starke Kindsbewegungen

Guten Morgen,
ich befinde mich derzeit in der 18 ssw, und es ist meine erste Schwangerschaft.
Mir haben viele erzählt das man als erstes ein leichtes Kribbeln wahrnimmt, dies habe ich bis jetzt nur 2 mal wahrgenommen.( das erste mal in der 16ssw).
Nun fühlt es sich seit gestern im Bauch manchmal komisch an, so als würde der bauch sich innen kurz verkrampfen. ( oder für mich so als würde sich da drin immer kurz und heftig was bewegen)
Nun was meint ihr? ist das das Kind oder können das auch Darmbewegungen sein?

1

Wie ein Krampf hat es sich bei mir nie angefühlt.

Ab der 16. Woche hatte ich das bekannte schmetterlingskribbeln an gewissen Stellen...

Ab der 20. Hab ich dann kleine Tritte gespürt. Da hat sich die Bauchdecke minimal angehoben an einer Stelle und angefühlt hat es sich, wie wenn man Blähungen hat und es kurz ploppt. Aber das kam dann halt mehrmals täglich, immer stärker und eindeutiger.

Heute (morgen schon 39. Woche) sind die Bewegungen mehr als eindeutig 😂

Ich tippe also eher auf bauch Krämpfe oder Blähungen bei dir, 🤔

2

Das klingt deutlich mehr nach ersten Übungswehen, als nach Kindsbewegungen. Ich hab das Kind die ersten Male so um die 15./16. Woche leicht und ab der 19. Woche mit kleinen Tritten und Hieben gemerkt. So um die 19. Woche haben auch meine Übungswehen gestartet. Das fühlt sich etwas an als wird es hart im Bauch, manchmal die ganze Gebärmutter, manchmal nur Teile. Das drückt und zieht ein bisschen aber ist überhaupt nicht schlimm.

3

Bin glwichweit wie du. Hab das erste mal in der 17 ssw wie ein Augenzucken gemerkt. Und seit dieser Woche fühlt es sich an, wie wenn immer wieder Popcorn ploppt. Denke es ist das Baby.

Top Diskussionen anzeigen