Glucosetest auffällig?!?

Hallo,

ich hatte heute meinen Glucoseintoleranz Test. Nach längerem Überlegen habe ich mich dafür entschieden, diesen zu machen. Meine beiden Omas litten an Diabetes Typ 2.

Meine Werte:
nüchtern: 85 mg/dl
nach 1 h: 168 mg/dl
nach 2 h: 131 mg/dl

Meine FÄ meinte der zweite Wert wäre auffällig. Sie wollte den Test erst wiederholen, aber dann meinte sie etwas von Blutentnahme zur Bestimmung des erneuten Wertes. Ist es OK? Oder muß der Test wiederholt werden?
Ich mache mir doch etwas Sorgen. Bin eher zierlich gebaut und habe gehofft, dass unsere Kleine auch wirklich etwas klein wird.
Meinen nächsten Vorsorgetermin habe ich in zwei Wochen.

Bin doch verunsichert.

LG
Katinchen + #baby Elisabeth Katharina 24 SSW

Hallo...

garkeiner ist auffällig der 2te wert darf bis 180 hoch gehn und der 3te bis 155....

habs hinter mir... habe seit der 26. ssw ss-diabetes lag nüchtern schon bei 120- nach 1 std. 250 und nach 2 std immernoch bei 205.... habe mit wenig insulin angefangen jetzt bin ich mitlerweile bei 80 - 90 einheiten am Tag....

Aber Montag gehts zum einleiten ins Krankenhaus... dann ist das hoffentlich wieder alles in ordnung.!

Gruss ~Mo~ 36 +1 ssw!

Hallo,
Ja, die Werte sind so nicht in Ordnung. Der Blutzucker (BZ) darf 120 mg/dl auch nach dem Essen nicht überschreiten. Du solltest der Sache nachgehen und in jedem Fall auch Deinen HbA1c-Wert (Langzeit-Zucker) bestimmen lassen, um zu schauen, wie lange das Problem schon bestehen könnte.
Aber mach Dich nicht verrückt, wenn es frühzeitig erkannt wird, was bei Dir ja der Fall ist, macht es keine Probleme. Du mußt Dich halt an Ernährungsvorschriften und Medi-Pläne halten.
Übrigens ist der Typ2 in hohem Maße ( ca. 20%) erblich. Also behalt auch später Deinen Zucker im Auge.

Alles Gute, Du kriegst das hin, paß auf Dich auf,

Stella + Zwillis (11+5)

meinste ich bin blöde, oder was?? ich hab die tabbele doch noch vor mir....

Sehr niveauvoll...
Es ist sinnvoll den Werten nachzugehen, auch weil sie "vorbelastet" ist. Die Schäden, die ein unerkannter diabetes anrichten könnte, wären auf Dauer unerfreulich.
Bei Ihren Werten müßte man ggf. von einer pathologischen Glucosetoleranz ausgehen. Deswegen soltte auch der HbA1c bestimmt werden.

In der SS sollten Werte über 180 auf jeden Fall vermieden werden, und der Zucker dauerhaft unter 120 liegen.

Und entspann Dich, im Forum sollte jeder nach bestem Wissen und Gewissen beraten.

Gruß,
Stella

weitere 3 Kommentare laden

Hallo Ihr Beiden,

wenn Du unsicher bist, würde ich an Deiner Stelle einen Termin beim Diabetologen ausmachen. Dort müsstest Du den Test warscheinlich wiederholen, aber er ist eindeutig der Fachmann. Zumindest Dein zweiter Wert ist etwas erhöht - und das steigert sich mit jeder Schwangerschaftswoche. Man kann zwar einiges mit Ernährungsumstellung erreichen, aber das reicht nicht immer.
Wundere Dich nicht wenn Du hier verschiedene Werte als Richtwerte genannt bekommst. Eigenartigerweise wird in verschiedenen Bundesländern nach verschiedenen Tabellen gearbeitet....

Gruß,
Nina

Hallo!

Ich hab den Test auch gemacht, hatte ähnliche Werte wie du und damit eine gestörte Glukosetoleranz, die Werte sind also nicht okay, jedenfalls der 1h-Wert. Damit ich mir jetzt aber nicht auch noch Beleidigungen anhören muss, hier ein sehr wichtigster Link zum Thema:

http://www.gestationsdiabetes.de/index_c.html

LG Sabrina + #baby Lena (ET-12)

Top Diskussionen anzeigen