Ich will doch nur mal schlafen 😓 35+1

Oh ich verzweifel
Seit 2 Wochen mach ich schon rum
Ich kann nicht schlafen
Gestern Nacht wenns hoch kommt 1 Stunde
Mich "plagen" Übungswehen, die mich nachts ständig aus dem Schlaf reißen. Nachts kommen sie zwischen 10 und 30 Minuten. Intensiv genug, um mich wachzurütteln. Morgens beruhigt sich das wieder.
Dann Ruckenschmerzen und wenn ich seitlich liege und mich drehen will, hab ich das Gefühl, dass mein Bauch Tonnen wiegt, den ich zur Seite mit drehen will und das schmerzt.

Ich bin doch gerade mal 36. Ssw...

Tagsüber kann ich nicht schlafen. Keine Zeit. Schulaufgaben mit den Kindern. Einkaufen. Haushalt. Jedesmal hoffe ich, dass die Nacht besser wird, weil ich echt kaputt bin. Aber Pustekuchen.

Jetzt sitz ich auch wieder hier. Die Augen brennen, die Übungswehen üben, der Rücken tut weh. Ich will schlafen 😫😫😫😫

1

Hey ich jammer einfach mal mit.... bin heute 35+3 und liegt auch schon wieder wach ohne wirklichen Grund und bin eig. Fix und alle..... meine Übungswehen halten sich zum Glück noch in Grenzen, dafür fordert mich meine große (20 Monate alt) Tagsüber so, dass derbsuch fast dauerhaft hart ist..... :/

Schick dir lg vorbei,wir schaffen das!!!

2

Oh es nervt nur noch oder?

Mein Großer war n schreibaby. Die Nächte können gar Also erfahrungsgemäß nicht schlimmer werden als jetzt. Da hatte ich mehr Schlaf als jetzt, weil iwann hat er dann mal geschlafen

Ich hab bei beiden vor der Geburt auch so schlaflose Nächte gehabt. Er kam dann bei 36+0 spontan mit Blasensprung. Vielleicht ist es ja diesmal auch ähnlich und unser Kleiner kommt bald.

Wenn ich mir vorstelle, noch 5 Wochen so zuzubringen, könnt ich heulen. Aber gebären will ich auch iwie noch nicht. Hab voll Schiss vor dem Tag der Tage.

Heut Nachmittag war ich dann ma so fertig, dass ich ne halbe Stunde nur geheult hab. Hatte gedacht, dass dieser Heulkrampf mich bestimmt so ready gemacht hat, dass ich heut schlafen kann - komme was wolle. Aber nix 🙄🙄🙄🙄

Wenn ich an den Tag morgen denke: wieder Schulzeug mit den Beiden machen (5. und 7. Klasse), Einkaufen, Haushalt usw könnt ich im Strahl kotzen.

Iwann muss man doch mal so müde sein, dass kein Schmerz einen wach hält. 🙄

7

Oh du fühl dich mal gedrückt, ich kenn das so.

Ich will wenigstens bis 37+0 kommen, da ich wieder ambulant heim will....

Heute morgen war unsere kleine die sonst gut und gern bis 10 schläft natürlich au seit langem mal wieder um halb 7 wach... wird bestimmt ein lustiger Tag.

Wünsch dir viel Kraft für den heutigen Tag, wir schaffen das!!

weiteren Kommentar laden
3

Ich leide auch mit, hab allerdings Ohrenschmerzen. Nicht das ich gestern schon beim HNO war, der meinte ist nicht so schlimm. Jetzt hab ich die Schmerzen aus der Hölle, hab gerade mal ne Paracetamol genommen und hoffe das es schnell 8h wird und ich wen in der Praxis erreiche :(

10

Ach Gott du Arme 😳
Gute Besserung

4

Ich drehe mich auch seit 1,5 Std hin und her. Die symphyse, der Rücken schmerzt. Die letzten wochen konnte ich erst ab 1uhr einschlafen. Nun ist es 0uhr und trotzdem so früh wieder wach. Nicht mal das Progesteron kann da was ändern 🙈
Lg Tina, ab morgen 31ssw und mit einer kleinen aktiven 4 jährigen zu Hause😅

5

Hallo 👋🏼
Ich fühle total mit dir, ich bin aktuell 35+4 ssw & fühle mich im Bett wie eine Schildkröte auf dem Rücken.. immer dieses hin und her im Bett & es schmerzt und ist wirklich anstrengend. Ich warte jz schon eine Woche auf meinen Symphysengürtel, wenn der langsam nicht kommt, lohnt es sich fast gar nicht mehr. Habe auch viel Übungswehen und zum Teil ist der Alltag auch echt eingeschränkt aufgrund der Schmerzen, aber bei mir muss es eben weiter gehen, denn ich hab noch eine 2 Jährige die unterhalten werden möchte. Alles nicht ganz so einfach, aber man weiß ja für was man das ganze hat... 🙂

Lg 🌸

6

Vllt Tröstet dich wirklich das es uns / mir auch echt schlecht nachts geht ..

Hab auch nachts ziemliche Unterleibsschmerzen die mich wach da liegen lassen ...als würde meine Regel richtig böse kommen .. muss 6x mindestens raus auf Toilette.. bekomme Krämpfe in den Beinen und bin 33+5 und auch am verzweifeln das es noch Wochen so weiter geht.. uch drück dir die Daumen das dein Zwerg etwas Ruhe gibt :)

9

Nimm dir doch tagsüber eine Auszeit. Wenn deine Kinder in der 5. und 7. Klasse sind, können sie sich doch ein paar Stunden alleine beschäftigen und im Haushalt helfen. Der Haushalt müsste auch nicht perfekt weiterlaufen, dann bleibt halt was liegen. Und brauchen die Kinder für Schulaufgaben eine Dauer-Beaufsichtigung? (Abgesehen davon, wären doch jetzt Ferien, kann man da nicht mal fünfe gerade sein lassen?)

11

Ich kann dich sooo gut verstehen, ich bin auch langsam am verzweifeln... Ich bin zwar erst in der 34.ssw, aber ich schlafe seid Wochen auch schon schlecht, seid ein paar
Tagen kaum noch, meine Beine kribbeln, es juckt mich überall und ich kann nur noch rechts liegen, wo mir aber nach kurzer Zeit die Hüfte schmerzt. Tagsüber ist man einfach nur gerädert, nur ausruhen ist auch hier schwierig mit 3 Kindern die alle zuhause sind. Bei der jetzigen Situation kann ja auch niemand mal für ein paar Stunden vorbei kommen und mein Mann kommt erst gegen 21 Uhr 😌 Aber wir schaffen das!! (bleibt ja auch nichts anderes übrig ;-) ) und es ist schön zu wissen, dass man nicht alleine ist! Alles Gute für die letzten Wochen ☀️☘️

12

Ich leide mit dir mit mit Schlafmangel. Nun ich habe Krämpfe an den Beinen sehr stark die ganze Nächte und Bauchschmerzen, wende mich alle paar std. Wir Grillhänchen weil ich nicht weiß wie ich schlafen soll. Dann stehe ich auf 1000mal weil ich schlecht träume , muss WC oder Habe richtig Durst. Dann kann ich ewig nicht einschlafen und wenn dann paar Minuten später klingelt der Wecker oder sind kids wach und das wars für mich.

Top Diskussionen anzeigen