Schleimpfropf abgang bei 36+5 ssw

Huhu, war heute morgen auf Toilette und ich glaube es ist ein Stück von meinem schleimpfropf abgegangen.  Bin heute erst 36+5 🤷‍♀️ sollte ich das kontrollieren lassen ? Habe seit 3 Tagen immer mal wieder ein ziehen in der leiste, mein bauch wird auch mal hart. Ist aber alles auszuhalten

1

ich würde an deiner Stelle ins KH fahren einfach kontrollieren lassen mfg.

36 ssw

2

Am Donnerstag war ich bei 36+0 und seit dem geht immer mal wieder ein Teil vom Pfropf ab. Ich hatte gestern meinen Termin bei meiner FÄ und sie hat nichts weiter gesagt, außer es bestätigt. Ab und an habe ich ebenfalls wehen die auszuhalten sind. Es ist übrigens mein 4. Kind. Also keine Panik, die 37+0 hast du ja schon fast erreicht und dann kann dein kleines bedenkenlos zur Welt kommen.
Liebe Grüße

3

Hallo! Ich würde es auch kontrollieren lassen. Nach Abgang des Schleimpfropfs können es wenige Stunden, oder aber noch mehrere Tage bis zur Geburt sein. Ist wie immer ganz unterschiedlich von Schwangerschaft zu Schwangerschaft. Ich hatte bei meinem ersten Kind bei 36+2 Schleimpfropfabgang und keine Stunden danach ist die Fruchtblase plötzlich geplatzt :) Gut, das ist jetzt nen Extrembeispiel. Du kannst natürlich auch noch in Ruhe abwarten, ob Wehen oder irgendwas dazukommen.

7

Wie sieht dieser schleimpropf denn genau aus? Ich hatte heute morgen auch ein wenig schleimigen Ausfluss, kann es aber nicht zuordnen, ob es jetzt was vom proof war oder nicht 🤔

8

Blutig :) also bei mir wars einfach bissel mit Blut vermengt. Daran hab ich erkannt, dass es die Zeichnungsblutung ist. Rein am Schleimabgang hätte ich es auf gar keinen Fall erkannt.

weitere Kommentare laden
4

Ich würde nichts weiter veranlassen. Erst recht nicht ins Kkh, was sollen die denn da bitte kontrollieren?!

Entweder es setzen bald richtige Wehen ein oder auch nicht. Bei mir ist der Schleimpfropf immer 1-3 Wochen vor der Geburt abgegangen. Es muss kein Hinweis auf einen unmittelbaren Geburtsbginn sein und selbst wenn, wirst du es bald merken. Jetzt würde man dich eh nur wieder nach hause schicken.

5

Ich habe nur etwas Angst weil ich noch so früh dran bin :( ich mache mir Sorgen das mein Baby dann Schwierigkeiten hat.

6

Achso, aber du bist doch fast 37+0 ssw. Auch wenn es mit der Geburt jetzt losgeht, wird man von ärztlicher Seite nichts mehr tun um sie aufzuhalten. Und es ist auch nicht damit zu rechnen, dass das Baby noch gesundheitliche Probleme hätte.

Ich denke du kannst nichts anderes tun als abwarten. Aber wie gesagt, bei mir selbst und auch bei anderen Mamas war der Schleimpfropfabgang zur selten ein Zeichen, dass die Geburt unmittelbar bevorsteht.

weiteren Kommentar laden
Top Diskussionen anzeigen