Penaten Creme bei Wunden...

Hallo an alle,

ich habe mich heute leider am Schambein etwas geschnitten und daraufhin die klassische Penaten Creme (die dickcremige, weiße aus der Drogerie) aufgetragen. Das beruhigt meien Haut immer sofort und danach war auch alles wieder gut.

Nun frage ich mich, ob ich diese Creme grundsätzlich in der Schwangerschaft verwenden darf? Es ist ja eigentlich kein Arzneiprodukt?
Ich habe auch nichts anderes Zuhause, da das immer total gut geholfen hat...

Ich habe sie früher oft bei Rötungen usw. verwendet, kann ich das unbedenklich auch jetzt weiter benutzen?

Meine FA ist jetzt leider im Urlaub.

Danke für eure Antworten :)

1

Also ich meine, du schmierst das auf den Popo deines Babys . Glaubst du, dass Penatencreme für Babys ok ist und für Schwangere nicht?

2

Ich finde auch dass die Inhalststoffe Harmlos sind, wenn ich sie mit herkömmlichen anderen Produkten vergleiche. Werde auf jeden Fall fragen wenn ich das nächste mal beim Arzt bin. :)

3

Bitte frag nicht ob man Penaten Creme benutzen darf......, also das wäre wirklich peinlich, zumal du ja jetzt hier die Antwort bekommen hast.

4

Ich habe wirklich kurz überlegt ob ich darauf überhaupt wirkliche Antworten soll.


Du schmierst diese Creme auf dein Baby!!!
Und jetzt Fragst du ernsthaft ob du die auf deine Schürfwunde tun kannst ?🤦🏼‍♀️🙄

Ich Frage mich hier in letzter Zeit immer öfter was mit einigen los ist!

5

Wenn man die Inhalte Betrachtet hat Penatencreme Inhaltsstoffe die Krebs verursachen können. Verstehe nicht mal wer das seinem Kind auf die Haut schmiert 🤷🏽‍♀️ Manchmal sollte man auch auf Inhaltsstoffe acht geben....

6

Genau so ist es. Ich dachte mittlerweile wäre es bekannt, dass Penaten alles andere als toll ist, vor allem weil sie bei sämtlichen Tests durchfallen aufgrund genau solcher Inhaltsstoffe.
Würde das weder auf mich oder mein Baby schmieren. 🙈

7

Ich nenne gern mein Opa als Beispiel. Mag für manche dumm sein oder Zufall aber ich denke nicht.
Er cremt sich seit Jahren mit Penate ein wenn er etwas hat und vor 3 Jahren hat man bei ihm weisen Hautkrebs festgestellt 🤷
Er benutzt keine andere Creme er schwört auf die aber für mich ist das einfach kein Zufall finde ich.

8

Sowas solltest weder du auf deine Haut schmieren und schonmal garnicht auf die deines Babys.
Wenn man mal bedenkt was da für Inhaltsstoffe drin sind...
Alles gute 🍀

9

Von Penaten kann ja jeder halten was er will, aber macht der TE doch keine Angst, dass sie jetzt damit ihr Baby geschädigt hat. Sie hat oder schmiert ein bisschen Penaten auf eine Wunde oder mal auf eine Rötung. Sie macht es ja nicht täglich. Wir gehen in der Schwangerschaft Tanken und schmieren uns wahrscheinlich nicht nur mit Öko Creme ein. So ein bisschen Penatencreme wird kein Weltuntergang sein.

10

Ich sag ja :)
Verwende sie sogar für meinen Händen wenn der mal wund ist .(hoffelt nicht viel und sitzt im eigenen Urin)

11

Man sieht die Meinungen gehen auseinander...

Also ich kann in den Inhaltsstoffen nichts außergewöhnliches feststellen.

Klar, es ist keine Naturkosmetik. In herkömmlichen Cremes ist nun mal Chemie drin. So gesehen wären ja die Nivea Creme und andere bekannte Alltagskosmetika genauso schlecht wie Penaten.

Ich benutze zwar überwiegend Naturprodukte, aber eben nicht ausschließlich. Ich denke die tägliche Antifaltencreme oder Makeup ist doch viel schlechter als gelegentliche Wundsalbe :O

Viel bedenklicher finde ich die Inhalsstoffe von vielen Babyprodukten. Da sollte man meinen, dass man sich darauf verlassen kann ohne alles recherchieren zu müssen :(

Top Diskussionen anzeigen