Schleimpropf? - VORSICHT Bild! // Sind das Anzeichen für einen baldigen Beginn?

Thumbnail Zoom

Hallo ihr lieben
ich wollte eigentlich nie so einen Beitrag verfassen und entschuldige mich schon mal, aber: seit einigen Tagen verliere ich immer wieder so schleimiges Zeug. Heute war es ganz schön viel. Es ist (siehe Bild) milchig/weiß und total zäh und...eben schleimig. Könnten das immer wieder Teile vom Schleimpfropf sein? Mein normaler Ausfluss war eigentlich anders von der Konsistenz etc.

Zudem merke ich seit 3 Tagen das ich total auf Stuhlgang habe. Keim Durchfall. immer noch total fest, aber eben vermehrt 3mal oder 4mal...vorher musste ich nur 1mal oder sogar nur alle 2 Tage.
Ich habe immer wieder Wehen die im Rücken und in den Leisten ziehen..fühle mich müde und bin emotional total..anders.
...Seit 3 Tagen will ich nur noch putzen, wäsche waschen etc..
Meint ihr das das Vorboten sind?

...Zudem habe ich mal nach dem MuMu getastet (mit gewaschenen und desinfizierten Händen) ...ich finde ihn total weich..und ich kann den Finger locker ein Stück einlegen. Also die Öffnung ist größer als der Finger.

1

Hey!
Für mich sieht es nach normalen Ausfluss aus. Die selbe Konsistenz habe ich schon fast seid Anfang an

2

So sieht mein Ausfluss auch ab und zu mal aus.
Meine Hebamme hat gesagt das man den Schleimpropf vom normalen Ausfluss unterscheiden kann. Er ist zäh und ca 2-3 cm groß und blutig.
Alles gute 🍀

3

Also der Schleimpropf ist viel viel zäher, bei mir war er durchsichtig und etwas mit Blut durchzogen und deutlich deutlich mehr/größer. Dennoch kann es sein, dass deine erhöhte Darmtätigkeit bald auch richtige Wehen auslöst (ist die gleiche Muskulatur), im Zusammenhang mit den anderen Symptomen 🙃... Es geht so langsam Richtung Geburt, wie lang das aber noch dauert, keine Ahnung. Ich hatte am Ende ständig solche Senkwehen und stand abends immer unter der Dusche, wurde aber trotzdem eingeleitet 🙈

Lg 🙃

Top Diskussionen anzeigen