gelernt, die in der 28. SSW auf die Welt gekommen sind und denen es heute - bis auf das Normale - gut geht.

Viel Erfolg und Kopf hoch

9

Hi, danke für dein schnelle ausführliche Antwort.
Das ist nett von dir..

Was bedeutet TMV, weil das hat kann Arzt bis jetzt angesproche?

Lg Leona

11

Hallo,
TMV =totaler Muttermund Verschluss (nach Saling). Hier der Link zu den Kliniken: http://www.saling-institut.de/german/06contact/04clin.html

6

ich hoffe es geht alles gut. jetzt ist die frage, die 3 FG hattest du in welcher Woche und aus welchem grund? auch wegen gbmh verkürzung?

wenn ja dann ist eine cerclace mit tmv dringend angezeigt. den hätte man auchvorsorglich ab der 12 ssw legen können. denn nach der 18 ssw. kann der eingriff durch die reizung eher mal wehen auslösen und zu einer FG führen. kann der eingriff zwar immer, aber ab dann erhöht.

ich habe nach einer frühgeburt beim zweiten kind den eigriff machen lassen und habe 2cm trichter und noch 3cm hals. der trichter ist bis zur cerclage aufgegangen, aber die hält alles eisern zu. bin jetzt in der 30ssw.

daher kann ich dir nur raten, wenn dein fall auch so liegt, klemm dich ans telefon und ruf eine klink in der nähe an, die einen tmv mit cerclage machen und schildere deinen "notfall". denn man muss erst bakterien ausschließen, und wenn welche da sind behandeln und wieder testen. das kann dann nochmal 1-3 wochen dauern, bis man den Eingriff machen kann.

wenn eine klinik dir sagt, ne machen wir nicht, das bringt nix, dann führt die klinik solche eingriffe nicht durch und ist zu feige zu sagen, wir haben solche fälle nicht und somit keine ahnung davon. dann heißt es immer das bringt nix, das machen ärtze und kliniken immer so, wenn sie von etwas keine ahnung haben in ihrem bereich. (sich aber trotzdem eine meinung bilden)

Hier eine Klinikliste. Auf der seite gibts zu dem Thema auch genug info um sich da ein paar stunden durchzulesen

http://saling-institut.de/german/06contact/04clin.html

7

Ich danke euch vom ganzen Herzen für Eure schnellen Antworten und eure aufmunternen Worte❤

Es tut sehr gut mich mit euch allen auszutasuchen, leider ist mein Internet hier sehr langsam, deshalb kann ich nur sehr spät zurückschreiben

8

Danke dir für deine ausführliche Antwort.
Ich freu mich für dich, dass es mit der Cerclage gut klappt und du schon weiter gekommen bist. Bei mir haben die das auch überlegt, aber da ich eine Strepptokkoken Infektion habe, habe ich nur eine Arabic Pessar bekommen und ich hoffe das hält auch.
Was bedeutet tmv, weil da kam noch gar nicht zzr sprache?


Die ersten 2 Fehlgeburten waren in der 8 ssw und die 3 in der 9ssw, also so weit wie dieses mal war ich noch nie, aber natürlich war das ein harter weg bis hierhin. Deshalb war ich um so geschockter,zu erfahren dass ich eine drohende Fehlgeburt habe.

weiteren Kommentar laden
12

Mir geht es derzeit nicht anders 😢 in der 18 ssw hat mein FA festgestellt, dass mein Gmh auf 3,3 cm verkürzt ist und ich eine Trichterbildung von 4 cm habe. Seitdem bin ich im Bv und muss mich schonen und soll so wenig wie möglich machen. Habe vagi c Tabletten und Magnesium verschrieben bekommen. Muss jetzt jede Woche zum FA. Bin seit gestern in der 21. Ssw. Drücke dir die Daumen

Top Diskussionen anzeigen