Altersunterschied zu den Geschwistern?

Hallo,
meine zwei werden knapp 19 Monate auseinander sein!
Etwas Respekt habe ich schon davor, zumal mein jetzt 10 Monat altes Kind nachts noch nicht durchschläft!

Hat jemand Erfahrung und kann mir etwas die Angst nehmen?

Dankeschön 👏🏼

1

Guten Abend!
Wir hatten 21 Monate zwischen Kind 1 und 2. Es war schon hart in der ersten Zeit, muss ich zugeben. Aber wenn sie erst mal etwas größer sind ist es toll. Und am Anfang halt viel das große Geschwisterchen mit einbeziehen. Und Tragen fürs Baby, dann sind beide Hände frei 😉 Ihr wachst da rein, keine Sorge.
Lg

2

Danke für deine Nachricht!

Ach, irgendwie kommt gerade so alles hoch!
Ich denke die ganze Zeit, vielleicht hätte ich den Abstand etwas vergrößern sollen um dem kleinen gerecht zu werden!
So viel Zeit mit mir alleine hat er nicht 😏!

3

Mach dir keinen Kopf.
Das zweite Kind hat gar keine Exlusivzeit.

Wir werden 20 Monate Altersabstand haben und ich freue mich darüber.

Jeder Abstand hat Vorteile und Nachteile

weitere Kommentare laden
4

Unser kleinster Altersunterschied ist 26 Monate. Der größte 5 Jahre.
Ich habe innerhalb von 5 Jahren 3 Kinder bekommen.

Ja es war zwischendurch stressig, aber ich würde es immer wieder so machen.

Nun kommt Nr.4 und der Unterschied von Kind 1 zu Kind 4 werden 11 Jahre sein.

Aber ich habe es aber bewusst so gemacht.

5

Bei uns werden es 22 Monate sein. Bin gerade schwanger.

7

Herzlichen Glückwunsch 🎉. Bei mir ist es auch noch relativ frisch ☺️

8

Dann dir auch alles erdenklich Gute!

9

Wir haben 21 Monate Unterschied!

Ja, die zweite Schwangerschaft war nicht so „intensiv“, da ich mich um die Große kümmern musste.
Die Grosse ist mit 2,5 in den Kindergarten gegangen, das war für Nummer 2 und mich sehr schön, da wir auch mal Zeit zu zweit hatten.
Ich habe die Große immer versucht mit einzubinden und die Kleine war oft im Tuch.
Wir haben jetzt noch ein Familienbett, da die Große immernoch nicht mit ihren 4 Jahren allein schlafen möchte!

Jetzt ist Nummer 3 unterwegs und ich denke, dass es ganz normal ist, dass man zwischendurch „Zweifel“ hat. Ich denke auch manchmal „War es nicht gut so, wie es ist?!“ aber wir freuen uns alle auf das Baby. Jetzt ist der Abstand ein wenig größer, aber das liegt daran, dass ich letztes Jahr eine ELSS hatte und laut Ärztin eigentlich keine Kinder mehr kriegen kann😉

Das wird schon und es ist so schön, wenn man auf einmal ein großes und ein kleines „Baby“ hat😍

12

Herzlichen Dank für deine tollen Worte. Es tut gut zu hören, dass ich nicht alleine bin mit den Zweifeln 🤭.
Wünsche dir alles gute 🙂

11

Hallo,

Erfahrung hab ich noch keine aber unsere werden auch 19 Monate Abstand haben und die „große“ schläft auch noch nicht durch.
An manchen Tagen kommen mir auch Zweifel aber wenn ich sie jetzt schon mit ihrer kleinen Cousine (2monate alt) zusammen sehe dann sind die schnell vergessen. Ich denk die nächsten zwei Jahre werden sehr anstrengend aber auch schön sein. Und da ich selber Geschwister hab denk ich mir es ist alle Mühe wert.

Lg
Liezi

13

Hallo :) ich hab hier Anfang Dezember kurz nachdem ich schwanger wurde etwas ähnliches gepostet und sehr viel Zuspruch erhalten. Meine Tochter war damals gerade 9 Monate alt, ich habe noch viel gestillt - unser 2. war geplant, aber haben nicht damit gerechnet, dass es sofort klappt. Dann hatte k ich anfangs auch etwas Panik gehabt. 🙈
Unsre werden 17 Monate auseinander sein.
Mittlerweile ist unsre „Große“ 13 Monate alt und gerade in den letzten 2 Monaten hat sie mega Sprünge gemacht und schläft mittlerweile sogar fast durch.
Ich habe sehr großen Respekt vor dem ersten Jahr mit beiden Kindern, aber ich freue mich auch schon riesig auf die Zeit und bin zuversichtlich, dass das zu schaffen ist.

Alles Liebe dir - wir packen das 🍀😊

14

Hallo,

Ich glaube einen richtigen Zeitpunkt wird es für einen selber nie geben. Denn jedes Jahr hat seine Vor- und Nachteile. Meine große ist 6 Jahre und der kleine kommt bald. Manchmal fragte ich mich, ob der Altersunterschied nicht zu groß sei. Aber jetzt gibt es kein zurück mehr ;) und wir freuen uns sehr.
Auch du wirst es packen und viel positiven Zuspruch bekommen. :)
Ich wünsche dir alles Gute 🍀
Liebe Grüße.

15

Das geht alles, Kopf hoch und nicht so viele Gedanken machen vorher. ;)

Die Abstände unserer 4 Kids sind:
5 Jahre
11 Monate
8 Jahre

Der Abstand von unsrer großen zur ganz kleinen betragen knapp 15 Jahre.


Hat alles seine Vor- und Nachteile.

16

Hallo,

Ich habe zwischen 1 und 2 drei Jahre Unterschied. Zwischen 2 und 3 sind es 6 Jahre und zum jetzigen Krümel also von 3 zu 4 werden es 9 Jahre sein.
Ich persönlich finde den etwas größeren Abstand besser.
Ich empfand die 3 Jahre als sehr anstrengend war aber damals auch allein, da der Vater sich schon in der 2.ss verabschiedet hat und auch familiär keine Hilfe vor Ort war.

Aber ich würde auch mit dem Wissen zur selbigen Situation auch heute nicht nein zu meinem Kind sagen. Die anstengende Zeit geht ja irgendwann auch vorbei... Und dann sehnen wir Mamas uns zurück 😜

Lg S.

Top Diskussionen anzeigen