Japanisches Heilpflanzmittel 😞

Hallo,
am Dienstag habe ich erfahren, dass ich ganz frisch schwanger bin (ca. 5. Woche)!
Nun mach ich mir Sorge, ob ich meinem Wunder geschadet habe!
Am Wochenende habe ich inhaliert, mich mit Japanischen Minzöl gebadet!

Kann durch die Scheide, in den Muttermund was von dem Minzöl an den Embryo gekommen sein?

Nun habe ich im Internet gelesen, dass bis zur 4. Ssw das alles oder nichts Prinzip gilt!
Ab der 5. Ssw kann der Embryo durch Ă€therische Öle Fehlbildungen bekommen. Jetzt habe ich sooo Angst und ein schlechtes Gewissen, dass ich meinem Baby eventuell geschadet habe 😱!

Gruß

1

Hallo,

Das ist Ă€ußerst unwahrscheinlich. Dein Embryo ist gut geschĂŒtzt: der Cervix ist von einem Schleimpfropf verschlossen und in einem so frĂŒhen Stadium also kurz nach der Implantation ist er in der Regel noch wirklich *in* der Uterus Wand, spĂ€ter ist er dann von der Fruchtblase umgeben. Ich hatte einen Ă€hnlichen Schreckmoment, als ich Duschgel mit Cumarin in die Vagina bekommen habe in der 5. SSW (hat ordentlich gebrannt) aber da passiert nichts.

Liebe GrĂŒĂŸe

2

Vielen Dank fĂŒr deine Antwort!

VerrĂŒckt, wie man sich jetzt schon sorgt um das kleine Wunder đŸ„°.

WĂŒnsche dir alles Gute đŸŒ·

Top Diskussionen anzeigen