Habt ihr Erfahrungswerte - MuMu 4cm und drittes Kind

Hallo, ich habe seit dem 29.03. ständig MuMu wirksame Wehen (aktuell 4cm) und der Gebärmutterhals ist nun vollkommen verstrichen. Davor hatte ich auch wochenlang schon sehr oft ständig Wehen, aber nicht solche. Die werden von Mal zu Mal intensiver und sind wieder weg. Hatte auch zwei Fehlalarme (peinliche Sache), aber ich hatte Wehenstürme und war am ganzen Körper am zittern... Naja und das Kind ist noch immer drin xD Immerhin bin ich mittlerweile wieder besser drauf. Der Schleimpfropf hat sich auch die letzten zwei Wochen stückelweise klar und blutig verabschiedet, die letzten Tage richtig viel, muss oft abführen und habe oft sooo einen heftigen Druck nach unten, aber dieses Kind kommt einfach nicht xD Die anderen Beiden kamen auch nach ET, aber dieses jetzt (39. SSW) macht sooo viele anstalten eher zu kommen, aber immer wieder höre ich nur "Latenzphase", das ist normal. "Die Dritten machen alles anders" und "Die Dritten lassen sich bitten".... Hat jemand bei so einem Befund trotzdem eingeleitet werden müssen? Wann und wie ging es bei euch weiter? Ich warte auf einen Blasensprung, damit endlich das Köpfchen fest ins Becken rutscht (habe sehr reichlich Fruchtwasser) und es endlich losgehen kann... lg

Mit geöffneten MuMu und Wehen...

Anmelden und Abstimmen
1

Bei mir war es mit den Wehen genauso nur war mein Mumu noch geschlossen. Mit Blasensprung ging es aber dann ganz fix. Aller zu einem Zeitpunkt, als ich am wenigsten damit gerechnet hatte. Habe ein Rezept für einen Wehen Cocktail von der Hebamme mitbekommen. Der denke ich, hat den letzten Schupser gegeben. Die Hebamme war aber der Meinung, dass der nicht hilft, da alles noch geburtsunreif. Deswegen hatte ich die Hälfte weggeschüttet-hilft ja sowieso nicht....
1 Std später ging es los.

2

Ich hatte 4 wochen lang wehen bei kind nr 3.. gebracht haben sie gar nix..
Immer druck gehabt.. hatte 1 Fehlalarm....dachte sie kommt früher..konnte als kaum laufen..hatte so Schmerzen
Sympuse Lockerung da..
Hahaha.. nix wars..
1 tag vor Termin war sie geboren, aber nur weil die im Krankenhaus gesagt haben, ach wir machen 1 mal gel rein.. schauen was passiert.. das war am 20.6 ..und haben mich dann einfach in ein Bett gelegt bis 21.6.
Am 21.6 um 10.47 hatte ich plötzlich einen blasen riss.. alle 10 min wehen . Die überhaupt nix groß gemacht haben ..
21.35 ist mir erst die blase geplatzt.. um 2.18 war sie geboren , mein Muttermund war geschlossen.,und ging in den stunden fast komplett auf.. die ärztin hatte dann den Rest aufgeschoben.. glaube einen halben cm.. meine tochter hatte es urplötzlich ganz eilig .mein fruchtwasser war grün.. denn sie hat sich entleert,
Weil wir sie wohl geärgert hatten..
Da ich Insulin Pflichtige ssd hatte , musste sie ja raus..

Drücke dir die daumen , das es bald los geht..

Top Diskussionen anzeigen