Geschlecht

Hallo zusammen,
habe mal eine etwas komische Frage. Bin jetzt in der 26. ssw und wir wissen imme reich kocht genau was es wird. Selbst mein Frauenarzt meinte in der 21. 70% Mädchen 30% junge Bier ich soll nicht gleich los rennen und Mädchen Sachen kaufen. Bin sehr verzweifelt und weis nicht recht was ich davon halten soll. Bei jeder Ultraschall Untersuchung meinte er er sei sich nicht sicher. Bei meiner ersten Tochter sagte mir mein FA es wird zu 90 % ein Junge und es kam dann zur Geburt unsere Tochter die wir über alles lieben. Find alles komisch.

Hat das jemand schon mal gehabt?

1

Hallo, ich bin in der 29 ssw und wir wissen das Geschlecht auch noch nicht. Der Arzt meint auch jedes mal er kann es nicht zu 100 Prozent sehen. Vielleicht habe ich nächste Woche bei meinem nächsten Termin mehr Glück. 🙈😊

3

Ich wünsche dir viel Glück. Hast du schon ein Kind?

7

Ja 2 sogar. 😊

3 & 6 Jahre alt. 😊

2

Also wenn er sich schon beim ersten vertan hat scheint ihm das nicht so gut zu liegen 🤣 ich würde einen US mal bei nem anderen FA machen, vielleicht sieht der es besser.
Lg

4

Naja würdest du es denn machen? Weis nicht ob es jetzt so ratsam ist. Wegen Coronavirus.

5

Naja, beim nächsten Screening halt, muss ja nicht jetzt sein. Das kommt aber auch auf jeden selbst an. Ich geh weiter normal zum FA, immer wenn er mich halt sehen will und das ist alle 3-4 Wochen 🤷‍♀️

weitere Kommentare laden
9

Hi. Ich glaube bei einem Ultraschall sieht man es einfach nicht immer genau. Ich würde mich da grundsätzlich auf beide Geschlechter vorbereiten. Mein FA sagte mir auch das Geschlecht bei 22+0. Er war sich ziemlich sicher und sagte auch ich könnte anfangen zu nähen. Er sagte mir die Tendenz auch schon in der 16ssw. Aber ivh glaube ich warte noch den nächsten Termin bei 26+0 ab was es nun wird. Leider kommt es halt immer noch vor das das Geschlecht in beide Richtungen nicht stimmt. Vg

Top Diskussionen anzeigen